Cicor Technologies

euro adhoc: Cicor Technologies
Geschäftsberichte
Kräftiges Wachstum der Cicor Technologies - Vorwiegend akquisitionsbedingte Umsatz- und Ertragsverbesserungen im 1. Halbjahr 2006

-------------------------------------------------------------------------------- Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. -------------------------------------------------------------------------------- 22.09.2006 Die in der Produktion von komplexen Leiterplatten und im EMS-Bereich (Electronic Manufacturing Services) tätige Neuenburger Industrie¬gruppe Cicor Technologies steigerte ihren betrieblichen Gesamtertrag im ersten Se-mester 2006 von CHF 27.6 Mio. auf CHF 90.7 Mio. und den EBITDA von CHF 5.9 Mio. um 71.1 Prozent auf CHF 10.1 Mio. Der Reingewinn nahm um 88.8 Prozent auf CHF 5.2 Mio. (Vorjahr CHF 2.8 Mio.) zu. Die Resultatverbesserungen sind hauptsächlich auf die Konsolidierung der am 1. Juli 2005 akquirierten Electronicparc Holding AG zurück¬zuführen, deren Tochtergesellschaften heute die EMS Division der Cicor Technologies bilden. Die rasante Entwicklung der Gesellschaft spiegelt sich auch in der Bilanz wider. Mit einem Eigen¬kapital per 30.6.2006 von CHF 114.0 Mio., entsprechend einer auf 54.5 Prozent ver-besser¬ten Eigenkapitalquote (Vorjahr 53.2 Prozent), ist Cicor Technologies weiterhin solide finan¬ziert. Die Bilanzsumme belief sich zum Stichtag auf CHF 209.3 Mio. Konsolidierung der Gruppe als Basis für künftige Entwicklung Mit der Akquisition der Unternehmen der EMS Division hat die Cicor Technologies eine für das künftige Wachstum wesentliche kritische Grösse erreicht. Nach dem hohen Wachs¬tumstempo der Vergangenheit stand deshalb das erste Semester 2006 im Zeichen der Kon¬solidierung der bestehenden Gruppenaktivitäten und der Festigung der industriellen und fi-nanziellen Plattform der Gruppe. Dazu wurden in beiden Divisionen die Kundenportfolios einer Bereinigung unterzogen, um die Effizienz weiter zu erhöhen und freie Kapazitäten für neue Projekte mit hohem Wachstumspotential zu schaffen. Zudem wurde in beiden Divisio¬nen eine Reihe von Massnahmen ergriffen, um die Wertschöpfung zu verbessern. Neben der Verlagerung von Tätigkeiten mit hohem manuellem Aufwand in kostengünstigere Standorte wurde u. a. die zur EMS-Division gehörende Systronics neu ausgerichtet. Sie wird zukünftig in der Lage sein, nicht nur als konzerninterner Zulieferer zu fungieren, sondern als selbstän¬dige Gesellschaft mit eigenem Kundenportfolio am freien Markt aufzutreten. Parallel zu diesen betriebswirtschaftlichen Massnahmen wurden die Gruppenstrukturen ge-strafft und das Management verstärkt. Der Verwaltungsrat hat in diesem Zusammenhang Franz Rutzer (45) zum neuen CFO der Gruppe ernannt. Er wird sein Amt Mitte Oktober 2006 antreten. Die Führung der Cicorel SA in Boudry wurde mit der Einstellung eines neuen Unit Managers und eines neuen Produktionsleiters verstärkt und die Cicorel SA mit der ebenfalls in der Leiterplattenproduktion tätigen, bereits zur Gruppe gehörenden NMS SA in Moudon fusioniert. Diese Massnahmen haben sich mittlerweile positiv auf die Verbesserung bei der Produktivität ausgewirkt. Zuversichtlicher Ausblick Für das Geschäftsjahr 2006 rechnet Cicor Technologies mit einem Umsatz in der Grössen¬ordnung von CHF 180 Mio. und einem gegenüber dem Vorjahr erneut substanziell verbes¬serten Ergebnis. Erstmals sind im laufenden Jahr die Aktivitäten sämtlicher Gruppengesell¬schaften für das gesamte Jahr voll konsolidiert. Die bisherige dynamische Gruppenentwicklung soll fortgesetzt werden. Dabei bildet das Wachstum über Akquisitionen weiterhin einen wichtigen Pfeiler der Strategie. In Europa und Asien werden derzeit entsprechende Optionen geprüft. Der Halbjahresbericht kann in Deutsch, Französisch und Englisch von der website der Cicor Technologies herunter geladen werden (www.cicor.ch) Ende der Mitteilung euro adhoc 22.09.2006 17:35:00 -------------------------------------------------------------------------------- ots Originaltext: Cicor Technologies Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Rückfragehinweis: Christian Welter Delegierter des Verwaltungsrates der Cicor Technologies Telefon +41 79 409 40 91 Email christian.welter@cicor.ch Robert Demuth CEO Telefon +41 79 401 02 01 Email robert.demuth@cicor.ch Branche: Technologie ISIN: CH0008702190 WKN: 8702190 Index: SPI, SSCI, SPIEX Börsen: Frankfurter Wertpapierbörse / Freiverkehr SWX Swiss Exchange / Amtlicher Handel

Das könnte Sie auch interessieren: