Klöckner & Co AG

Klöckner & Co expandiert in den USA

Namasco Corporation, US-amerikanische Landesgesellschaft der Klöckner & Co AG, übernimmt die Stahldistribution der ScanSteel Service Center

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   ots.CorporateNews übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer   europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt der Mitteilung ist das Unternehmen   verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

Akquisitionen

Duisburg (euro adhoc) - Duisburg, 21. September 2007 - Die US-amerikanische Landesgesellschaft der Klöckner & Co AG, Namasco Corporation, beschließt eine Übereinkunft zur Übernahme der Stahldistribution der ScanSteel Service Center, Inc., in Jeffersonville, Indiana, USA.

ScanSteel bildet eine ideale Ergänzung zu dem im letzten Jahr ebenfalls in Indiana erworbenen Distributeur Action Steel und stärkt die Wettbewerbsposition von Namacso im mittleren Westen der USA. Mit 17 Mitarbeitern ist ScanSteel spezialisiert auf die Distribution und Anarbeitung von Rohren, Flach- und Baustahl. 2006 erzielte ScanSteel einen Umsatz von etwa EUR 7 Mio. Der Vollsortimenter beliefert eine breite Kundenpalette in der Bauindustrie, dem Maschinen- und Anlagenbau sowie der Agrarwirtschaft.

"Die Übername von Scan Steel macht deutlich, wie wir die regionale Konsolidierung vorantreiben. Nachdem wir uns mit der Übernahme von Action Steel unser Distributionsnetzwerk nach Indiana ausgeweitet haben, erfolgt mit dem Erwerb von Scan Steel der gezielte Ausbau der regionalen Präsenz. Insgesamt verfügen wir nunmehr über 30 Läger in Nordamerika", erklärt Dr. Thomas Ludwig, Vorstandsvorsitzender der Klöckner & Co AG.

Über Klöckner & Co:

Klöckner & Co ist der größte produzentenunabhängige Stahl- und Metalldistributeur im Gesamtmarkt Europa und Nordamerika. Das Kerngeschäft der Klöckner & Co Gruppe ist die lagerhaltende Distribution von Stahl- und Nicht-Eisen-Metallen. Ca. 200.000 aktive Kunden werden durch rund 250 Lager- und Anarbeitungsstandorte in 15 Ländern in Europa sowie Nordamerika versorgt.

Klöckner & Co wurde vor über 100 Jahren von Peter Klöckner gegründet. Das Unternehmen erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2006 mit rund 10.000 Mitarbeitern einen Umsatz von etwa 5,5 Mrd. Euro.

Die Aktien der Klöckner & Co Aktiengesellschaft sind an der Frankfurter Wertpapierbörse zum Handel im Amtlichen Markt mit weiteren Zulassungsfolgepflichten (Prime Standard) zugelassen. ISIN: DE000KC01000; WKN: KC0100; Common Code: 025808576. Seit Ende Januar 2007 ist die Klöckner & Co-Aktie im MDax®-Index der Deutschen Börse gelistet.

Ansprechpartner: Peter Ringsleben, Claudia Uhlendorf - Unternehmenskommunikation Klöckner & Co AG Am Silberpalais 1 47057 Duisburg

Peter Ringsleben Phone: +49-203-307-2800 Fax: +49-203-307-5060 E-mail: peter.ringsleben@kloeckner.de Claudia Uhlendorf Phone: +49-203-307-2289 Fax: +49-203-307-5103 E-mail: claudia.uhlendorf@kloeckner.de

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc 21.09.2007 07:59:01
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: Klöckner & Co AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
Nadine Hagemus
Telefon: +49(0)203-307-2288
E-Mail: nadine.hagemus@kloeckner.de

Branche: Metallindustrie
ISIN:      DE000KC01000
WKN:        KC0100
Index:    CDAX, Classic All Share, Prime All Share, MDAX
Börsen:  Börse Frankfurt / Amtlicher Markt/Prime Standard
              Börse Berlin / Freiverkehr
              Börse Hamburg / Freiverkehr
              Börse Stuttgart / Freiverkehr
              Börse Düsseldorf / Freiverkehr
              Börse München / Freiverkehr



Weitere Meldungen: Klöckner & Co AG

Das könnte Sie auch interessieren: