Moneyline Capital Partners GmbH

Wien: Ausgezeichneter "Advisory One" im powerfund-Vertrieb - bester Portfoliofonds Österreichs

Heiß begehrter Lipper-Award 2006 für flexible Mischfonds in Dreijahresbetrachtung geht an "Advisory One" Wien (ots) - "Der aktive Managementstil, das optimale Chancen-Risikoverhältnis und das gezielte, definierte und zeitweilige Augenmerk auf emerging markets", seien die drei Kernargumente für den Erfolg des -"Advisory One", analysiert Fleming Eibel, Vertriebschef der Wiener powerfund ( www.powerfund.net ), in dessen Vertrieb der von Franz Weber (Advisory Invest Gesellschaft mbH) gemanagte Fonds steht. "Advisory One", der neben Österreich auch in der Schweiz und Deutschland zum Vertrieb zugelassen ist, ist wieder ein Mal als bester Portfoliofonds Österreichs ausgestiegen. Bester Portfoliofonds Österreichs über Drei Jahre Donnerstag Abend, 23.2.2006, wurden die Lipper Awards 2006 in Wien im Museum of Young Art (MOYA Europe) vergeben. Weber konnte nach dem Tripple AAA des "citywire" - der in London ansässigen Infoplattform für Investmentfonds - als einer der fünfzehn besten Fondsmanager Österreichs unter 1500 diese begehrte Auszeichnung einheimsen. Verliehen wurde nun der Lipper Award für das Rating als Fonds mit einer "außerordentlichen risiko-adjustierten Performance"...und für "konsistenten Ertrag" über drei Jahre, wie es in der Begründung für die Überreichung des Awards heißt. Exzellenz von "Advisory One" im powerfund-Vertrieb schon 2005 aufgefallen Im Kalenderjahr 2005 brachte der "Advisory One" den Investoren eine Performance von 27,73 Prozent, in der Dreijahresbetrachtung fiel das Ergebnis mit 123,5 Prozent Wertsteigerung besonders ansprechend und attraktiv aus. Und das bei einem optimalen Verhältnis von Risiko zum erwirtschafteten Ertrag. Die Sharp-Ratio liegt bei Drei. Schon im Vorjahr erregte der Fonds im Vertrieb der powerfund Aufsehen: Das Wirtschaftsblatt kürte im November 2005 den "Advisory One" zum besten Portfoliofonds Österreichs. ( http://www.powerfund.net/upload/news/8_10-11-2005_13-51-00.pdf ) "Lipper" hat Überblick über 125.000 Fonds weltweit Lipper ist eine 100prozentige Reuters-Tochter und beschäftigt sich mit dem Rating von Fonds. Die Fonds werden der Überprüfung nach spezieller Methode unterzogen und sie müssen mindestens drei Jahre bestehen. In die "Lipper Global Klassifikations-Methodologie" werden alle in Österreich zum Handel freigegebenen Fonds einbezogen. Weltweit umfasst das Rating 125.000 Fonds. Für Rückfragen und Interviewwünsche mit Fondsmanager Franz Weber, oder Wertpapier- und Veranlagungsspezialisten Fleming Eibel: Rückfragehinweis: Mag. Fleming Eibel Moneyline Capital Partners GmbH Am Graben 27, Stiege 2, Top 19 1010 Wien Österreich Tel.: +43 1 212 60 91 Mob.: +43 676 53 44 927 Email: office@powerfund.net Web: www.powerfund.net ots Originaltext: Moneyline Capital Partners GmbH Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch

Das könnte Sie auch interessieren: