Continental AG

Webcast-Präsentation der Continental AG auf virtueller Investorenkonferenz der Deutschen Bank zum Thema Hinterlegungsscheine (dbVIC) jetzt auf Abruf verfügbar

- Das Unternehmen lädt private und institutionelle Anleger ein, sich einzuloggen und sich die Präsentation anzusehen

New York (ots/PRNewswire) - Die Continental AG Deutschland, einer der führenden Automobilzulieferer weltweit, gab heute bekannt, dass die Präsentation des Unternehmens im Rahmen der virtuellen Investorenkonferenz der Deutschen Bank zum Thema Hinterlegungsscheine (dbVIC) vom 20. März jetzt auf Abruf verfügbar ist.

LINK: www.adr.db.com/dbvic [http://www.adr.db.com/dbvic]

Die Präsentation wird 90 Tage lang rund um die Uhr abrufbar sein. Investoren haben zudem die Möglichkeit, über den virtuellen Messestand in der Rubrik "Exhibits" für Aktionäre bestimmtes Informationsmaterial herunterzuladen.

Mit einem Umsatz von etwa 33,3 Milliarden EUR im Jahr 2013 zählt Continental zu den führenden Automobilzulieferern der Welt. Continental liefert Bremssysteme, Systeme und Komponenten für Antriebe und Fahrgestelle, Instrumente, Infotainment-Lösungen, Fahrzeugelektronik, Reifen sowie technische Elastomere und leistet so einen Beitrag zu erhöhter Fahrsicherheit und zum globalen Klimaschutz. Zudem ist Continental auch ein versierter Partner im Bereich der vernetzten Fahrzeugkommunikation. Continental beschäftigt derzeit etwa 178.000 Mitarbeiter in 49 Ländern.

Haftungsausschluss:

--  Die genannte Präsentation wurde von der Continental Aktiengesellschaft
    einzig und allein für die virtuelle Investorenkonferenz der Deutschen
    Bank zum Thema Hinterlegungsscheine am 20. März 2014 erstellt und ist
    ausschließlich für Informationszwecke bestimmt. Sie wurde keiner
    unabhängigen Prüfung unterzogen. Die Präsentation stellt weder ein
    Angebot noch eine Einladung oder Empfehlung zum Kauf oder zur Zeichnung
    von Aktien oder anderen Wertpapieren dar, die von der Continental
    Aktiengesellschaft oder einer Tochtergesellschaft ausgegeben werden.
    Zudem sollte sie weder teilweise noch in ihrer Gesamtheit als
    Entscheidungsgrundlage für Verträge oder Zusagen im Zusammenhang mit
    dem Kauf oder Verkauf solcher Aktien oder anderer Wertpapiere dienen.
    Wertpapiere der Continental Aktiengesellschaft und ihrer
    Tochtergesellschaften sind nicht gemäß dem United States Securities
    Act von 1933 (das "Gesetz") registriert, noch wird eine derartige
    Registrierung angestrebt. Wertpapiere dürfen ausschließlich gemäß
    den Registrierungsbestimmungen dieses Gesetzes oder im Rahmen von
    Transaktionen verkauft werden, die von diesen Bestimmungen ausgenommen
    sind.
--  Weder die Continental Aktiengesellschaft noch ihre verbundenen
    Unternehmen, Berater oder Vertreter haften in irgendeiner Form (aufgrund
    von Fahrlässigkeit oder aus sonstigen Gründen) für Verluste jedweder
    Art, die aus der Nutzung dieser Präsentation, ihrer Inhalte oder auf
    andere Weise in Verbindung mit dieser Präsentation entstehen könnten.
--  Die Präsentation enthält Annahmen, Schätzungen, Prognosen und andere
    vorausschauende Aussagen, darunter auch Aussagen über unsere
    Überzeugungen und Erwartungen im Hinblick auf künftige Entwicklungen
    und deren Konsequenzen für die Ergebnisse von Continental. Diese
    Aussagen stützen sich auf Pläne, Schätzungen und Hochrechnungen, die
    der Geschäftsleitung von Continental zum gegenwärtigen Zeitpunkt zur
    Verfügung stehen. Folglich beziehen sich diese Aussagen ausschließlich
    auf den Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung, und wir lehnen jedwede
    Verpflichtung zur öffentlichen Aktualisierung aufgrund neuer
    Informationen oder künftiger Ereignisse ausdrücklich ab. Auch wenn die
    Geschäftsleitung der Meinung ist, dass diese Aussagen und die ihnen
    zugrunde liegenden Überzeugungen und Erwartungen zum Zeitpunkt ihrer
    Veröffentlichung realistisch sind, kann es keine Garantie dafür geben,
    dass die erwarteten Entwicklungen und Konsequenzen auch tatsächlich
    eintreten werden. Zahlreiche Faktoren können dazu führen, dass die
    tatsächlichen Entwicklungen erheblich von den hier zum Ausdruck
    gebrachten Erwartungen abweichen. Ohne jegliche Einschränkung zählen
    zu diesen Faktoren etwa Veränderungen der allgemeinen Wirtschafts- und
    Geschäftslage, Schwankungen bei Wechselkursen oder Zinssätzen, die
    Markteinführung konkurrierender Produkte, die mangelnde Akzeptanz neuer
    Produkte oder Dienstleistungen sowie Änderungen der
    Geschäftsstrategie.
--  Sämtliche Aussagen, die sich auf die Märkte oder Marktposition(en) von
    Continental oder eines beliebigen Wettbewerbers beziehen, sind
    Schätzungen von Continental und beruhen auf Daten, die Continental zur
    Verfügung stehen. Diese Daten sind weder umfassend, noch wurden sie von
    unabhängiger Seite überprüft. Daher sind die verwendeten Daten und
    die darauf basierenden Aussagen nicht als exakte oder angemessene
    Definition regionaler Märkte und/oder von Produktmärkten bzw.
    Marktanteilen von Continental und anderen Markteilnehmern auf einem
    dieser Märkte zu sehen.
 

Kontakt:

KONTAKT: Presse: Antje Lewe, Pressesprecherin, Continental AG,
Vahrenwalder Str. 9, 30165 Hannover, Deutschland, Telefon:
+49-511-938-1364, Fax: +49-511-938-1016, E-Mail:
corporate-media-relations@conti.de; Investoren: Klaus Paesler,
Investor-Relations-Manager, Continental AG, Vahrenwalder Str. 9,
30165
Hannover, Deutschland, Telefon: +49-511-938-1278, Fax:
+49-511-938-1016,
E-Mail: ir@conti.de