Handelszeitung

Media Service: Feintool - 100 Millionen für Übernahmen

Zürich (ots) - Die Technologiegruppe Feintool will im Ausland Firmen aufkaufen. «Das Investitionsvolumen kann über 100 Millionen Franken betragen. Vielleicht nicht für eine einzige Firma alleine, aber für mehrere zusammen», sagt Feintool-Verwaltungsrat Michael Soormann gegenüber der «Handelszeitung». «Diverse Gespräche finden mit Firmen in Deutschland, Italien und Frankreich statt. Spruchreif ist noch nichts. Das braucht Zeit.» Der Zulieferer für die Automobilindustrie will sich vor allem im Segment System Parts verstärken. Nach einem erfolgreichen Übernahmeangebot diesen Frühling gehört Feintool aus Lyss BE zu 81,2 Prozent der Artemis Beteiligungen III AG des Industriellen Michael Pieper.

Mehr dazu in der neuen «Handelszeitung».

Kontakt:

Weitere Auskunft erhalten Sie unter der Nummer: 043 444 59 00.



Weitere Meldungen: Handelszeitung

Das könnte Sie auch interessieren: