Andritz AG

EANS-News: ANDRITZ erwirbt NSC Nonwoven, Frankreich und China

--------------------------------------------------------------------------------
  Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der
  Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------
Fusion/Übernahme/Beteiligung


Graz (euro adhoc) - Graz, 21. September 2011.  Der internationale
Technologiekonzern ANDRITZ hat einen Vertrag über den Erwerb der
Vliesstoff-Sparte der NSC-Gruppe einschließlich der Tochtergesellschaften
Asselin-Thibeau (Elbeuf, Frankreich) und NSC Wuxi (Wuxi, China) unterzeichnet.
Die erworbenen Unternehmen beschäftigen insgesamt rd. 200 Mitarbeiter und
erzielen einen Jahresumsatz von rd. 40 MEUR. Über den Kaufpreis wurde
Stillschweigen vereinbart. Der Kauf tritt nach Zustimmung der relevanten Gremien
voraussichtlich im 4. Quartal 2011 in Kraft.

NSC Nonwoven - nunmehr ANDRITZ Asselin-Thibeau - liefert Systeme für die
Produktion von Trockenvlies (v. a. für Anwendungen im Textil- und
Hygienebereich). Der ANDRITZ-Geschäftsbereich PULP & PAPER stärkt und ergänzt
damit sein Produktangebot für die Vliesstoff-Industrie: In Kombination mit den
bewährten Produkten und Technologien von ANDRITZ Küsters und ANDRITZ Perfojet
kann ANDRITZ nunmehr seinen Kunden komplette Systemlösungen für die Produktion
von Vliesstoffen liefern. 

- Ende -

Die ANDRITZ-GRUPPE
Die ANDRITZ-GRUPPE ist einer der weltweit führenden Lieferanten von Anlagen und
Serviceleistungen für Wasserkraftwerke, für die Zellstoff- und Papierindustrie,
die Metallindustrie sowie für andere Spezialindustrien (Fest-Flüssig-Trennung,
Futtermittel und Biomasse). Der Hauptsitz der Gruppe, die weltweit rund 16.100
Mitarbeiter beschäftigt, befindet sich in Graz, Österreich. ANDRITZ verfügt über
mehr als 180 Produktionsstätten sowie Service- und Vertriebsgesellschaften auf
der ganzen Welt.


Rückfragehinweis:
Dr. Michael Buchbauer
Head of Group Treasury, Corporate Communications & Investor Relations
Tel.: +43 316 6902 2979
Fax: +43 316 6902 465
mailto:michael.buchbauer@andritz.com

Ende der Mitteilung                               euro adhoc 
--------------------------------------------------------------------------------


Unternehmen: Andritz AG
             Stattegger Straße 18
             A-8045 Graz
Telefon:     +43 (0)316 6902-0
FAX:         +43 (0)316 6902-415
Email:    welcome@andritz.com
WWW:      www.andritz.com
Branche:     Maschinenbau
ISIN:        AT0000730007
Indizes:     WBI, ATX Prime, ATX, ATX five
Börsen:      Amtlicher Handel: Wien 
Sprache:    Deutsch
 



Weitere Meldungen: Andritz AG

Das könnte Sie auch interessieren: