auto-i-dat ag

Leichter Rückgang der Occasionsverkäufe im 3. Quartal
auto-i: Die aktuellen Schweizer Personenwagen-Halterwechsel

Zürich (ots) - Anders als bei den Neuwagenverkaufszahlen präsentiert sich der Schweizer Gebrauchtwagenhandel. Wie die Zürcher Fahrzeugdatenspezialisten von auto-i eruierten, wechselten im Vergleich zum Vorjahr im 3. Quartal 3,62% weniger gebrauchte Fahrzeuge den Halter. Dabei war der August mit 51'852 Halterwechseln der schwächste Verkaufsmonat.

«Der Rückgang bei den Halterwechseln liegt in erster Linie daran, dass auf vielen Occasionsplätzen gute Gebrauchte fehlen und sich daher einige Autokäufer für einen neuen Personenwagen entscheiden. Dies zeigen auch die guten Neuwagen-Zulassungszahlen», weiss auto-i- Occasionsspezialist René.

Die Top-Ten-Halterwechsel im Markenrankings des 3. Quartals 2011 gegenüber dem gleichen Vorjahresquartal sind, bis auf zwei Ausnahmen, rückläufig. Mit 21'610 Zulassungen (-1,76%) belegt VW den ersten Rang der Occasionszulassungen, gefolgt von Opel mit 15'017 Halterwechseln (-7,42%), Renault (10'960, -2,92%), Audi (10'621, -3,70%), BMW (9990, -2,27%), Peugeot (9508, +0,19%), Mercedes-Benz (8619, +1,89%), Ford (8235, -5,85%), Toyota (7549 (-7,62%) und Fiat (7409, -11,07%).

Die 1990 gegründete auto-i-dat ag beliefert die Schweizer Auto- und Motorradbranche sowie verschiedenste Nutzer, wie Zulieferer, Behörden und Versicherungen, mit Fahrzeugdaten, EDV-Programmen und Statistiken. Als führender Anbieter bietet auto-i der gesamten Auto- und Motobranche eine Neufahrzeugdatenbank und eine professionelle Wertermittlung für gebrauchte Autos und Motorräder sowie die bekannte SilverDAT-Schadenkalkulation rund um das Schadenmanagement.

Kontakt:

René Mitteregger
auto-i-dat ag
Widmerstrasse 73h
8038 Zürich
Tel.: +41/44/497'40'40
Internet: www.auto- i-dat.ch.



Weitere Meldungen: auto-i-dat ag

Das könnte Sie auch interessieren: