Le Théatre Kriens-Luzern

Musical "Jonas & Madelaine" - eine Schweizer Liebesgeschichte

Musical "Jonas & Madelaine" - eine Schweizer Liebesgeschichte
Die "Radiolegenden" Elisabeth Schnell und Ueli Beck in einer Musicalspielszene. Weiterer Text über ots. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Abdruck bitte unter Quellenangabe: "obs/Greber circomedia AG"

    - Hinweis: Bildmaterial ist abrufbar unter
        http://www.presseportal.ch/de/story.htx?firmaid=100008949-
                      
Kultur- und Kongresszentrum Luzern, mit u.v.a. Ueli Beck, Elisabeth
Schnell, Paloma Würth, Irène Straub und Patric Ricklin

Uraufführung: 10. Dezember 2005

Eine Geschichte aus der Schweiz des 20. Jahrhunderts

      Luzern (ots) - In den Jahren 2002 und 2003 machte eine
Musicalproduktion in der Zentralschweiz Furore: "Der Drachenstein"
berührte die Menschen durch seine "Nähe" mit einer Geschichte aus
unseren Breitengraden. Die damaligen Produzenten nahmen diese
Grundwerte für ihre aktuelle Produktion "Jonas & Madelaine" wieder
auf. Die Schweiz und die Stadt Luzern sind Kulissen und Spielorte
zugleich. Auch die im Musical angeschnittenen historischen Ereignisse
sind real und allen Gästen im KKL durch eigenes Erleben oder durch
Erzählungen bekannt.

    Ein Mädchen und ein Junge lernen sich in den Dreissigerjahren des vergangenen Jahrhunderts kennen. Kindliche Sympathie wandelt sich im Laufe der Jahre in jugendliche Leidenschaft. Doch die "grosse Liebe" kann nicht gelebt werden - ein Leben lang. Zu verschieden sind die sozialen Umfelder und Lebensumstände von Jonas und Madelaine...

    Hintergrund dieser spannenden Liebesgeschichte ist die Schweiz des 20. Jahrhunderts. Von der Vorkriegszeit, über die Krisenjahre in die 50er, die wilden Sechziger- und Siebzigerjahre bis in die heutige Zeit werden zeitgeschichtliche Fakten mit der Lebens- und Liebesgeschichte von Jonas und Madelaine verwoben. Die gesellschaftlichen Entwicklungen erleben die Zuschauerinnen und Zuschauer im Zeitraffer am Beispiel eines Paares, das vom Leben im Schönen und Traurigen nicht verschont wurde.

    Erst im Jahre 2005, vor den Augen des Publikums der Kultur- und Kongresszentrums Luzern, öffnen Jonas und Madelaine ihr Lebensbuch und erzählen humor- und gefühlvoll den gemeinsamen Weg.

    Herz und Schmerz, eingängige Melodien und eine spannende Geschichte sind die Ingredienzen dieser Schweizer Uraufführung. Im grossen, 40-köpfigen Ensemble finden sich auch bekannte Namen aus der hiesigen Theater- und Musicalszene. Irène Straub und Patric Ricklin besetzen die Titelrollen, sekundiert von den Schweizer "Radiolegenden" Elisabeth Schnell und Ueli Beck, die das Duo in "den reiferen Jahren" mimen. Mit Eveline Suter kommt eine in Deutschland erfolgreiche Musicaldarstellerin zurück in ihr Heimatland. Dorothée Reize, Roland Duppenthaler und Werner Bachofen sind ebenfalls gestandene "Bühnenfüchse" aus Schauspiel und Musical. Eine Premiere ist Jonas & Madelaine für die bekannte Schlagersängerin Paloma Würth, die zum ersten Mal "Musical-Bühnenluft" schnuppert.

    Sean Stephens choreographiert das 40-köpfige Ensemble und Musicalballett. 13 Männer und Frauen umfasst das Orchester unter der Leitung und dem Arrangements von Bruno Leuschner. Marina Macura hat die Musik und die Regie gestaltet, das Buch stammt von Andréas Härry. Ulrike Radichevich (Ausstattung) und Rolf Stucki (Chorleitung) komplettieren das "Macherteam". Das wunderschöne Umfeld der Leuchtenstadt Luzern und das eindrückliche KKL am Quai des Vierwaldstättersees bilden den Rahmen dieser spannenden Musicalproduktion.

    Weitere Informationen, Spieldaten und Vorverkaufshinweise über www.jonas-madelaine.ch. Ticketverkauf über www.railaway.ch, den Rail Service (0900 300 300, CHF 1.19/Min.), den meisten Bahnschaltern in der Schweiz, den LZ-Corner in Luzern und allen grösseren Vorverkaufsstellen der Schweiz.

ots Originaltext: Greber circomedia AG
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Greber circomedia AG
Andréas Härry
Schweighof
6010 Kriens
Tel.         +41/41/340'88'66
E-Mail:    a.haerry@circomedia.ch
Internet. www.jonas-madelaine.ch


Medieninhalte
2 Dateien

Das könnte Sie auch interessieren: