Quellan, Inc.

Quellan reduziert den Energiebedarf für Datenzentren und erhöht mit einem revolutionären neuen Analogchip die Portdichte um 33 Prozent

Anaheim, Kalifornien, Server Blade Summit (ots/PRNewswire) - - Der IC-Chip in einem neuen, ultrakleinen QSFP-Stecker ermöglicht eine grössere Reichweite und dünnere Kabelverbindungen und verringert die Abhängigkeit von optischen Verbindungen mit hohem Stromverbrauch. Quellan Incorporated, ein führender Anbieter von analogen Geräuschunterdrückungs-ICs mit niedrigem Stromverbrauch hat seine bahnbrechende Produktfamilie der Lane Extender ICs erweitert, um das erste QSFP-Aktivkabel (Quad Small Form-factor Pluggable) anbieten zu können. Die Produktreihe der QLx4000 Lane Extenders von Quellan verbindet einen leistungsstarken Vierkanal-Equalizer mit integrierter, höherer Layerfunktionalität und garantiert damit die vollständige Einhaltung der QSFP-Spezifikationen. Der Chip kann ausserdem in Leitungskarten, Switches, Blade-Servern und Gehäusen verwendet werden. "Kabelmasse und Dichte bei der Rechenleistung erhalten bei Datenzentren der nächsten Generation einen immer wichtigeren Stellenwert," sagte Joel Goergen, Chief Scientist bei Force10 Networks. "Der Stromverbrauch ist ein ausschlaggebendes Thema und der Industrie stehen für dieses sich stark ausweitende Problem keine Lösungen mit geringem Formfaktor und niedrigem Stromverbrauch zur Verfügung. Die neuen, für QSFP einsetzbaren Geräte von Quellan sind eine innovative Antwort auf dieses enorme Problem." Stromverbrauch und Dichte sind vorrangige Themen, wenn es um die Wirtschaftlichkeit von Datenzentren geht. Die Verbindungsleitungen von heute können einen Durchmesser von über 12 Fuss besitzen und bis zu 3 Tonnen wiegen, wobei sich der Stromverbrauch für die Verbindungen in Richtung Megawattzahlen bewegt. Datenzentren verwendeten bisher sperrige Kabel und Stecker oder aber Lichtleiter, die extrem viel Strom verbrauchen, was die Effizienz der Datenzentren drastisch verringerte. Zusammen mit dem in der Branche völlig neuen High Density QSFP-Stecker ermöglicht der Q:Active-Chip von Quellan eine viel längere, dünnere Kupferverkabelung und beseitigt dadurch den Bedarf nach Lichtwellenleitern mit hohem Stromverbrauch. Das Ergebnis, ein "Aktivkabel", verbessert die Wirtschaftlichkeit von Datenzentren durch die Verringerung des Stromverbrauchs für Leitungen um Hunderte von Kilowatt und stellt dadurch Platz für Tausende zusätzlicher Serverports auf den bestehenden Stellflächen bereit. "Der neue QSFP-Stecker liefert ein neues Leistungsniveau und mehr Dichte im Datenzentrum", sagte Gourgen Oganessyan von Molex. "Der Einsatz von Quellan löst die Probleme hinsichtlich Entfernungen und Kabeldicke - und liefert damit die ultimative Lösung, wenn es um Dichte und Kosteneinsparungen in Datenzentren geht." "Kupferkabel mit dünneren Kabelkabeldurchmessern sind wichtig, um die Anforderungen unserer Kunden in Bezug auf die Kabelverwaltung, Entfernung und Bandbreite einhalten zu können", sagte Lloyd Dickmann, CTO für InfiniBand-Produkte bei QLogic. "Die Verbindung der analogen Technologie von Quellan mit QSFP-Steckern liefert den zusätzlichen Vorteil hoher Dichte - eine von Erfolg gekrönte Kombination." Die voll integrierbaren Geräte bieten vier Datenverarbeitungskanäle in einem kompakten Paket von 4x7 mm für die einfache Einbindung in jedes beliebige Kabelgehäuse oder in Leitungskarten bzw. Rückwandplatinen. Der Stromverbrauch liegt bei lediglich 240 mW. Die Bandbreite für die Datenmenge des Geräts reicht von 10 GB/s (4x2,5 GB/s) bis zu 34 GB/s (4 x 8,5 GB/s). Die Produkte QLx4300 und 4600 sind nun erhältlich und der Preis pro Kanal liegt bei weniger als 2 USD. Der QLx4800 wird im 3. Quartal 2007 erhältlich sein. "Niedrigerer Stromverbrauch und grössere Dichte sind die wichtigsten Herausforderungen, denen sich unsere Kunden derzeit gegenübersehen", sagte der CEO von Quellan, Tony Stelliga. "Deshalb haben wir den kleinsten Stecker in der Branche, den QSFP, verwendet, um die Portdichte um 33% zu erhöhen und unsere Analogtechnologie eingesetzt, um eine Erhöhung der Reichweite um 300% gegenüber Kupfer sowie eine 80%ige Energieeinsparung gegenüber Lichtwellenleitern zu erzielen - Fall abgeschlossen." Informationen zu Quellan Quellans adaptive Noise Cancellation Chips (Rauschunterdrückungs-Chips) sind eine Untergruppe des stetig wachsenden Markts für Analog-ICs, der im Jahr 2007 bis auf USD 47 Mrd. ansteigen soll. Quellan beliefert die Unternehmens-, Datenzentren-, Rundfunk-, Automobil- und Verbraucherelektronikmärkte mit Geräten mit ultraniedrigem Stromverbrauch, die die Leistung von Wireless-Endgeräten, Rechenzentrumsverbindungen, Laptopcomputern und Spielekonsolen verbessern. Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.quellan.com oder per E-Mail an pressrelations@quellan.com. Webseite: http://www.quellan.com ots Originaltext: Quellan, Inc. Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Kristen Domingo von Quellan, +1-408-625-2200, kristen@quellan.com

Das könnte Sie auch interessieren: