Heilsarmee / Armée du Salut

Heilsarmee garantiert Professionalität

Bern (ots) - Mit Erstaunen nimmt die Heilsarmee Flüchtlingshilfe davon Kenntnis, dass ihr der Kanton Bern die Leitung des Zentrums für unbegleitete minderjährige Asylsuchende (UMA) in Bärau entziehen will. Die Heilsarmee Schweiz ist das grösste private Sozialwerk der Schweiz. Sie garantiert professionelle Betreuung von Kindern und Jugendlichen. Sofern ihr die nötigen Mittel zur Verfügung gestellt werden, ist sie nach wie vor in der Lage, die erforderlichen Dienstleistungen vollumfänglich zu erbringen.

Die Heilsarmee erachtet die Reaktion des Kantons Bern als Chance, der Betreuung jugendlicher Asylsuchenden das nötige Gewicht zu verleihen. Dies war bis anhin leider nicht immer der Fall. Dennoch hat das christliche Sozialwerk mit den ihm zur Verfügung stehenden Mitteln ihr Bestmögliches getan.

Im Interesse der Betroffenen wird sich die Heilsarmee ebenfalls für die Ausschreibung dieses Auftrages bewerben, sobald die neuen Rahmenbedingungen und das neue Konzept des Kantons klar formuliert sind.

Internationales Leitbild der Heilsarmee

Die Heilsarmee ist eine internationale Bewegung und Teil der weltweiten christlichen Kirche. Ihre Botschaft gründet auf der Bibel. Ihr Dienst ist motiviert von der Liebe Gottes. Ihr Auftrag ist es, das Evangelium von Jesus Christus zu predigen und menschliche Not ohne Ansehen der Person zu lindern.

Kontakt:

Heilsarmee Flüchtlingshilfe
Daniel Röthlisberger
Leiter Sozialwerk
Mobile: +41/79/211'93'75
E-Mail: daniel_roethlisberger@heilsarmee.ch

Heilsarmee Schweiz | Österreich | Ungarn
Martin Künzi
Leiter Marketing
Tel.: +41/31/388'05'45
E-Mail: martin_kuenzi@heilsarmee.ch


Weitere Meldungen: Heilsarmee / Armée du Salut

Das könnte Sie auch interessieren: