dotMobi

dotMobi gibt Veröffentlichung der Version 2.0 der preisgekrönten Mobilgeräte-Datenbank DeviceAtlas bekannt

    Dublin, Irland und Washington (ots/PRNewswire) -

    - Die Entwicklungs-Datenbank für Mobilgeräte von dotMobi umfasst jetzt Daten von Sony Ericsson und Bango und bietet neue Optionen für die Firmenunterstützung

    dotMobi, das Unternehmen hinter der .mobi-Internetdomain und hinter dem Plattform-übergreifenden, mobilen Entwicklerforum mobiForge, gab heute bekannt, dass die Version 2.0 von DeviceAtlas, der preisgekrönten Mobilgeräte-Datenbank, jetzt verfügbar ist.

    Wie bereits angekündigt, ist die Version 2.0 von DeviceAtlas nicht mehr nur eine ausschliesslich einsehbare Datenbank, sondern kann jetzt auch aktiv ergänzt werden. Darüber hinaus wurden eine ganze Reihe technischer Verbesserungen vorgenommen, u.a. automatische Tests von  Telefon-Eigenschaften, hoch entwickelte Suchfunktionen und leistungsfähige  Möglichkeiten zur grafischen Darstellung, die Einblick in Gerätedatenmuster  und die Möglichkeit, massgeschneiderte Versionen der Datenbank  herunterzuladen, bieten.

    Zusätzlich haben eine Reihe neuer Mitwirkender angekündigt, dotMobi Gerätedaten zu liefern, darunter Sony Ericsson und Bango. Die Daten dieser Anbieter ergänzen die bereits vorhandenen, laufend aktualisierten Daten von Marktführern wie Nokia, Vodafone, Telecom Italia Mobile (TIM), Argogroup und Mobizoft.

    "Kaum ein Jahr nach der Einführung ist DeviceAtlas zur De-facto-Quelle für alle Entwickler geworden, die gerätespezifische Inhalte erstellen möchten. Deshalb ist Bango hocherfreut, jetzt zur Reihe der Mobilgerätefirmen zu gehören, die DeviceAtlas mit Gerätedaten versorgen. Dadurch, dass wir dazu beitragen, diese Informationen den Entwicklern direkt zur Verfügung zu stellen, tragen wir zur rapiden Qualitätssteigerung der mobilen Websites bei und dazu, dass das mobile Internet sein explosives Wachstum fortsetzen kann", sagte Ray Anderson, CEO und Gründer von Bango.

    Trey Harvin, CEO von dotMobi, sagte: "DeviceAtlas hat sich schnell als das herausgestellt, was die Mobilgerätebranche braucht, um das mobile Internet voranzutreiben. DeviceAtlas ist bereits jetzt die weltweit beliebteste Mobilgerätedatenbank und umfasst mehr eingetragene Anwender als jedes andere, vergleichbare Produkt. Und mit den jetzt hinzukommenden Daten von Sony Ericsson und Bango haben wir die bereits grösste Geräte-Datenbank der Welt noch weiter ausgebaut und gleichzeitig die Zuverlässigkeit der Daten mithilfe des einzigartigen Anwendergemeinde-Ansatzes von DeviceAtlas verbessern können. Entwickler, die mobile Websites mithilfe von DeviceAtlas erstellen, können sicher sein, dass ihre Inhalte beim Anwender funktionieren, ganz unabhängig davon, welches Mobiltelefon dieser besitzt. Dies gilt sogar für das Apple iPhone von Apple oder den RIM BlackBerry."

    Ab sofort stehen Firmenlizenzen und Unterstützungsdienstleistungen zur Verfügung

    Obwohl dotMobi weiterhin DeviceAtlas-Lizenzen für Entwickler kostenlos und für kleinere Firmen zu extrem niedrigen Preisen anbietet, hat das Interesse grösserer Unternehmen an DeviceAtlas dotMobi dazu veranlasst, spezielle Firmenlizenzen mit Unterstützungsdienstleistungen ins Leben zu rufen, die den einzigartigen Anforderungen der grössten Websites auf dem Markt genügen.

    "Wir haben DeviceAtlas so konzipiert, dass es auch für das kleinste Entwicklerteam erschwinglich ist und das wird auch so bleiben. Doch hat dotMobi von grossen Unternehmenskunden unglaublich viele Anfragen bekommen, die ein höheres Service-, Support- und Lizenzniveau benötigen. Um diese Nachfrage befriedigen zu können, haben wir spezielle Lizenz- und Support-Optionen auf Firmenebene entwickelt", sagte Paul Nerger, Leiter des Bereichs moderne Dienste und Anwendungen bei dotMobi.

    Der neue DeviceAtlas-Firmenlizenz- und Support-Vertrag wird Eigentümern grosser Websites Lizenzen bieten, die eine unbegrenzte, unternehmensweite Lizenz für die DeviceAtlas Premium Edition sowie ein höheres Service- und Support-Niveau vor und nach dem Kauf vorsieht.

    Weitergehende Information zu den Lizenz- und Support-Möglichkeiten auf Firmenebene stehen per E-Mail unter contact@dotMobi.mobi zur Verfügung. Informationen zum DeviceAtlas 2.0, u.a. die kostenlose, webbasierte Version und die kostenlose, komplette Lizenzversion für Entwickler, stehen unter http://deviceatlas.com zur Verfügung.

    Informationen zu mobiForge

    mobiForge, das zuvor unter der Bezeichnung dev.mobi bekannte Entwicklerforum von dotMobi, ist die weltweit führende Quelle für die Plattform-übergreifende Entwicklung für Mobilgeräte. Das kostenlos zugängliche dev.mobi-Forum ist ganz darauf ausgelegt, dem Entwickler Möglichkeiten an die Hand zu geben, wie er das mobile Internet und andere Technologien nutzen kann und stellt zu diesem Zweck den über 18.500 Mitgliedern eine Reihe von Style Guides, Diskussionsforen, Artikeln, Fallstudien und Blogs zur Verfügung. mobiForge entwickelt und verbreitet auch erstklassige, mobile Entwicklungs-Tools wie den Website-Tester ready.mobi sowie DeviceAtlas, die weltweit grösste Datenbank mit Informationen zu Mobilgeräte-Eigenschaften. Für weitergehende Informationen besuchen Sie bitte die Website unter http://www.mobiForge.com.

    Informationen zu dotMobi

    dotMobi (die formlose Bezeichnung für die Firma mTLD Top Level Domain Ltd.), ein in Dublin (Irland) ansässiges Unternehmen, hat zum Ziel, mithilfe des Domainnamens .mobi die Internetnutzung über Mobiltelefone voranzutreiben. Als einziger unter den Anbietern von Domain-Namen stellt dotMobi sicher, dass Dienste und Websites, die für .mobi entwickelt wurden, für den Einsatz auf Mobilgeräten optimiert sind, sodass der Kunde sich darauf verlassen kann, dass Websites auf seinem Mobilgerät funktionieren, wenn er auf .mobi-Adressen zugreift.

    Führende Mobilbetreiber, Netzwerk- und Gerätehersteller sowie Anbieter von Internet-Inhalten, u.a. Ericsson, GSM Association, Hutchison 3, Microsoft, Nokia, Orascom Telecom, Samsung Electronics, Syniverse, T-Mobile, Telefonica Moviles, TIM, Visa und Vodafone unterstützen dotMobi.

    Weitergehende Informationen zu den dotMobi-Domains sowie Anmeldeinformationen stehen unter http://dotmobi.mobi zur Verfügung. Besuchen Sie auch den dotMobi-Blog unter http://blog.mobi.

      Für weitergehende Informationen wenden Sie sich bitte an:
      Vance Hedderel
      dotMobi
      Tel.: +1-703-485-5563
      E-Mail: vhedderel@dotmobi.mobi
      Danielle Siemon
      Edelman im Auftrag von dotMobi (USA)
      Tel.: +1-650-762-2947
      E-Mail: danielle.siemon@edelman.com
      Gareth Davies
      Edelman im Auftrag von dotMobi (Europa)
      Tel.: +44-20-7344-1216
      E-Mail: gareth.davies@edelman.com
      Website: http://www.dotmobi.mobi
                    http://deviceatlas.com
                    http://mobiForge.com

ots Originaltext: dotMobi
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Vance Hedderel von dotMobi, Tel.: +1-703-485-5563, E-Mail:
vhedderel@dotmobi.mobi oder Danielle Siemon von Edelman im Auftrag
von dotMobi (USA), Tel.: +1-650-762-2947, E-Mail:
danielle.siemon@edelman.com oder Gareth Davies von Edelman im Auftrag
von dotMobi (Europa), Tel.: +44-20-7344-1216, E-Mail:
gareth.davies@edelman.com



Weitere Meldungen: dotMobi

Das könnte Sie auch interessieren: