comScore Networks, Inc.

YAHOO! FIFA World Cup Site lockt am Eröffnungstag über 5 Millionen Besucher weltweit an

Reston, Virginia (ots/PRNewswire) - comScore Networks, der Führer bei der Erforschung digitalen Medien-Verhaltens, veröffentlichte heute eine Analyse der Besuche auf der offiziellen World Cup Site während der Eröffnungstage der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft. Am Freitag den 9. Juni, dem Eröffnungstag der Weltmeisterschaft, lockte die von YAHOO! gehostete offizielle World Cup Site (http://Fifaworldcup.yahoo.com) mehr als 5 Millionen einzelne Besucher weltweit an. Der Verkehr zur Site blieb während des Eröffnungs-Wochenendes bis zum Sonntag den 11. Juni konstant stark, mit durchschnittlich 4,4 Millionen Besuchern pro Tag. Zusätzlich fand comScore heraus, dass die Site mehr als 400.000 Video-Streams am Eröffnungstag und durchschnittlich ca. 375.000 Streams pro Tag während des Wochenendes geliefert hatte. Das mehrsprachige Format der Site wurde von dem globalen Publikum hervorragend angenommen. comScore fand, dass 57 Prozent der Seitenanzeigen während des Eröffnungs-Wochenendes von dem englischsprachigen Teil der Site stammten. Von den Darstellungen in anderen Sprachen als Englisch erwies sich der spanische Abschnitt am populärsten mit 14 Prozent der Seitenanzeigen; was sich zu einem Durchschnitt von mehr als 20 Millionen Seitenanzeigen pro Tag summiert. Die asiatischen Sprachen konnten auch signifikanten Verkehr verbuchen: mit 6 Prozent lag Japanisch vorn, gefolgt von 3 Prozent für Chinesisch und einem Prozent für Koreanisch; zusammen ergibt das mehr als 18 Millionen Seitenanzeigen pro Tag. Die Online Berichterstattung der BBC über die Eröffnungstage der Weltmeisterschaft stellte sich auch als populär heraus. Am Tag der Eröffnung verzeichnete die BBC World Cup Site mehr als eine Millionen weltweite Besucher, einschliesslich mehr als 450.000 Internet-Benutzern aus Grossbritannien. Informationen zu comScore Networks comScore Networks bietet einzigartige Einsicht in Verbraucherverhalten und -gewohnheiten. Diese Funktionalität wird bereitgestellt aufgrund massiver, globaler Profilquerschnitte von über 2 Millionen Verbrauchern, die comScore die ausdrückliche Erlaubnis gegeben haben, Surfgewohnheiten und Transaktionsverhalten, einschliesslich der Online- und Offline-Bestellungen, zu erfassen. Die comScore-Teilnehmer nehmen auch an Marktforschungsumfragen teil, bei denen ihre Verhaltensweisen und Absichten erfasst und verarbeitet werden. Mit Hilfe eigener Technologie misst comScore, was in einem breiten Verhaltens- und Gewohnheitsspektrum wichtig ist. Berater von comScore setzen dieses Hintergrundwissen über Kunden und Mitbewerber bei der Entwicklung leistungsfähiger Marketingstrategien und -taktiken ein, die eine überlegene Kapitalrendite erbringen. Die Dienste von comScore werden von global agierenden Unternehmen, wie AOL, Microsoft, Yahoo!, Verizon, Best Buy, The Newspaper Association of America, Tribune Interactive, ESPN, Fox Sports, Nestle, MBNA, Universal McCann, United States Postal Service, Merck und Expedia, in Anspruch genommen. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Website unter http://www.comscore.com . Website: http://www.comscore.com http://fifaworldcup.yahoo.com ots Originaltext: comScore Networks Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Andrew Lipsman von comScore Networks, Inc., +1-312-775-6510, presse@comscore.com

Das könnte Sie auch interessieren: