Congress und Messe Innsbruck GmbH

Österreichs kreativste Gastronomie-Fachmesse: Vier Tage Treffpunkt für Touristiker

Vom 16. bis 19. September 2007 präsentiert die Messe Innsbruck die neuesten Trends und Produkte für Gastronomie, Tourismus und Freizeitwirtschaft auf der "fafga 2007". Innsbruck (ots) - 22.000 m2 Gesamtfläche stehen für das Erlebnis fafga 2007 zur Verfügung, 15.000 Besucher werden erwartet, darunter viele Vertreter aufstrebender Tourismusregionen in den neuen EU-Mitgliedsländern. "Die Vorreiterrolle Tirols, als innovatives und qualitätsvolles Tourismusland, ist weit über unsere Grenzen hinaus bekannt. Da ist es nur verständlich, wenn sich touristische Newcomer in Tirol nach nachahmenswerten Projekten und Standards umsehen. Die fafga ist eine ideale Möglichkeit dazu", so Congress- und Messedirektor Georg Lamp. Das hohe Niveau des Tiroler Tourismus beschränkt sich naturgemäß nicht nur auf Freizeitangebote sondern ist ganz wesentlich in der hohen Qualität der Beherbergungsbetriebe, in der qualitätsvollen Gastronomie sowie allgemein hohen Standards in der Gästebetreuung begründet. Anregungen für eine permanente Weiterentwicklung und neue Trends gibt es viele: Die fafga zeigt alle Neuheiten. Zahlreiche Tiroler Tourismusregionen und Unternehmen haben Vorreiterrollen bei der Entwicklung neuer Freizeitkonzepte übernommen. Erlebniswelten mit neuartigen Elementen erfreuen sich größter Beliebtheit, bei Einheimischen und Urlaubsgästen: Die fafga holt Segmente dieser Erlebniswelten ins Haus. Eingebettet in die Waren- und Produktpräsentation der 243 Aussteller ist ein informatives Rahmenprogramm, mit täglich wechselndem Schwerpunkt. Die Thementage: "Der Duft des Kaffees" (16.9.), "Mut im Tourismus" (17.9.), "Der Geschmack der Zeit" (18.9.) und "Die Seele des Hotels" (19.9.). Ergänzend dazu widmet sich das ÖHV-Praktikerseminar dem Schwerpunkt "Web 2.0" und Hotelbewertungen im Internet. Die fafga hat sich zudem zur Kommunikationsplattform für Branchenexperten entwickelt. Vier abwechslungsreiche Abendveranstaltungen laden zum geselligen Beisammensein und zum Erfahrungsaustausch in anregender Atmosphäre ein. "Die fafga ist Fachmesse, Informationsplattform und Kommunikationszentrum für Touristiker. Die Kombination all dieser Elemente ist unser Erfolgsgeheimnis", verspricht Georg Lamp vier Tage Powerprogramm. fafga 2007, 16. bis 19. September 2007, Messe Innsbruck, täglich 9.00 bis 18.00 Uhr, http://www.fafga.at Rückfragehinweis: Congress & Messe Innsbruck Rennweg 3 6021 Innsbruck Pressebetreuung Messe Brigitta Hochfilzer Andreas-Hofer-Straße 51 6020 Innsbruck Mobil: +43 (0)676 933 84 24 mailto:presse@fafga.at ots Originaltext: Congress und Messe Innsbruck GmbH Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Das könnte Sie auch interessieren: