The Association to Advance Collegiate Schools of Business

Niederlande/Flandern-Gruppe erkennt AACSB-Akkreditierungsstatus an

Tampa, Florida (ots/PRNewswire) - Die Organisation für Akkreditierungen von Hochschulen in den Niederlanden (und) Flandern, die Hochschulprogramme beurteilt und akkreditiert, hat die Akkreditierungsanforderungen von AACSB International -- The Association to Advance Collegiate Schools of Business -- als gleichwertig zu den eigenen Anforderungen bestätigt. Die Bekanntgabe durch die NVAO erfolgte im Anschluss and die AACSB -Akkreditierung der Universität von Antwerpen in Belgien im Jahr 2005. NVAO ist die erste europäische Akkreditierungsagentur, die die AACSB-Akkreditierung als gleichwertig zur Erfüllung der eigenen Anforderungen anerkennt. AACSB, die weltweit bedeutendste und grösste Vereinigung von Wirtschaftschulen, hat die internationale Akkreditierung bisher 527 Institutionen in 30 Ländern erteilt. Diese Bestätigung des Akkreditierungsverfahrens der AACSB vermeidet unnötige Akkreditierungsbestrebungen seitens Hochschulen, die anstreben, die Anforderungen für beide Organisationen zu erfüllen und spart den betroffenen Bildungseinrichtungen Zeit und Geld. Ausserdem sorgt die Anerkennung dafür, dass Entscheidungen in Bezug auf AACSB-Dokumenten, -Zeugnissen und -Akkreditierungen von der NVAO als ausreichender Nachweis der Qualität in den Wirtschaftstudiengängen der Management-School der Universität Antwerpen und anderer Hochschulen, die die AACSB-Standards erfüllen, anerkannt werden. "Wir sind hoch erfreut, dass uns die Anerkennung durch NVAO zuteil wurde. Dies ist eine überzeugende Bestätigung des Evaluationsverfahrens, das AACSB bei den Hochschulen anwendet die eine AACSB-Akkreditierung anstrebenden," sagte Jerry E. Trapnell, Executive Vice President und Chief Accreditation Officer von AACSB International. "Die Bestätigung durch NVAO unterstreicht das Ansehen, das AACSB als weltweiter Vorreiter der Akkreditierung bei anderen Akkreditieringsorganisationen für seinen gründlichen Prüfungsprozess geniesst." Die NVAO ist für die Beurteilung der Qualität aller Hochschulprogramme in den Niederlanden und Flandern, der niederländisch sprechenden Region Belgiens, zuständig. Die Organisation stellt sicher, dass alle akkreditierten Programme die grundlegenden Qualitätsandforderungen der Organisation. Karl Dittrich, Vorstandsmitglied der NVAO, kommentierte die Entscheidung im Auftrag der binationalen Organisation wie folgt: "Da die NVAO-Akkreditierung eine Bedingung für den Erhalt von Regierungsgeldern und für das Recht auf Ausstellung von Diplomen darstellt, muss die Akkreditierungsentscheidung wohl überlegt sein," sagte Dittrich. "Das flämische Gesetz ermöglichte es NVAO, Erklärungen zur Gleichwertigkeit von Akkreditierungsentscheidungen anderer anerkannter Organisationen im Ausland auszugeben. "Natürlich waren wir erfreut zu erfahren, dass die AACSB-Akkreditierung gut in unser Rahmenwerk und unsere Richtlinien passte. Daher war es für uns selbstverständlich, die AACSB-Akkreditierung zu akzeptieren. Natürlich war dies gut für die Universität von Antwerpen, und es ist ein gutes Beispiel für die internationale Zusammenarbeit bei Akkreditierungen." Frank Bostyn, Dekan der Management School der Universität von Antwerpen, sagte, seine Hochschule sei über die NVAO-Anerkennung hoch erfreut. "Die Anerkennung bestätigt die Bedeutung der AACSB-Akkreditierung und zeigt, was bei der Qualitätskontrolle im Bildungsbereich wirklich zählt," sagte er. "Der Dialog sowohl mit NVAO als auch mit AACSB in dieser Angelegenheit war äusserst konstruktiv und bereichernd. Ich hoffe, dass andere Akkreditierungsagenturen innerhalb und ausserhalb der Bildungsregion Bologna diesem Beispiel folgen werden und dass die NVAO eine führende Rolle spielen wird bei den Bemühungen, die Akkreditierung bedeutend und zielgerichtet zu lassen, um unnötige Wiederholungen zu vermeiden." Über NVAO Die NVAO wurde 2003 durch internationale Verträge gegründet und garantiert über eine nationale Akkreditierung die Qualität der höheren Bildung in den Niederlanden und in Flandern. Die Organisation führt proaktive Gespräche zur Qualität und fördert die unverkennbaren Merkmale der Hochschulprogramme in den Niederlanden und in Flandern. Website: http://www.aacsb.edu ots Originaltext: The Association to Advance Collegiate Schools of Business Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: John Polis, AACSB, +1-813-769-6516, oder johnp@aacsb.edu; oder Karl Dittrich in den Niederlanden, NVAO, +31-0-70-312-2300, oder info@nvao.net

Das könnte Sie auch interessieren: