BioMarin Pharmaceutical Inc.

Steve Glass zum Vice President und General Manager von BioMarin Europe, Ltd. ernannt

Novato, Kalifornien und London (ots/PRNewswire) - BioMarin Pharmaceutical Inc. (Nasdaq und SWX: BMRN) gab heute bekannt, dass das Unternehmen Mr. Steve Glass zum Vice President und General Manager of European Operations ernannt hat. BioMarin Europe Ltd. hat seinen Hauptsitz in London und ist für den Vertrieb von Naglazyme(R) für MPS VI (Mukopolysaccharidose VI) in Europa verantwortlich. Mr. Glass ist der ehemalige General Manager von Altana/Nycomed, Frankreich. Er ersetzt den ehemaligen Vice President und General Manager William Aliski, der eine entscheidende Rolle bei der erfolgreichen Einführung von Naglazyme in Europa und der Etablierung des ersten internationalen Geschäftsbetriebes von BioMarin spielte. "Wir sind Bill sehr dankbar für seinen engagierten Service für BioMarin und freuen uns, Steve als neuen Leiter unserer europäischen Niederlassung begrüssen zu dürfen", sagte Stephen Aselage, Senior Vice President of Global Commercial Operations. "Seit der Etablierung unserer EU-Zentrale in London im Jahr 2006 konnten wir sowohl die Grösse als auch die Reichweite unseres Geschäftsbetriebes drastisch erhöhen. Steve besitzt die Fähigkeiten und das Engagement, die wir benötigen, um die nächste Phase des Wachstums von BioMarin in Europa zu beschleunigen und Patienten wichtige therapeutische Behandlungen verfügbar zu machen, denen sich anderenfalls keine Behandlungsmöglichkeiten bieten." Mr. Glass verfügt über umfangreiche internationale Erfahrung im pharmazeutischen Vertrieb, Marketing und Finanzwesen sowie in aufsichtsrechtlichen Fragen. Vor seiner Ernennung zum President und General Manager von Nycomed, Frankreich, war er als Managing Director von Altana tätig, wo er für das erfolgreiche Wachstum des Geschäftsbetriebes des Unternehmens in Grossbritannien und Irland verantwortlich war. Er arbeite ausserdem als General Manager von Schering-Plough, Portugal, und in einer Vielzahl von leitenden Positionen für Sanofi-Aventis (ehemals Sanofi Synthelabo), Reckitt & Colman und Rhone Poulenc Rorer. Informationen zu BioMarin BioMarin entwickelt und vermarktet innovative Biopharmazeutika gegen schwere Erkrankungen und Leiden. Das Produktportfolio des Unternehmens besteht aus drei zugelassenen Arzneimitteln und einer Vielzahl von klinischen und vorklinischen Wirkstoffkandidaten. Zu den zugelassenen Produkten zählen Naglazyme(R) (Galsulfase) gegen Mukopolysaccharidose Typ VI (MPS VI), ein ausschliesslich von BioMarin entwickeltes und vermarktetes Arzneimittel; Aldurazyme(R) (Laronidase) gegen Mukopolysaccharidose I (MPS I), ein von BioMarin im Rahmen eines Joint-Venture mit der Genzyme Corporation entwickeltes Arzneimittel; und das als Tablette verabreichte Kuvan(TM) (Sapropterin-Dihydrochlorid), ein Arzneimittel zur Behandlung von Phenylketonurie (PKU), das im Rahmen einer Partnerschaft mit Merck Serono, einem Geschäftsbereich der Merck KGaA in Darmstadt, Deutschland, entwickelt wurde. Weitere Wirkstoffkandidaten umfassen 6R-BH4 für Herz-Kreislauf-Indikationen, das sich derzeit in der klinischen Entwicklung der Phase 2 zur Behandlung von peripherer Arterienerkrankung und Sichelzellerkrankung befindet, und PEG-PAL (Poly Äthylen Glycol-Phenylalanin Ammonia Lyase) zur Behandlung von PKU. Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite des Unternehmens unter http://www.BMRN.com. Die in diese Pressemitteilung aufgenommenen Informationen der Website von BioMarin verstehen sich nicht als Literaturhinweise. Zukunftsorientierte Aussagen Diese Pressemitteilung enthält zukunftsorientierte Aussagen zu den Geschäftsaussichten von BioMarin Pharmaceutical Inc., darunter, ohne Anspruch auf Vollständigkeit, Aussagen zu folgenden Themen: Entwicklung und Vermarktung von Naglazyme, insbesondere in Europa; Massnahmen von Regierungsbehörden; und Aussagen in Bezug auf die Entwicklung seiner Wirkstoffkandidaten. Diese zukunftsorientierten Aussagen sind Prognosen und unterliegen Risiken und Ungewissheiten, sodass tatsächlich eintretende Ergebnisse wesentlich von diesen Aussagen abweichen können. Zu diesen Risiken und Ungewissheiten zählen unter anderem: die fortgesetzte Vermarktung von Naglazyme; die Ergebnisse und der Zeitrahmen laufender und geplanter klinischer Prüfungen von 6R-BH4 für andere Indikationen; sowie die Faktoren, die in BioMarins Einreichungen bei der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde (Securities and Exchange Commission) erörtert werden, unter anderem, aber nicht ausschliesslich, diejenigen Faktoren, die unter der Überschrift "Risk Factors" (Risikofaktoren) im Jahresbericht 2006 von BioMarin auf Formular 10-K enthalten sind. Aktionäre werden eindringlich aufgefordert, zukunftsorientierten Aussagen, die ausschliesslich zum aktuellen Zeitpunkt Gültigkeit haben, kein übermässiges Vertrauen zu schenken. BioMarin verpflichtet sich in keiner Weise - und lehnt jede Verpflichtung in dieser Hinsicht ausdrücklich ab - zur Aktualisierung oder Änderung zukunftsweisender Aussagen, sei es infolge neuer Informationen, künftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen. BioMarin(R) und Naglazyme(R) sind eingetragene Markenzeichen von BioMarin Pharmaceutical Inc. Ansprechpartner: Investoren: Medien: Eugenia Shen Susan Berg BioMarin Pharmaceutical Inc. BioMarin Pharmaceutical Inc. +1-415-506-6570 +1-415-506-6594 Webseite: http://www.bmrn.com ots Originaltext: BioMarin Pharmaceutical Inc. Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Investoren: Eugenia Shen, +1-415-506-6570, oder Medien: Susan Berg, +1-415-506-6594, beide von BioMarin Pharmaceutical Inc.

Das könnte Sie auch interessieren: