Chicago Auto Show

Grösste Auto Show des Landes erhält internationale Zertifikation

Chicago, November 1 (ots/PRNewswire) - Die 'Alliance of Automobile Manufacturers' (Verband der Autohersteller) gab heute bekannt, dass drei US-amerikanische Auto Shows die internationale Zertifikation erhalten haben. Die 'Organisation Internationale Des Constructeurs D'Automobiles', OICA (Weltverband der Autohersteller), gewährte bei ihrer letzten Tagung im australischen Sydney den Auto Shows in Chicago, Los Angeles und New York die hochgeschätzte Zertifikation. "Dies ist eine phantastische Möglichkeit, unsere Produkte und unsere Branche bei der internationalen Fachpresse ins Rampenlicht zu rücken. Es handelt sich hier durchgehend um einmalige, hochrangige Auto Salons, und ich bin sehr erfreut, dass unsere Kollegen von der OICA die Vielfalt unserer Branche anerkannt und sich auf diese Abmachung geeinigt haben", so Fred Webber, President und CEO der Alliance. "Wir sind sehr erfreut, dass die OICA den grössten Auto Salon des Landes mit einer Zertifikation ausgezeichnet hat", sagte Jerry Cizek, Veranstalter der Chicago Auto Show. "Unsere expandierte Show und das Weltklasse-Image der Stadt Chicago sorgen dafür, dass wir einen wertvollen Beitrag zum Veranstaltungskalender der internationalen OICA-Shows leisten." Der Auto Salon in Chicago hat seine Ausstellungsfläche im Jahr 2005 auf 1,2 Millionen Square Feet (111.500 Quadratmeter) erweitert. Für die 2006 Show haben Autohersteller aus aller Welt eine weitere Ausdehnung um 80.000 Square Feet gefordert, was eine erneute Expansion der Show bedeutet. "Wir sind von der positiven Reaktion der Hersteller auf das Wachstum unserer Show sehr angetan", kommentierte Cizek weiter. "Wir sind überzeugt, dass die OICA-Zertification den Auftrieb, den wir augenblicklich erfahren, weiter ankurbeln wird. Sollte diese Zertifikation eine weitere Expansion unseres Salons erforderlich machen, ermöglicht uns der McCormick Place in Chicago umgehend eine entsprechende Durchführung." Der McCormick Place, das führende Ausstellungszentrum des Landes, steht kurz vor der Fertigstellung seines neuesten Anbaus. Mit dem neuen Westflügel erreicht die gesamte Ausstellungsfläche einen Umfang von beinahe 2,6 Millionen Square Feet. Gemäss Vereinbarung werden Detroit und Los Angeles im Jahr 2006, Detroit und Chicago im Jahr 2007 und Detroit und New York im Jahr 2008 ihre Zertifikation von der OICA erhalten. Der Zyklus wird dann im Jahr 2009 wieder mit der Los Angeles Auto Show beginnen. Die Chicago Auto Show wird von der 'Chicago Automobile Trade Association' (CATA) veranstaltet, der ältesten und grössten hauptstädtischen Händlerorganisation des Landes. Sie vertritt fast 750 konzessionierte Neuwagen- und angeschlossene Mitgliedsverbände. CATA-Händler beschäftigen über 55.000 Mitarbeiter im Raum Chicago. Die Website der Show finden Sie unter: http://www.ChicagoAutoShow.com . Die Alliance of Automobile Manufacturers ist ein Fachverband von neun Herstellern von Fahrzeugen und leichten LKWs, zu denen die BMW-Group, DaimlerChrysler, Ford Motor Company, General Motors, Mazda, Mitsubishi Motors, Porsche, Toyota und Volkswagen gehören. Für weitere Informationen über Fortschritte in der brennstoffsparenden Technologie besuchen Sie bitte die Alliance Website unter http://www.autoalliance.org . Website: http://www.ChicagoAutoShow.com http://www.autoalliance.org ots Originaltext: Chicago Auto Show Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Paul Brian, Director of Communications, oder Dave Sloan, Executive Vice President, von der Chicago Auto Show, Chicago Automobile Trade Association, +1-630-495-2282 Hauptanschluss, +1-630-424-6069 App. Paul Brian, +1-630-424-6055 App. Dave Sloan, +1-630-495-2260 Fax, E-mail: paulbrian@cata.info oder dsloan@drivechicago.com

Das könnte Sie auch interessieren: