comScore Networks, Inc.

comScore berichtet, dass nahezu sechs Millionen Menschen weltweit die Yahoo! FIFA World Cup Site im April 2006 besucht haben

Reston, Virginia (ots/PRNewswire) - - Der Beginn der Weltmeisterschaft ist noch sechs Wochen entfernt, aber die offizielle World Cup Site verzeichnet bereits Besucher aus über 30 Ländern comScore Networks, der Führer bei der Erforschung digitalen Medien-Verhaltens, gab heute die Ergebnisse einer Analyse des weltweiten Online-Publikums für die offizielle Website der Fussball-Weltmeisterschaft bekannt, die auf Yahoo! unter http://fifaworldcup.yahoo.com ge-hostet wird. Im April verzeichnete comScore 5,7 Millionen einzigartige Besucher auf der Site; eine Steigerung um 35 Prozent im Vergleich zu 4,2 Millionen im März. Die Weltmeisterschaft beginnt am 9. Juni in Deutschland. "Mit der Weltmeisterschaft noch Wochen entfernt demonstriert dieser starke Traffic auf der World Cup Site im April - nicht zu sprechen von der substantiellen Zunahme gegenüber März - die weltweite Popularität der Weltmeisterschaft und das Potential des Internet als leistungsstarker Marketing-Kanal, um dieses globale Publikum anzusprechen," sagte Bob Ivins, Managing Director von comScore Europe. Verkehr nach Regionen Nach Regionen aufgeteilt kam der grösste Anteil der Besucher, mit 51 Prozent oder fast 3 Millionen Menschen, aus europäischen Ländern. Die zweithöchsten Zahlen stammen aus dem Raum Asien/Pazifik, mit 17 Prozent aller Besucher (nahezu 1 Millionen Menschen) und sind eine gute Reflektion der Beliebtheit dieses Sports in diesem Teil der Welt. Der Verkehr aus Lateinamerika machte 12 Prozent des Gesamtverkehrs aus und zeigt, dass die Popularität des Sports in diesen Ländern auf Grund mangelnder Internet-Verbreitung noch nicht so deutlich artikuliert werden kann. Nur zehn Prozent der Besucher kamen aus Nordamerika, was auf die begrenzte Popularität des Profi-Fussballs in den U.S.A. hinweist. Besucher nach Regionen auf der offiziellen Welt Cup Website Weltweite Internet-Benutzer gesamt - Alle Standorte April 2006 einzigartige Besucher (000) Quelle: comScore Apr-06 Prozent (000) der Gesamtzahl weltweit 5.706 100% Europa 2.906 51% Asien/Pazifik 977 17% Lateinamerika 709 12% Afrika/ Mittlerer Osten 561 10% Nordamerika 552 10% Eine signifikante Anzahl von Besuchern besuchten die World Cup Site aus mehr als 30 individuellen Ländern weltweit. 22 Prozent der Site-Besucher kamen aus dem Gastgeberland, Deutschland, während Japan den nächst höheren Prozentsatz an Besuchern (13 Prozent) ablieferte. "Die Popularität von Fussball in Europa ist bestens dokumentiert und es überrascht nicht, dass Internet-Benutzer aus Deutschland - dem Gastgeberland - den grössten Anteil der Besucher auf der World Cup Site ausmachen. Interessanter in diesem Zusammenhang sind die nahezu eine Millionen Besucher aus Asien und die 500.000 aus dem Mittleren Osten und Afrika. Dies zeigt die wirklich globale Natur des Spiels und der Weltmeisterschaft," sagte Ivins. Global denken, lokal werben (Thinking Globally, Marketing Locally) Dieses globale Interesse am World Cup, zusammen mit komplexen Marketing-Gelegenheiten im Zusammenhang mit der Weltmeisterschaft, verdeutlichen sich bei Betrachtung der lokalen Sprach-Versionen der World Cup Sites, die von Yahoo! erstellt wurden. Zusätzlich zu der Site in Englisch, zeigte sich im April signifikanter Traffic auf den Seiten in Deutsch, Spanisch, Japanisch, Französisch, Portugiesisch und Italienisch. Rangfolge lokaler Abschnitte nach Sprachen auf fifaworldcup.yahoo.com Weltweite Internet-Benutzer gesamt - Alle Standorte April 2006 Einzigartige Besucher (000) Quelle: comScore Apr-06 Prozent (000) der Gesamtzahl(i) Gesamtverkehr zu fifaworldcup.yahoo.com 5,706 100% Englisch 2,480 43% Deutsch 1,371 24% Spanisch 582 10% Japanisch 580 10% Französisch 335 6% Portugiesisch 320 6% Italienisch 226 4% (i)Die Prozentzahlen ergeben zusammen mehr als 100%, weil einige Besucher mehr als eine lokale Sprach-Site besuchten. "Bedeutende Produkt-Marken können weltweit Konsumenten sehr kosteneffektiv erreichen, solange sie die Möglichkeiten der Online-Werbung nutzen, ihre Nachricht an den lokalen Anwender zu bringen," sagte Ivins. Firmen mit Interesse an Informationen über comScore World Metrix Service können +1-866-276-6972 anrufen. Informationen zu comScore Networks comScore Networks bietet einzigartige Einsicht in Verbraucherverhalten und -gewohnheiten. Diese Funktionalität wird aufgrund massiver, globaler Profilquerschnitte von über 2 Millionen Verbrauchern, die comScore die ausdrückliche Erlaubnis gegeben haben, Surfgewohnheiten und Transaktionsverhalten, einschliesslich der Online- und Offline-Bestellungen, zu erfassen, bereitgestellt. Die comScore-Teilnehmer nehmen auch an Marktforschungsumfragen teil, bei denen ihre Verhaltensweisen und Absichten erfasst und verarbeitet werden. Mithilfe proprietärer Technologie misst comScore, was in einem breiten Verhaltens- und Gewohnheitsspektrum wichtig ist. Berater von comScore setzen dieses Hintergrundwissen über Kunden und Mitbewerber bei der Entwicklung leistungsfähiger Marketingstrategien und -taktiken, die eine überlegene Kapitalrendite erbringen, ein. Die Dienste von comScore werden von global agierenden Unternehmen, wie AOL, Microsoft, Yahoo!, Verizon, Best Buy, The Newspaper Association of America, Tribune Interactive, ESPN, Fox Sports, Nestle, MBNA, Universal McCann, United States Postal Service, Merck und Expedia, in Anspruch genommen. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Website unter http://www.comscore.com . Website: http://www.comscore.com http://fifaworldcup.yahoo.com ots Originaltext: comScore Networks Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Andrew Lipsman von comScore Networks, Inc., +1-312-775-6510, presse@comscore.com

Das könnte Sie auch interessieren: