Accuray Europe

Accuray führt erste und einzige Radiochirurgieprodukte für die nichtinvasive Behandlung von Lungentumoren ein

Paris, November 21 (ots/PRNewswire) - - Instrumente für die Eliminierung invasiver Prozeduren und automatische Anpassung an Tumor- und Patientenbewegung mit radiochirurgischer Genauigkeit entwickelt Accuray Incorporated, der global führende Anbieter im Bereich der robotergestützten Radiochirurgie, führte im November 2006 drei neue Radiochirurgieprodukte ein, die die Behandlung von Lungenkrebs verbessern sollen: Das Xsight(TM) Lung Tracking System, der Xchange(TM) Robotic Collimator Changer und das 4D Treatment Optimization and Planning System. Zusammen mit dem CyberKnife(R) Robotic Radiosurgery System, dem weltweit ersten und einzigen Radiochirurgiesystem mit intelligenter Robotertechnologie, bieten die neuen Radiochirurgieprodukte eine nichtinvasive, referenzmarkerlose Behandlungsoption für Lungenkrebs. Das Risiko von Komplikationen, die bei der Implantation von Referenz- oder Fiducial-Markern häufig auftreten, wird dabei eliminiert. Darüber hinaus werden die Behandlungszeiten verkürzt, denn die Systeme ermöglichen die Optimierung der Behandlungsplanung und reduzieren so Unterbrechungen während der Behandlung. Die neuen Radiochirurgieprodukte wurden erstmals auf Jahreskongresses der American Society for Therapeutic Radiology and Oncology (ASTRO) im Pennsylvania Convention Center in Philadelphia (5. bis 9. November 2006) vorgestellt. Radiochirurgie mit dem CyberKnife System ist auf dem Vormarsch "Radiochirurgie mit dem CyberKnife System zur Behandlung von Lungenkrebs nimmt stetig zu. Allein im letzten Jahr ist die Anzahl der behandelten Patienten um 130 Prozent angestiegen. Das Xsight Lung Tracking System bietet einen bedeutenden technologischen Durchbruch, der die Position des CyberKnife Systems weiter verstärkt und sich so zur Standardbehandlung für Lungenradiochirurgie entwickelt", sagte Euan S. Thomson, Ph.D., Präsident und Chief Executive Officer von Accuray. "Accuray überwindet mit der ersten und einzigen nichtinvasiven radiochirurgischen Methode für die präzise Bestrahlung und Behandlung von Tumoren Barrieren für Patienten, die andernfalls möglicherweise keine Behandlung erhalten könnten." Xsight Lung Tracking System - nichtinvasive, komfortablere Alternative für Patienten Das Xsight Lung Tracking System verwendet modernste Bildverarbeitungs- und Registrierungstechniken, um den Tumor während der gesamten Behandlung zu erfassen und zu verfolgen. Das System lässt sich reibungslos mit dem Synchrony(R) Respiratory Tracking System von Accuray kombinieren, um Tumor- und Patientenbewegungen zu verfolgen, zu erfassen und zu korrigieren. Es erlaubt den Patienten, normal zu atmen, ohne Gating-Techniken einzusetzen oder den Atem anhalten zu müssen. Durch die Genauigkeit der Radiochirurgie mit Xsight Lung könnte das Erfordernis einer invasiven Platzierung oder Verfolgung radiographischer Referenz- oder Fiducial-Marker ausgeräumt werden und so die inhärenten Risiken herkömmlicher Behandlungsmethoden reduzieren. Das Xsight Lung Tracking System ist darauf ausgelegt, Patienten eine nichtinvasive, komfortablere Alternative zu bieten. Das System garantiert die Präzision und Genauigkeit, die für radiochirurgische Behandlungen erforderlich sind. Veröffentlichten Daten(1) zufolge besteht das Risiko eines Pneumothorax, wenn Referenzmarker verwendet werden, um Lungentumore zu markieren. Durch den Einsatz einer nichtinvasiven Methode zur präzisen Bestimmung der Position von Lungentumoren sind Onkologen nun in der Lage, Patienten schneller und effektiver zu behandeln, u.a. auch diejenigen, die medizinisch als nicht operierbar gelten. CyberKnife-System setzt Massstäbe in der Behandlung von Lungenkrebs-Patienten "Radiochirurgie mit dem CyberKnife System hat sich bei der Behandlung unserer Patienten mit Lungenkrebs als sehr erfolgreich erwiesen", sagte John J. Kresl MD, PhD von Arizona Oncology Services am St. Joseph's Hospital and Barrow Neurological Institute. "Da diese neuen Instrumente von Accuray nichtinvasiv sind, glauben wir, dass sie unsere Fähigkeiten bei der Behandlung von Lungentumoren verbessern werden, u.a. bei Patienten, die den Komplikationen, die bei der Implantation von Referenzmarkern auftreten können, nicht standhalten würden." "Eine Studie in der neusten Ausgabe des New England Journal of Medicine hat gezeigt, dass durch regelmässig durchgeführte Screenings Lungenkrebs in seinen frühesten Stadien erkannt und geheilt werden konnte, wenn die Behandlung schnell erfolgte", so Eric P. Lindquist, Senior Vice President und Chief Marketing Officer. "Wir sind der Überzeugung, dass das Accuray CyberKnife System diesen Phase-I-Lungenkrebspatienten eine ideale Alternative bietet. Bis heute wurden bereits mehr als 1000 Tumorpatienten mit dem CyberKnife System behandelt, und wir sind der Überzeugung, dass Radiochirurgie auch weiterhin eine praktikable Behandlungsoption für Patienten mit Lungenkrebs sein wird." Bei der Tagung der ASTRO werden heute ausserdem die folgenden Geräte vorgestellt: - Der Xchange Robotic Collimator Changer bietet eine automatisierte Möglichkeit, sekundäre Kollimatoren während der Behandlung zu ändern. Hierdurch ist es nicht mehr erforderlich, das Behandlungszimmer erneut zu betreten, was entsprechende Behandlungsverzögerungen minimiert. - Das 4D Treatment Optimization and Planning System berücksichtigt nicht nur die Bewegung des Tumors, sondern auch die Bewegung und Deformation des Gewebes. Mit diesem System können Kliniker die vorgeschriebene Strahlungsdosis besser im Zielbereich verabreichen, während gleichzeitig der Schaden am umliegenden gesunden Gewebe minimiert wird. Informationen zum CyberKnife(R) Robotic Radiosurgery System Beim CyberKnife-System handelt es sich um das weltweit erste und einzige Radiochirurgiesystem, das zur Behandlung von Tumoren an beliebigen Stellen des Körpers intelligente Robotertechnologie mit einer Genauigkeit von Bruchteilen von Millimetern einsetzt. Die Bahndlung mit dem CyberKnife-System erfolgt mittels einer Vielzahl von präzisen Strahlen, die auf dem Tumor konvergieren, während sie gleichzeitig die Schäden am umliegenden Gewebe minimieren. Eine Bildsteuerung und computergesteuerte Robotertechnik ermöglichen während der gesamten Behandlung eine Überwachung, Bestimmung und Korrektur der Tumor- und Patientenbewegungen. Auf Grund dieser Präzision und Genauigkeit wird keine Kopf- oder Körper-Fixierung benötigt. Die Behandlung der Patienten erfolgt in Einzelbestrahlung oder in gestaffelten Sitzungen (typischerweise 2-5). Informationen zu Accuray Accuray Incorporated ist auf dem Gebiet robotergestützter Radiochirurgie global führend. Das CyberKnife-System des Unternehmens ist das weltweit erste und einzige intelligente roboterbasierte Radiochirurgiesystem, das mit einer Genauigkeit von Bruchteilen von Millimetern zur Behandlung von Tumoren an beliebigen Stellen des Körpers konzipiert wurde. Über 100 CyberKnife-Systeme wurden bereits von führenden medizinischen Zentren aus der ganzen Welt gekauft. Eine grosse Anzahl wissenschaftlicher Publikationen unterstreicht den klinischen Erfolg. Bis heute wurden mit dem CyberKnife mehr als 25.000 Patienten weltweit behandelt. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.accuray.com. (1) Reichner, Cristina A., et al. The Placement of Gold Fiducials for CyberKnife Stereotactic Radiosurgery Using a Modified Transbronchial Needle Aspiration Technique. (Platzierung von Goldreferenzmarkern für stereotaktisch geführte CyberKnife-Radiochirurgie unter Verwendung einer abgewandelten transbronchialen Nadelaspirationsmethode.) J Bronchol. 2005;12:193-195. (c) 2006 Accuray Incorporated. Alle Rechte vorbehalten. Accuray, das Accuray logo, CyberKnife, Synchrony, Xsight, RoboCouch und Xchange sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen von Accuray Incorporated. Ansprechpartner: Susan Lehman, Rockpoint Public, Relations +1-510-832-6006, susan@rockpointpr.com; Nicole Amsler, Accuray +1-408-716-4678 namsler@accuray.com ots Originaltext: Accuray Europe Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Ansprechpartner: Susan Lehman, Rockpoint Public, Relations +1-510-832-6006, susan@rockpointpr.com; Nicole Amsler, Accuray +1-408-716-4678, namsler@accuray.com

Das könnte Sie auch interessieren: