Viasuisse AG

Viasuisse: Verkehrsprognosen Herbst 2008

    Biel (ots) - Während der Herbstferien muss vor allem auf der Nord-Süd-Achse mit Behinderungen gerechnet werden. Staus oder stockender Verkehr werden auf den folgenden Strecken erwartet:

    Autobahnen:

    - A1 Zürich-Bern
    - A2 Basel-Chiasso: vor den Basler Grenzübergängen und vor
        beiden Portalen des Gotthard-Tunnels
    - A4a Zug-Sihlbrugg
    - A6/A8 Thun-Spiez-Interlaken
    - A9 Martigny-Lausanne
    - A13 Chur-San Bernardino: zwischen Chur und Rothenbrunnen    
        und vor beiden Portalen des San Bernardino-Tunnels

    Hauptstrassen/Grenzübergänge:

    Auf einigen Hauptstrassen im Alpenraum, in der Zentralschweiz (Axenstrasse und Sihltal) sowie an den Grenzübergängen nach Deutschland und Italien muss ebenfalls mit einem hohen Verkehrsaufkommen und entsprechenden Wartezeiten gerechnet werden.

    Fahrtrichtung Süden:

    Ab Freitag, 26. September ist für die Reise in Richtung Süden mit Stau zu rechnen. Bis Mitte Oktober sind besonders der Freitagabend und der Samstagmorgen (bis ca. 14.00 Uhr) davon betroffen.

    Fahrtrichtung Norden:

    Mit einer ersten Reisewelle Richtung Norden ist am Wochenende vom 20./21.September zu rechnen. Ab diesem Datum kommt es bis zum Wochenende vom 18./19. Oktober insbesondere am Freitag (nachmittags) sowie am Samstag und Sonntag (vorwiegend nachmittags und abends) zu Staus infolge Verkehrsüberlastung.

    Weitere Informationen:

    Detaillierte Informationen erhalten Sie unter Tel. 163 (sprachgesteuerter Telefondienst von Viasuisse, 50 Rp. Pro Anruf und Minute); ebenso über die nationalen Radiosender DRS, RSR und RSI; über die Internetseiten, www.tcs.ch, www.sbb.ch, www.teletext.ch (Schienenverkehr Seiten 486-487; Strassenverkehr S. 491-498) und www.bls.ch

ots Originaltext: Viasuisse AG
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Viasuisse AG
Zentralstrasse 115
2501 Biel

Mark Bögli
Tel.: +41/32/329'99'99

Marco DeCarli
Tel.: +41/32/329'99'77



Weitere Meldungen: Viasuisse AG

Das könnte Sie auch interessieren: