Nordex SE

Nordex baut N100-Windpark f├╝r GDF Suez

30 Gro├čturbinen f├╝r das franz├Âsische Projekt ┬äGerminon┬ô geplant

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   ots.CorporateNews ├╝bermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer   europaweiten Verbreitung. F├╝r den Inhalt der Mitteilung ist das Unternehmen   verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

Unternehmen/Auftragseingang

Norderstedt (euro adhoc) - Ein neuer Gro├čauftrag f├╝r Nordex France: Der Windenergieanlagenhersteller hat mit dem Energiekonzern GDF Suez einen Vertrag ├╝ber die Lieferung und Errichtung von 30 Turbinen der Baureihe Nordex N100/2500 abgeschlossen. Das Projekt soll mit der GDF-Suez-Tochtergesellschaft Nass & Wind Technologie abgewickelt werden und beinhaltet auch einen Premium-Servicevertrag.

Die N100-Turbinen sollen im Jahr 2010 geliefert werden und vor allem das Projekt "Germinon" im Departement Marne im Nordosten Frankreichs bedienen. In der N├Ąhe steht der Windpark "Cernon", der mit elf N90-Turbinen am Netz ist und f├╝r Nass & Wind Technologie noch vor der ├ťbernahme durch GDF Suez errichtet wurde. Die Windgeschwindigkeiten am Standort betragen im Schnitt 7,4 m/s, der Einsatz der Binnenlandturbine N100 verspricht hier optimalen Ertrag. Mit einer installierten Gesamtleistung von bis zu 75 MW soll "Germinon" das Potenzial haben, k├╝nftig mehr als 200.000 MWh im Jahr zu produzieren.

"Mit GDF Suez haben wir einen weiteren wichtigen internationalen Kunden gewonnen. Dies ist der Auftakt zu einer engeren Zusammenarbeit", so Nordex-Vertriebschef Carsten Pedersen. GDF Suez ist bereits heute einer der gr├Â├čten Windparkbetreiber in Frankreich. Der Konzern hat dort 334 MW am Netz und verf├╝gt ├╝ber Baugenehmigungen f├╝r weitere 500 MW. Auch in Europa geh├Ârt GDF Suez zu den f├╝hrenden Energieversorgern. Der Konzern plant, ab 2012 rund 20 Prozent seiner europaweiten Stromproduktion aus erneuerbaren Energien zu gewinnen. Windenergie soll dabei die Hauptrolle spielen.

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: Nordex AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

R├╝ckfragehinweis:
Ralf Peters
Head of Corporate Communication
Tel.: +49 (0)40 300 30 15 22
rpeters@nordex-online.com

Branche: Alternativ-Energien
ISIN:      DE000A0D6554
WKN:        A0D655
Index:    TecDAX, CDAX, HDAX, Prime All Share, Technologie All Share,
              ├ľkoDAX
B├Ârsen:  B├Ârse Frankfurt / Regulierter Markt/Prime Standard
              B├Ârse Berlin / Freiverkehr
              B├Ârse Stuttgart / Freiverkehr
              B├Ârse D├╝sseldorf / Freiverkehr
              B├Ârse M├╝nchen / Freiverkehr



Weitere Meldungen: Nordex SE

Das könnte Sie auch interessieren: