Addax Petroleum Corporation

Addax Petroleum gibt bedeutenden neuen Fund in Nigeria bekannt

    Calgary, Kanada (ots/PRNewswire) -

    - Erfolgreicher Fund durch die Njaba-Entdeckung im OML124-Lizenzgebiet auf dem Festland

    Die Addax Petroleum Corporation ("Addax Petroleum" oder das "Unternehmen") (TSX:AXC and LSE:AXC) gibt heute einen bedeutenden Ölfund der Njaba 2 Probebohrung (ehemals Okaka) auf dem Festland bekannt, die zurzeit im östlichen Teil des OML124-Lizenzgebiets in Nigeria ausgeführt wird. Addax Petroleum hält einen 100%igen Working Interest innerhalb eines Production Sharing Contracts, der das ONL124- Lizenzgebiet umfasst, wobei die Nigeria National Petroleum Corporation der Lizenzhalter ist. Addax Petroleum produziert zurzeit auf den Ossu- und Izombe-Ölfeldern im OML124-Lizenzgebiet, das innerhalb des krisenfesten und friedlichen Imo-Staats gelegen ist, ca. sechstausend Barrel pro Tag.

    Jean Claude Gandur, Präsident und CEO von Addax Petroleum führt aus: "Ich bin extrem stolz, dank dieser erfolgreichen Entdeckung in Nigeria einen ausgezeichneten Start für 2009 vermelden zu können, denn es handelt sich um einen massgeblichen Fund, der das Potential dazu hat, eines unserer grössten Ölfelder in Nigeria zu werden. Der Njaba-Fund ist die erste Probebohrung, die seit Mitte der 80er in OML124 erbohrt wurde, und diese Ergebnisse werden das Produktionspotential des Lizenzgebiets bedeutend erhöhen sowie die verbleibenden noch unerbohrten Perspektiven wesentlich aufwerten. Dieser Fund auf dem Festland ist ein weiteres Beispiel für Addax Petroleums Engagement in Bezug auf die Entwicklung Nigerias. Überdies repräsentiert dieser neue Erfolg noch einen weiteren Höhepunkt für unsere höchst produktiven Tätigkeiten in Nigeria, da er unseren Wachstumsrekord in Nigeria stärken wird und unsere robuste und konsistente operationale Leistung untermauert."

    Der Fund in Njaba stimmte überein mit den Vorbohrungsschätzungen. Man stiess auf vier öltragende Reservoirs mit Rohölsäulen von insgesamt 289 Fuss (ca. 88 m), einschliesslich der zwei wichtigsten individuellen Rohölsäulen mit je 149 Fuss (ca. 45 m) und 115 Fuss (ca. 35m) von 20 bis 28 API-Grad bei einer Tiefe von 990 bis 1.050 Metern. Die Produktion aus dem Njaba-Fund kann mühelos eingebunden werden, da das Unternehmen bereits über Produktionsanlagen und die nötige Infrastruktur im OML124-Lizenzgebiet verfügt. Addax Petroleum nimmt weitere Bohrungen in sekundären, tieferen Abschnitten vor, die den neu entdeckten öltragenden Intervallen entsprechen, und beabsichtigt, die wichtigsten Reservoirs zu testen. Das Unternehmen plant ausserdem unterhalb des Fundes eine zusätzliche Probebohrung vorzunehmen, wodurch die förderbaren Reserven Njabas noch erhöht werden könnten.

    Über Addax Petroleum

    Addax Petroleum ist ein internationales Öl- und Gas-Erkundungs- und Förderunternehmen, das sich strategisch auf Afrika und den Nahen Osten ausgerichtet hat. Addax Petroleum ist eines der grössten unabhängigen Ölförderunternehmen in Westafrika und hat seine Rohölfördermenge von durchschnittlich 8.800 Barrel pro Tag im Jahr 1998 auf durchschnittlich ca. 134.000 Barrel pro Tag in den ersten neun Monaten des Jahres 2008 steigern können. Weitergehende Informationen zu Addax Petroleum finden Sie unter http://www.sedar.com, http://www.londonstockexchange.com oder auf der Unternehmens-Website unter http://www.addaxpetroleum.com.

    Rechtliche Hinweise zu zukunftsweisenden Aussagen

    Bestimmte Aussagen in dieser Pressemitteilung stellen nach dem geltenden Wertpapiergesetz zukunftsweisende Aussagen dar. Derartige Aussagen lassen sich im Allgemeinen an der verwendeten Terminologie erkennen, wie etwa "vorhersehen", "glauben", "beabsichtigen", "erwarten", "planen", "schätzen", "Budget", "Ausblick", "kann", "wird", "könnte", "sollte", "würde" bzw. an anderen ähnlichen Begriffen. Zu den in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsweisenden Informationen zählen u.a. Bohrpläne, einschliesslich vorheriger Probebohrungen, Ergebnisse von Explorationsaktivitäten und Terminen, zu denen bestimmte Gebiete entwickelt oder in Betrieb genommen werden. Derartige zukunftsweisende Informationen verlangen naturgemäss, dass Addax Petroleum Annahmen trifft, die möglicherweise nicht eintreten bzw. nicht richtig sind. Diese zukunftsweisenden Informationen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Unwägbarkeiten und anderen Umständen, die dazu führen könnten, dass die tatsächlich eintretenden Ergebnisse, die Betriebstätigkeit und Leistungen erheblich von denen abweichen, die in diesen Informationen explizit oder implizit enthalten sind. Zu diesen Faktoren und Annahmen zählen u.a. die Ergebnisse von Explorations- und Entwicklungsbohrungen und zugehörigen Aktivitäten; Ungenauigkeiten bei der Schätzung von Ressourcen und Reserven, ultimative Bergung von Reserven, Preisvolatilität für Öl- und Erdgas; allgemeine Wirtschafts-, Markt- und Geschäftsbedingungen; Branchenkapazität; Wettbewerbsaktivitäten anderer Unternehmen; Raffinerie- und Vermarktungsmargen; die Fähigkeit, Rohöl und Erdgas zu produzieren und zu Märkten zu transportieren; die Auswirkungen von Wetter- und Klimabedingungen; Fluktuation von Zinssätzen und Devisenwechselkursen; die Fähigkeit der Lieferanten, ihre Verpflichtungen zu erfüllen; Aktivitäten von Regierungsbehörden, einschliesslich der Anhebung von Steuern; Entscheidungen oder Genehmigungen von Verwaltungsgerichten; Änderungen von Umwelt- und sonstigen Regulierungen; Risiken im Zusammenhang mit Öl- und Gasbetrieben, sowohl national wie international; internationale politische Ereignisse; erwartete Rendite, sowie weitere Faktoren, von denen sich viele der Kontrolle durch Addax Petroleum entziehen. Genauer gesagt, kann die Produktion von Faktoren wie Explorationserfolg, Zeitpunkt und Erfolg des Anlaufs, Zuverlässigkeit von Anlagen, Reservoir-Performance und natürliche Abnahmeraten, Wasserbehandlung und Bohrfortschritt beeinflusst werden. Kapitalaufwendungen können durch Kostendruck im Zusammenhang mit neuen Kapitalprojekten beeinflusst werden, wozu die Bereitstellung von Arbeitskräften und Materialien, Projektmanagement, Raten und Verfügbarkeit von Bohrinseln und seismischen Kosten zählen. Diese Umstände werden im Einzelnen in den Unterlagen erläutert, die Addax Petroleum bei den kanadischen Provinzaktienkommissionen eingereicht hat.

    Der Leser wird warnend darauf hingewiesen, dass die vorangehende Liste wichtiger Faktoren, die sich auf zukunftsweisende Informationen auswirken könnte, nicht erschöpfend ist. Darüber hinaus beziehen sich die zukunftsweisenden Informationen in dieser Pressemitteilung auf den Zeitpunkt dieser Mitteilung und Addax Petroleum übernimmt keinerlei Verpflichtung, hierin enthaltene zukunftsweisende Informationen öffentlich zu aktualisieren oder anzupassen, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder anderweitiger Einflüsse, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsweisenden Informationen unterliegen ausdrücklich diesem Vorbehalt.

    Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte: Mr. Craig Kelly, Investor Relations, Tel.: +41-(0)-22-702-95-68, craig.kelly@addaxpetroleum.com; Mr. Chad O'Hare, Investor Relations, Tel.: +41-(0)22-702-94-10, chad.o'hare@addaxpetroleum.com; Ms. Marie-Gabrielle Cajoly, Press Relations, Tel.: +41-(0)22-702-94-44, marie-gabrielle.cajoly@addaxpetroleum.com; Mr. Nick Cowling, Press Relations, Tel.: +1-(416)-934-80 11, nick.cowling@cossette.com; Mr. James Henderson, Press Relations, Tel.: +44-(0)20-7743-6673, james.henderson@pelhampr.com; Mr. Mark Antelme, Press Relations, Tel.: +44-(0)20-3178-6242, mark.antelme@pelhampr.com/

ots Originaltext: Addax Petroleum Corporation
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte: Mr. Craig Kelly,
Investor Relations, Tel.: +41-(0)-22-702-95-68,
craig.kelly@addaxpetroleum.com; Mr. Chad O'Hare, Investor Relations,
Tel.: +41-(0)22-702-94-10, chad.o'hare@addaxpetroleum.com; Ms.
Marie-Gabrielle Cajoly, Press Relations, Tel.: +41-(0)22-702-94-44,
marie-gabrielle.cajoly@addaxpetroleum.com; Mr. Nick Cowling, Press
Relations, Tel.: +1-(416)-934-80 11, nick.cowling@cossette.com; Mr.
James Henderson, Press Relations, Tel.: +44-(0)20-7743-6673,
james.henderson@pelhampr.com; Mr. Mark Antelme, Press Relations,
Tel.: +44-(0)20-3178-6242, mark.antelme@pelhampr.com/



Weitere Meldungen: Addax Petroleum Corporation

Das könnte Sie auch interessieren: