GastroSuisse

GastroSuisse: Vernunft siegt bei der Lebensmittelkontrolle

Zürich (ots) - GastroSuisse begrüsst die deutliche Absage des Nationalrates an den Hygiene-Pranger. Die Veröffentlichung der Lebensmittelkontrollen wäre einem Pranger für das Gastgewerbe gleichgekommen. Dieser hätte nur Bürokratie und Regulierungskosten verursacht, die Qualität der Lebensmittel jedoch in keiner Weise verbessert. Die Hygiene-Standards im Schweizer Gastgewerbe sind hoch. Die risikobasierten Kontrollen haben sich bewährt, fehlbare Betriebe werden geschlossen. Zudem hat sich die Branche mit der "Leitlinie Gute Verfahrenspraxis im Gastgewerbe" selbst hohe Hygiene-Standards gesetzt, nach denen auch kontrolliert wird.

GastroSuisse ist der Verband für Hotellerie und Restauration in der Schweiz. Gegen 20'000 Mitglieder, organisiert in 26 Kantonalverbänden und fünf Fachgruppen, gehören dem grössten gastgewerblichen Arbeitgeberverband an.

Kontakt:

Sandra Bachmann
Leiterin Wirtschaftspolitik
Telefon 044 377 53 53
communication@gastrosuisse.ch


Weitere Meldungen: GastroSuisse

Das könnte Sie auch interessieren: