Migros-Genossenschafts-Bund Direktion Kultur und Soziales

Migros-Kulturprozent: 6. Ausschreibung von bugnplay.ch, dem Medien- und Roboterwettbewerb für Kinder und Jugendliche
Gesucht: junge Bastler und Tüftler

Migros-Kulturprozent: 6. Ausschreibung von bugnplay.ch, dem Medien- und Roboterwettbewerb für Kinder und Jugendliche / Gesucht: junge Bastler und Tüftler
Ein preisgekröntes Projekt des bugnplay.ch Wettbewerbs: Eine Poesiemaschine mit integriertem Schokoladen-Automaten, gestaltet vom Geschwisterpaar Robin und Timon Kaufmann aus Ehrendingen AG. (Foto Klaus Rozsa)

Zürich (ots) - Kinder und Jugendliche wachsen heute mit Smartphones, Facebook, Youtube und Tablet-PCs auf und wenden diese mühelos an. bugnplay.ch, der Medien- und Roboterwettbewerb des Migros-Kulturprozent, will Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 20 Jahren motivieren, mit digitalen Medien und neuen Technologien eigene, fantasievolle Projekte zu kreieren. Anmeldeschluss ist der 31. Januar 2012. Neu veranstaltet bugnplay.ch Workshops, die grundlegendes Wissen im kreativen Umgang mit neuen Medien vermitteln und die Teilnehmenden inspirieren, eigene Projekte umzusetzen.

Wie können Kinder und Jugendliche neue Medien und Technologien kreativ anwenden? Mit Workshops und dem Wettbewerb bugnplay.ch fördert das Migros-Kulturprozent Kinder und Jugendliche, sich mit den neuen Medien auseinanderzusetzen. Die Palette von möglichen Wettbewerbseingaben ist breit und reicht von Robotern und Elektronikinstallationen über Animationsfilme bis zu Computerspielen.

Die besten Ideen honoriert das Migros-Kulturprozent mit Barpreisen bis zu 1000 Franken pro Alterskategorie. Dabei ist für die Jury nicht ausschlaggebend, wie professionell ein Projekt realisiert wurde, sondern vielmehr, wie innovativ und originell eine Erfindung ist und wie raffiniert die Teilnehmenden eine Idee mit digitalen Medien, neuen Technologien oder Elektronik umgesetzt haben. Zusätzlich wird mit dem «Game Award» von Pro Helvetia das beste Projekt in der Kategorie «Game» ausgezeichnet. Die Gewinner stellt bugnplay.ch im Juni 2012 in Zürich an einer öffentlichen Preisverleihung vor.

Neu: Workshops mit Künstlern

Neu bietet bugnplay.ch von Oktober 2011 bis Januar 2012 verschiedene Workshops für Kinder und Jugendliche zu den Themen Robotik, Klangbild und Animationsfilm an. Eine erste Reihe findet am 12. November 2011 in Lugano und am 3. Dezember 2011 in Winterthur, jeweils von 9 bis 16 Uhr, statt. Im eintägigen Workshop baut der Robotik-Künstler Daniel Imboden zusammen mit den Teilnehmenden mit wenig technischem Aufwand einen Vibra-Bürsten-Roboter. Zudem lehrt das Künstlerinnen-Kollektiv omnimorph.ch die Kinder und Jugendlichen, wie Stop-Motion-Clips produziert werden und wie diese Technik auch zu Hause angewendet werden kann. Der Workshop kostet 50 Franken pro Person (inkl. Verpflegung und Material). Die Daten zu einem weiteren Workshop in der Romandie und der Deutschschweiz mit der Radioschule klipp+klang werden Ende September 2011 auf der Internetseite von bugnplay.ch bekannt gegeben.

Informationen und Anmeldung zum Wettbewerb und zu den Workshops unter www.bugnplay.ch

Infobox

Zugelassen zum Wettbewerb bugnplay.ch des Migros-Kulturprozent sind Einzelpersonen, Gruppen und Schulklassen in drei Alterskategorien: 8 bis 11 Jahre, 12 bis 16 Jahre und 17 bis 20 Jahre. Der Anmeldeschluss ist der 31. Januar 2012. Bis am 31. März 2012 müssen die Teilnehmenden ihr Projekt aus einer der Wettbewerbskategorien Web/Words/Games, Audio/Video oder Installation/Robotics einreichen.Die öffentliche Preisverleihung findet im Juni 2012 statt.

* * * * * * Das Migros-Kulturprozent ist ein freiwilliges, in den Statuten verankertes Engagement der Migros für Kultur, Gesellschaft, Bildung, Freizeit und Wirtschaft. www.migros-kulturprozent.ch

Kontakt:

Barbara Salm, Leiterin Kommunikation, Direktion Kultur und Soziales, 
Migros-Genossenschafts-Bund, Zürich, Tel. 044 277 20 79,
barbara.salm@mgb.ch


Weitere Meldungen: Migros-Genossenschafts-Bund Direktion Kultur und Soziales

Das könnte Sie auch interessieren: