Handelszeitung

Media Service: Novartis startet Facebook für Herzkranke

Zürich (ots) - Der Basler Pharmariese Novartis hat in den USA ein eigenes Soziales Netzwerk lanciert. Die Plattform «Together in HF» richtet sich an Herzkranke und ihre Angehörigen. Sie sollen dort die Möglichkeit haben, sich über Krankheit und Behandlung zu informieren sowie sich mit ebenfalls Betroffenen auszutauschen. Das Netzwerk ist seit Ende Oktober online und zählt laut Novartis bisher 700 Mitglieder. Ganz uneigennützig ist das Ganze aber nicht: Der Konzern hofft, dass sich dank dem neuen Angebot die Popularität seines Herzmedikaments Entresto steigert, das im vergangenen Jahr in den USA zugelassen wurde. Bisher verkauft es sich dort nicht so gut wie erwartet.

Kontakt:

Nähere Auskunft erhalten Sie unter Tel: 043 444 57 77



Weitere Meldungen: Handelszeitung

Das könnte Sie auch interessieren: