PwC

Wirtschaft trifft Kunst: PwC unterstützt mit "Art of Transformation" den Schweizer Fotokünstler Hannes Schmid

Zürich (ots) - Für PwC widerspiegelt der Begriff "Art of Transformation" das Verständnis, dass Transformationsprojekte mehr sind als reines Handwerk. Um sie erfolgreich durchzuführen, bedarf es technischer und künstlerischer Fähigkeiten. Da sowohl die Person Hannes Schmid als auch seine Werke in eindrücklicher Weise für das Zusammenspiel zwischen technischer Expertise und visionärer Kunst stehen, unterstützt PwC seine Arbeit.

Als Reaktion auf äussere wechselnde Rahmenbedingungen müssen Unternehmen ihre Strategien immer wieder prüfen und Veränderungen nachhaltig durchführen. Für die erfolgreiche Umsetzung solcher Transformationsprojekte bedarf es fundierter Modelle und erprobter Methoden. Aber nicht nur: Ohne Vision, Weitsicht und kreative Ansätze sind Veränderungen und somit nachhaltiger Erfolg nicht möglich. Erst dieses Zusammenspiel führt zu erfolgreichen Transformationsprojekten. Transformation wird bei PwC daher sowohl als solides Hand- als auch als ganzheitliches "Kunstwerk" verstanden. "Art of Transformation" ist der Ausdruck dieses Verständnisses.

PwC - Transformation in Reinkultur

PwC führt Transformationsprojekte durch, um Kundenvisionen umzusetzen - sei es beim Erschliessen neuer Märkte, bei Kosteneinsparungen, im Bereich von Supply Chain Transformationen oder bei der Anpassung an die neue "digitale Realität".

In der intensiven Auseinandersetzung mit den Zielen und Visionen der Kunden entstehen bei PwC neue Ideen und Perspektiven, die aber erst durch die Menschen gelebt werden. Diese sollen aber nicht nur rational überzeugen, sondern auch in ihrer Umsetzung in einer stimmigen Komposition resultieren.

Hannes Schmid - Kunst der Transformation

Stimmige und überzeugende Kompositionen lässt auch Hannes Schmid immer wieder entstehen. Der Künstler schafft es stets aufs Neue, seine Technik trotz - oder gerade wegen - neuer Herausforderungen und einem sich stetig ändernden Umfeld zu perfektionieren. Seine Bilder berühren die Menschen, öffnen ihren Blickwinkel und regen sie zu neuen Gedanken an. "Mit Hannes Schmid haben wir einen Partner gefunden, dessen Leben und Werk unser Verständnis von 'Art of Transformation' sehr treffend widerspiegelt", sagt Holger Greif,Consulting Leader bei PwC Schweiz.

Ausstellungen in Bern und Kloten

Vom 13. März bis am 21. Juli 2013 findet im Kunstmuseum Bern die Ausstellung «Real Stories» statt - die weltweit erste grosse Retrospektive über Hannes Schmids Werk. Schwerpunkte sind Schmids Arbeiten über religiöse und soziale Rituale, seine Cowboy- und Modearbeiten, die Porträts und natürlich die berühmten Rockstar-Fotos. Weitere Werke von Hannes Schmid können vom 13. März bis 24. April 2013 in einer Sonderausstellung im Flughafen Zürich Kloten erlebt werden.

Weitere Informationen:

http://www.pwc.ch/de/microsites/art_of_transformation.html

Kontakt:

Holger Greif 
Consulting Leader
PwC Schweiz
E-Mail: holger.greif@ch.pwc.com

Claudia Sauter
Communications Director
PwC Schweiz
E-Mail: claudia.sauter@ch.pwc.com


Das könnte Sie auch interessieren: