Accuray Europe

Das Synchrony(TM) Respiratory Tracking System ermöglicht die radiochirurgische behandlung von mehr lungenkrebspatienten weltweit

Paris (ots/PRNewswire) - - Behandlungen von Lungenkrebs steigen am Erasmus MC-Daniel den Hoed Krebszentrum um 900% Accuray Incorporated, das im Bereich der robotergesteuerten Radiochirurgie weltweit führende Unternehmen, gab heute die Ergebnisse einer von Ärzten geförderten Studie bekannt, die zeigt, dass das Synchrony(TM) Respiratory Tracking System des CyberKnife Systems Krankenhäuser und Krebszentren in der ganzen Welt in die Lage versetzt, mehr Patienten als je zuvor zu behandeln. Das Erasmus Krankenhaus in Rotterdam, Niederlande meldete eine 900%-ige(i) Steigerung der Lungenkrebsbehandlungen, seit das Krankenhaus im April 2005 begann, das Synchrony System für die Behandlung von Patienten einzusetzen. Die Fähigkeit des Synchrony Systems zur Behandlung von Tumoren, die sich mit der Atmung bewegen, hat dem Zentrum geholfen, mehr Patienten mit inoperablen oder chirurgisch komplexen Tumoren zu behandeln. "Wir glauben, dass das CyberKnife(R) System eines der wertvollsten Werkzeuge ist, welches Krankenhausärzten zur Behandlung von Tumoren an beliebigen Stellen des Körpers, insbesondere in den Lungen, zur Verfügung steht, wo die Notwendigkeit eines kontinuierlichen Verfolgens, Aufspürens und Korrigierens der Tumorbewegung entscheidend ist," sagte Dr. Jean-Briac Prevost, Radioonkologe am Erasmus Krankenhaus. "Aufgrund der Fähigkeit des CyberKnife Systems zur radiochirurgischen Behandlung inoperabler und chirurgisch komplexer Tumore waren wir in der Lage, mehr Patienten als je zuvor zu behandeln." Vor kurzem von Dr. Prevost auf dem CyberKnife Symposium anlässlich der Zweiten Portugiesischen Radioonkologie-Tagung vorgestellte Daten zeigten, dass das Synchrony Respiratory Tracking System des CyberKnife Systems die radiochirurgische Behandlung von mehr Lungenkrebspatienten weltweit ermöglicht. Dr. Prevost untersuchte mit Hilfe des CyberKnife Systems nicht-kleinzellige Lungenkarzinome im Frühstadium. Die Ergebnisse bewiesen, dass die Führungstechnik durch Bildgebungssysteme sowie die computergesteuerte Robotertechnik des CyberKnife Systems dazu beitrugen sicherzustellen, dass eine höhere, genauere Strahlendosis bei gleichzeitiger Minimierung von Schäden am umliegenden Gewebe verabreicht wird. Über eine Reihe laufend stattfindender europäischer Symposien unterrichtet Accuray europäische Klinikärzte über die Methode des CyberKnife Systems zur Behandlung von Tumoren an beliebigen Stellen des Körpers und speziell zur Behandlung von Tumoren in Bereichen, die sich mit der Atmung bewegen. "Die Klinikärzte haben nunmehr die Möglichkeit, von erfahrenen Benutzern zu lernen, so dass letztlich mehr Patienten von einer Behandlungsoption profitieren können, die das Leben verlängern, Schmerzen verringern und die Lebensqualität insgesamt verbessern kann," sagte Frederic Sottilini, Vertriebsdirektor von Accuray Europe. "Wir glauben, dass der vom Erasmus Krankenhauses erreichte Meilenstein in der Krebsbehandlung der Beweis einer wachsenden globalen Akzeptanz des CyberKnife Systems ist; Accuray setzt sich dafür ein, mehr radiochirurgische Behandlungsoptionen für Patienten weltweit zugänglich zu machen." Das Synchrony Respiratory Tracking System ist ein Hauptmerkmal des CyberKnife Robotic Radiosurgery Systems, des weltweit ersten und einzigen intelligenten robotergesteuerten Radiochirurgiesystems, das zur Behandlung von Tumoren an beliebigen Stellen des Körpers entwickelt wurde. Das Synchrony System ist die erste und einzige Technik, die eine dynamische Bestrahlung eines Tumors ermöglicht, der sich mit der Atmung bewegt, so dass die Krebspatienten normal atmen können, ohne den Atem anzuhalten oder dass sog. Gating-Techniken bei der Behandlung eingesetzt werden müssen. Informationen zum CyberKnife Robotic Radiosurgery System Beim CyberKnife-System handelt es sich um das weltweit erste und einzige Roboter gesteuerte Radio-Chirurgie-System zur Behandlung von soliden Tumoren an beliebigen Stellen des ganzen Körpers. Das CyberKnife-System behandelt Patienten in Einzeit-Bestrahlung oder in wenigen Fraktionen (typischerweise 2-5) mittels einer Vielzahl von präzisen Strahlen, die auf dem Tumor konvergieren, während sie gleichzeitig die Schäden an umliegendem Gewebe minimieren. Das Röntgen-Bildgebungs-Systems erlaubt es dem Computer den Roboter so zu steuern, dass der Tumor fortwährend genau im Zielfeld bleibt und jede Bewegung des Tumors und des Patienten mit Sub-Millimeter-Präzision verfolgt, entdeckt und korrigiert wird. Informationen zu Accuray Incorporated Accuray Incorporated, ist ein privates Unternehmen mit Hauptsitz in Sunnyvale, Kalifornien und ist weltweit führend auf dem Gebiet Roboter gesteuerter Radio-Chirurgie-Systeme. Über 100 CyberKnife-Systeme wurden bereits von führenden medizinischen Zentren aus der ganzen Welt gekauft und eine grosse Anzahl von wissenschaftlichen Publikationen unterstreichend den klinischen Erfolg. Bis heute wurden mit dem CyberKnife mehr als 18.000 Patienten weltweit behandelt. Für weitere Informationen siehe www.accuray.com. (i) Vergleichsdaten des letzten Quartals mit dem ersten Quartal, in dem das System in Betrieb war. (c)2006 Accuray Incorporated. Alle Rechte vorbehalten. Accuray, das Accuray Logo, CyberKnife, Synchrony, Xsight und CyRIS sind einige der Marken oder eingetragenen Marken von Accuray Incorporated. ots Originaltext: Accuray Incorporated Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Für Presseanfragen wenden Sie sich bitte an Jeff Speer unter der eMail-Adresse jspeer@fischerhealth.com oder telefonisch unter +1-310-577-7870, Nebenstelle 156.

Das könnte Sie auch interessieren: