AIDA Cruises

Auszeichnung für AIDA President Michael Thamm
"Herausragende Persönlichkeit der Kreuzfahrtindustrie"

Rostock (ots) - AIDA President Michael Thamm ist die "North European Cruise Personality of the Year 2011". Die Branchenauszeichnung vergibt die Seatrade Communications Ltd. Chris Hayman, Geschäftsführer von Seatrade: "Michael Thamm ist eine herausragende Persönlichkeit in der europäischen Kreuzfahrtindustrie. Unter seiner Führung hat sich AIDA Cruises zu einer der wertvollsten Marken in Europa entwickelt."

Für Michael Thamm ist der Preis eine weitere Bestätigung des innovativen und erfolgreichen AIDA Clubschiffkonzepts: "Wir haben in den letzten fünf Jahren fünf Schiffe in Dienst gestellt. AIDA wird weiter wachsen. Ich nehme stellvertretend für insgesamt 5.600 Kolleginnen und Kollegen an Land und auf den Schiffen den Preis entgegen. Sie tragen alle dazu bei, dass sich jeden Tag immer mehr Gäste für uns entscheiden und uns zum Marktführer gemacht haben."

Der Preis wurde am Dienstagabend feierlich vor 350 Ehrengästen aus der Kreuzfahrtbranche im Schmidts Tivoli in Hamburg verliehen.

AIDA Cruises will mit Hamburg bei Landstrom-Versorgung zusammenarbeiten

Bereits am Vormittag hatte die Kreuzfahrtreederei in der Hansestadt ihre Initiative bei der Versorgung von Schiffen mit Landstrom gestartet. Gemeinsam mit der Stadt Hamburg will AIDA Cruises die beste Lösung bei der Einführung von Landstrom für Kreuzfahrtschiffe im Hafen suchen. "Wir stellen unser gesamtes Know-how zur Verfügung und bieten eine aktive Mithilfe bei der Entwicklung und dem Einsatz einer besonders umweltfreundlichen Energieversorgung für Kreuzfahrtschiffe im Hafen an", sagt AIDA President Michael Thamm. Für ihn gehört die nachhaltige Orientierung des Kreuzfahrtgeschäfts untrennbar zu der Verantwortung des Marktführers.

Die Flotte der Rostocker Reederei ist bereits heute für den Einsatz von Landstrom ausgerüstet. Für die umweltfreundliche Versorgung mit Landstrom ist es entscheidend, dass der Strom an Land noch effizienter und sauberer erzeugt wird, als mit den sehr modernen Anlagen an Bord der AIDA Schiffe. AIDA Cruises bietet an, dass Experten des Unternehmens die Stadt Hamburg unentgeltlich technisch beraten und das Projekt bis zur Einsatzreife begleiten.

Alle bisherigen Maßnahmen insbesondere zum Umweltschutz sind im jährlichen Nachhaltigkeitsbericht AIDA cares dokumentiert, im Internet downloadbar auf www.aida.de/nachhaltigkeit .

Kontakt:

AIDA Cruises 
Am Strande 3d
18055 Rostock
Tel.: +49 (0) 381 / 444-0
Fax: + 49 (0) 381 / 444-88 88
www.aida.de

Pressestelle:
Markus Wohsmann
Director Communication
Tel.: +49 (0) 381 / 444-80 20
Fax: + 49 (0) 381 / 444-80 25
presse@aida.de


Weitere Meldungen: AIDA Cruises

Das könnte Sie auch interessieren: