EMBRAER-EMPRESA BRASILEIRA DE AERONAUTICA S.A.

Embraer erhält Moody's Investment-Grade Rating

Sao Jose Dos Campos, Brasilien (ots/PRNewswire) - - Unternehmen wird als mässiges Kreditrisiko angesehen Moody's Investor Service, eine der grössten und angesehensten Ratingagenturen der Welt, stufte Embraer heute zum ersten Mal ein (NYSE: ERJ) und vergab ein Baa3 Rating für globale Emittenten in lokaler Währung sowie ein indikatives Baa3 Rating für Fremdwährungs-Schuldverschreibungen. Nach der Ratingskala von Moody's beschreibt Baa3 Embraer als ein mässiges Kreditrisiko ohne spekulative Elemente entsprechend dem Investment-Grade. Das indikative Baa3 Rating für Fremdwährungs-Schuldverschreibungen ist das Rating, welches für nach ausländischem Recht verkaufte Fremdwährungs-Schuldverschreibungen vergeben würde. "Die Vergabe eines Investment-Grade Ratings an Embraer durch Moody's ist für unser Unternehmen ein weiteres wichtiges Instrument zur Kapitalkostensenkung, die ein kapitalintensives Unternehmen gedeihen lässt," sagte Mauricio Botelho, Präsident und CEO von Embraer. "Ohne Zweifel bestätigt dieses Rating unsere Verpflichtung, einen langfristigen Shareholder Value zu schaffen." Gemäss der Einschätzung durch Moody's geben diese Ratings die Stellung von Embraer im weltweiten Luft- und Raumfahrtmarkt als einer der wenigen Anbieter kommerzieller Düsenflugzeuge im Segment zwischen 30 und 110 Sitzplätzen und kostengünstiger Flugzeuge zur Aufklärung, Überwachung und Beobachtung (ISR) wieder. Die Ratings beinhalten auch die Vorteile einer wachsenden Präsenz im weltweiten Markt für kommerzielle Jets einschliesslich der Stärke der Embraer-Modellfamilie 170/190, eines kontrollierten finanziellen Engagements des Unternehmens gegenüber seiner wichtigsten Kundenbasis, seines erwarteten weiteren moderaten Wachstums im Verteidigungssektor sowie der durch die Erweiterung der Produktlinie des Unternehmens im Bereich der Privatjets zur geschäftlichen Nutzung gebotenen Möglichkeiten. Embraer Image Gallery Besuchen Sie die Embraer Image Gallery unter der Internet-Adresse http://www.Embraer.com. Informationen zu Embraer Embraer (Empresa Brasileira de Aeronautica S.A. -- (NYSE: ERJ); Bovespa: EMBR3 and EMBR4) ist der weltweit führende Flugzeugbauer kommerzieller Jets mit bis zu 110 Sitzen. Embraer besitzt eine 36-jährige Erfahrung in Konstruktion, Entwicklung, Produktion, Vertrieb und Kundendienst sowohl für den zivilen Markt mit Flugzeugen für weltweit operierende Fluggesellschaften und geschäftliche Nutzung als auch für den militärischen Markt. Der Hauptsitz befindet sich in Sao Jose dos Campos im Staat Sao Paulo; das Unternehmen unterhält Büros und Servicestützpunkte in den Vereinigten Staaten, Frankreich, Portugal, China und Singapur. Embraer ist einer der führenden Exportunternehmen in Brasilien. Per 30. September 2005 beschäftigte Embraer insgesamt 17.046 Mitarbeiter und der Bestand an festen Bestellungen betrug insgesamt US$10,4 Mrd. Dieses Dokument enthält eventuell Prognosen, Erklärungen und Annahmen hinsichtlich zukünftiger Umstände oder Ereignisse. Diese Prognosen und Annahmen basieren grösstenteils auf aktuellen Erwartungen, Vorhersagen zukünftiger Ereignisse und Finanztrends, die Auswirkungen auf die Geschäfte des Unternehmens haben. Diese Annahmen unterliegen bestimmten Risiken, Unwägbarkeiten und Vermutungen, die u.a. folgende Bereiche betreffen: allgemeine Bedingungen der Wirtschaft, der Politik und des Handels in Brasilien und in den Märkten, in denen das Unternehmen Geschäfte macht, Erwartungen hinsichtlich Branchentrends, Investitionspläne des Unternehmens, seine Fähigkeit, Produkte zu den zuvor vereinbarten Terminen zu entwickeln und zu liefern sowie bestehende und zukünftige staatliche Vorschriften. Die Wörter "glauben," "mag," "kann," "wird können," "beabsichtigen," "fortfahren," "voraussehen," "erwarten" sowie andere ähnliche Begriffe sollen Möglichkeiten aufzeigen. Das Unternehmen fühlt sich weder verpflichtet, aktualisierte Informationen zu veröffentlichen noch Annahmen aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder anderer Tatsachen zu revidieren. Im Hinblick auf die inhärenten Risiken und Unwägbarkeiten kann es sein, dass diese Annahmen, Ereignisse und Umstände nicht Wirklichkeit werden. Die tatsächlichen Ergebnisse können daher von den zuvor als Erwartungen des Unternehmens veröffentlichten Ergebnissen erheblich abweichen. Website: http://www.embraer.com.br ots Originaltext: Empresa Brasileira de Aeronautica S.A. (Embraer) Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Kontaktpersonen, in Brasilien: Rosana Dias, Tel.: +55-12-3927-1311 oder Mobil: +55-12-9724-4929 oder per Fax: +55-12-3927-2411 oder per eMail: rosana.dias@embraer.com.br oder in Nordamerika: Doug Oliver, Tel.: +1-954-359-3414 oder +1-954-232-9560 oder per Fax: +1-954-359-4755 oder per eMail: doliver@embraer.com oder in Europa, dem Nahen Osten und Afrika: Stephane Guilbaud, Tel.: +33-0-14938-4455 oder Mobil: +33-0-67522-8519 oder per Fax: +33-0-14938-4456 oder per eMail: sguilbaud@embraer.fr oder Catherine Fracchia, Tel.: +33-0-14938-4530 oder Mobil: +33-0-67523-6903 oder per Fax: +33-0-14938-4456 oder per eMail: cfracchia@embraer.fr, alle von Embraer

Das könnte Sie auch interessieren: