Handelszeitung

Media Service: Post startet 2017 mit kommerziellem Drohnen-Angebot

Zürich (ots) - Demnächst geht die erste ständige Drohnen-Verbindung in der Schweiz an den Start. «Wir werden in der ersten Hälfte des kommenden Jahres mit einem kommerziellen Angebot starten», bestätigt Dieter Bambauer, Chef von Post Logistics gegenüber der «Handelszeitung». Geplant ist ein Luft-Shuttle, der zwei Standorte einer Firma verbindet. Die Schweizerische Post testet seit 2015 den Einsatz von Drohnen für den Transport hochprioritärer Sendungen oder für die Paketzustellung in abgelegenen Regionen. Ihre Drohne fliegt vollautomatisch und transportiert Pakete bis zu einem Höchstgewicht von 5 Kilogramm. Sie ist mit einer Geschwindigkeit von maximal 60 Kilometer pro Stunde unterwegs und hat eine Reichweite von 20 Kilometern.

Kontakt:

Nähere Auskunft erhalten Sie unter Tel. 043 444 57 77



Weitere Meldungen: Handelszeitung

Das könnte Sie auch interessieren: