Handelszeitung

Media Service: Swisscom senkt Preise 2008 massiv

    Zürich (ots) - Swisscom senkt Preise 2008 massiv

    Vorabmeldung aus der Fernsehsendung "Handelszeitung-Börsenstandpunkte" vom Samstag, 22.12.2007

    "Ich gehe davon aus, dass 2008 die Preise im Festnetz um 30 bis 40% sinken." Das sagt Swisscom-Chef Carsten Schloter in der Fernsehsendung "Handelszeitung Börsenstandpunkte", die am Samstag, 22. Dezember 2007, um 21.40 Uhr ausgestrahlt wird. Grund für die massive Preissenkung sei die Entbündelung der Festnetz-Anschlüsse. Erstmals werde es Angebote zu einem Fixpreis geben, die Telefonie- und Breitbandienste kombinieren. Auch die Preise im Mobilfunk würden purzeln: "In den letzten zwei Jahren sind die Preise jeweils um 5% zurückgegangen. Das wird auch der Takt für die nächsten Jahre sein." Die Auswirkungen für die Swisscom sind enorm: 5% tiefere Mobilfunkpreise entsprechen mehreren hundert Mio Fr. Umsatz.

      Das vollständige Gespräch mit Carsten Schloter, CEO Swisscom,
sehen Sie am Samstag, 22. Dezember 2007, 21.40 Uhr sowie am Sonntag,
23. Dezember 2007, 18.00 Uhr auf SF 2.

Kontakt:
Nähere Auskunft erteilt Ihnen gerne Martin Spieler, Chefredaktor
"Handelszeitung", Tel. 043 444 59 00



Weitere Meldungen: Handelszeitung

Das könnte Sie auch interessieren: