Tourismuspresse GmbH

Berg.Welten 2005: Mit Abstand der beste Bewerb

Jury erstellte Top-5-Shortlist

    Innsbruck (ots) - Von Salzburg auf die Brennerautobahn, von Oberbayern ins äthiopische Hochland - auf diese Reise nehmen die fünf für die Shortlist des Reisejournalismuspreises der Tirol Werbung nominierten Journalisten die Leser mit.

    Die Jury hat getagt und aus insgesamt 97 eingereichten Artikeln aus dem gesam-ten deutschsprachigen Raum eine Top-5-Liste für Berg.Welten 2005 erstellt. So schwer wie nie sei die Entscheidung gewesen, meinte Jurysprecher Christian Seiler. "Das war mit Abstand der beste Bewerb mit einem überraschend hohen Niveau bei vielen Einreichungen."

    Alle Top 5 seien durchaus preiswürdig, befanden die fünf Juroren, die sich bereits für einen Preisträger/eine Preisträgerin entschieden haben - wer den mit 5.000,- Euro dotierten Wettbewerb gewonnen hat, wird allerdings erst anlässlich der Preisverleihung - voraussichtlich im Januar 2006 - offiziell bekannt gegeben. Nominiert wurden ein in "Die Zeit" erschienener Salzburg-Spaziergang, "Salzburg aus der Höhe" von Renate Just, ein "Traum in Weiß" von Bartholomäus Grill, der sich mit seinem Besuch in Oberaudorf auf die Spuren seiner Kindheit begibt, sowie Andre-as Weber mit "Die Gipfel der Entbehrung", einer in GEOspecial erschienenen Reportage über Naturschutzprojekte in Äthiopien. Jörg Spaniols Blick in die Kabine eines Mautbeamten an der Brennerautobahn, unter dem Titel "Hoch die Schranke!" in "Die Zeit" erschienen, sowie Tom Dauers Porträt über eine oberbayerische Wegebauer-Familie, die "Alpinen Wegbereiter", wurden ebenfalls in die Shortlist ge-reiht.

    "Der diesjährige Bewerb zeigt uns, dass unser Weg richtig war, über die Grenzen Tirols hinauszugehen und Artikel über internationale Berg.Welten zu prämieren," meint der Geschäftsführer der Tirol Werbung, Josef Margreiter. "Wenn es uns gelingt, niveauvollem Reisejournalismus den Weg zu ebnen, dann tragen wir zu Lesevergnügen, Freude am Recherchieren und Schreiben sowie Reiselust bei. Und für die Tiroler Tourismuswirtschaft ist es eine ideale Gelegenheit, das Herz der Alpen bei Reisejournalisten sympathisch zu positionieren und zu verankern."

    Foto zum Download auf http://www.tourismuspresse.at/detail.html?id=283335&_lang=de

    Rückfragehinweis:

    Tirol Werbung - Tirol Tourist Board     Mag. Fabienne Edenhauser-Riede     Maria-Theresien-Str. 55     A-6010 Innsbruck     Tel: +43.512.5320.317     Fax: +43.512.5320.92317     Email: fabienne.riede@tirolwerbung.at     www.presse.tirol.at


ots Originaltext: Tourismuspresse GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch



Weitere Meldungen: Tourismuspresse GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: