TK Aluminum Ltd.

TK Aluminum Ltd. kündigt Verkauf der französischen und deutschen Tochtergesellschaften an

Hamilton, Bermuda (ots/PRNewswire) - TK Aluminum Ltd., die indirekte Muttergesellschaft von Teksid Aluminum Luxembourg S.à.r.l., S.C.A. ("Teksid Luxembourg"), gab heute bekannt, dass Teksid Luxembourg am 20. August 2007 ein Verkaufsabkommen ("Verkaufsabkommen" ) über den Verkauf seiner Kapitalanteile an TK Aluminum France S.A.S. und Teksid Deutschland GmbH an Bavariaring 0906 GmbH ("Bavariaring"), ein zu BAVARIA Industriekapital AG ("Bavaria AG") gehörendes Unternehmen, abgeschlossen hat. TK Aluminum France S.A.S. ist die Muttergesellschaft von Teksid France S.A.S., Fonderie du Poitou Aluminium S.A.S., Fonderie Aluminium Cleon S.A.S. und Metaltemple S.A.S. und diese Tochtergesellschaften würden im Zusammenhang mit der im Verkaufsabkommen vorgesehenen Transaktion indirekt an Bavariaring verkauft. Die Parteien haben die finanziellen Bedingungen des Verkaufsabkommens bisher nicht offen gelegt. Nach Abschluss des Verkaufsabkommens und Erfüllung bestimmter Bedingungen wird Bavariaring die Betriebsleitung der übernommenen Unternehmen bereits im Zeitraum vor Abschluss der im Verkaufsabkommen geplanten Transaktion mit übernehmen. Das Verkaufsabkommen kann von Teksid Luxembourg im Falle, dass der Aufsichtsrat von Bavaria AG gewisse Aspekte der im Verkaufsabkommen geplanten Transaktionen bis zum 15. September 2007 einschliesslich nicht genehmigt bzw. bewilligt, aufgekündigt werden. Das Verkaufsabkommen unterliegt ebenfalls bestimmten Abschlussbedingungen, u.a. dass Teksid Luxembourg die Zustimmung zumindest einer Mehrheit des Grundkapitals von Teksid Luxembourgs 11 3/8 Senior Notes erhält. Teksid Luxembourg kann das Verkaufsabkommen aufkündigen, falls diese Zustimmung nicht erreicht wird. Es gibt keine Gewähr, dass der Aufsichtrat von Bavaria AG bestimmte Aspekte der im Verkaufsabkommen vorgesehenen Transaktionen bis zum 15. September 2007 einschliesslich genehmigen und verabschieden wird, dass Teksid Luxembourg das Verkaufsabkommen nicht aufkündigen wird, falls der Aufsichtrat von Bavaria AG diese Aspekte der Transaktionen nicht bis zum 15. September 2007 einschliesslich genehmigen und verabschieden wird, dass die Bedingungen des Verkaufsabkommen erfüllt werden bzw. dass der hierin vorgesehene Verkauf der übernommenen Unternehmen vollzogen wird. ots Originaltext: TK Aluminum Ltd. Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Für weitergehende Informationen wenden Sie sich bitte an Florence Delpeyrou: Tel.: +33-(0)1-53-53-41-56 bzw. E-Mail: f.delpeyrou@beaufixerp.com

Das könnte Sie auch interessieren: