AKQA

AKQA ruft zur Teilnahme am Future Lions Wettbewerb auf

    San Francisco (ots/PRNewswire) -

    - Dritter Jahreswettbewerb findet im Rahmen der Cannes Lions 2008 statt, dem 55. internationalen Werbefestival

    Der Future Lions Wettbewerb (www.futurelions.com), den AKQA in Zusammenarbeit mit dem Cannes Lions International Advertising Festival veranstaltet, ruft nun Studenten aus der Werbebranche zur Teilnahme an der Wettbewerbsrunde 2008 auf.

    (Foto: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20080325/NETU103 )

    Der Jahreswettbewerb fordert Studenten zur Entwicklung von Ideen zur Werbung für eine globale Marke heraus, und zwar auf eine Weise, die vor fünf Jahren noch nicht möglich gewesen wäre. Die siegreichen Konzepte werden am 21. Juni auf dem Cannes Festival im Debussy-Theater prämiert, um das globale Festival um frische Perspektiven zu bereichern und den Studenten die Gelegenheit zu geben, den führenden Agenturen der Welt ihre Arbeit vorzuführen.

    "Bei unserem Future Lions Wettbewerb gibt es keine Regeln in Bezug auf Medien oder Technologie, keine Beschränkungen hinsichtlich Produkt oder Zielpublikum", sagte Rei Inamoto, Global Creative Director von AKQA. "Wir suchen Ideen, die das Medium und die Botschaft neu definieren, Ideen, die darauf Einfluss nehmen, auf welche Art Medien in Zukunft konsumiert werden."

    Konzepte können sich auf neuartige Medien stützen oder herkömmliche Medien auf völlig neue Arten anwenden. Die Studenten, die die fünf bestbewerteten Ideen einreichen, werden zu dem vom 15. bis 21 Juni in Cannes (Frankreich) stattfindenden Festival angemeldet und mit einem Future-Lion-Junglöwen für ihr kreatives Talent ausgezeichnet, einem limitierten Spielzeug, das von AKQA entworfen wurde. Der Teilnahmeschluss ist am 19. Mai um 11.59 Uhr Pacific Standard Time (PST).

    Im diesjährigen Wettbewerb wird erstmals die Bildungseinrichtung, von der die meisten Einträge in die engere Wahl der Future Lions gelangen, als die "Future Lions School of the Year" ausgezeichnet.

    Die Teilnahmeaufforderung zum Future Lions Wettbewerb 2008 ist auf einem in limitierter Auflage herausgebrachten Poster von Illustrator Ashley Wood dargestellt, auf dem der Junglöwe des Wettbewerbs gegen die roboterhafte "Industriemaschine" antritt. Um Woods Auftragsarbeit zu sehen und weitere Einzelheiten über den Wettbewerb zu erfahren, besuchen Sie bitte FutureLions.com.

    Informationen zu AKQA

    AKQA ist eines der einflussreichsten Unternehmen für Kreativität und Technologie. AKQA ist als Pionier und Innovationskraft anerkannt und liefert Ideen, Einsichten, Kundenbeziehungsmarketing und E-Commerce-Lösungen für die führenden Marken der Welt. AKQA ist eine unabhängige Agentur und unterhält Niederlassungen in Amsterdam, London, New York, San Francisco, Shanghai und Washington D.C. Weitere Informationen über AKQA finden Sie unter akqa.com.

    Informationen zu Ashley Wood

    Der australische Künstler Ashley Wood arbeitet seit über 10 Jahren als professioneller Illustrator und war für die meisten grossen Unterhaltungsunternehmen tätig, darunter Dreamworks SKG, Warner Bros., Random House, Marvel Comics, McFarlane Entertainment, IDW und Konami. Seine Illustrationstechnik kombiniert traditionelle Malerei mit digitaler Fotografie und Grafiksoftware.

    Weitere Informationen finden Sie unter:

    Molly Parsley, AKQA, +1-415-645-9473 oder molly.parsley@akqa.com oder Hester Bloch, AKQA, +44-0-20-7780-4857, hester.bloch@akqa.com

      Website: http://www.futurelions.com
                    http://www.akqa.com

ots Originaltext: AKQA
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Molly Parsley, +1-415-645-9473, molly.parsley@akqa.com, oder Hester
Bloch, +44-0-20-7780-4857, hester.bloch@akqa.com, beide von AKQA,
Foto: NewsCom: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20080325/NETU103,
PRN Photo Desk, photodesk@prnewswire.com



Weitere Meldungen: AKQA

Das könnte Sie auch interessieren: