The Special Libraries Association

"Info Heroes" für die Auszeichnungen und Ehrungen der SLA ernannt

    Alexandria, Virginia (ots/PRNewswire) -

    - Die Besten aus der Informationsbranche werden für herausragende Leistungen anerkannt

    The Special Libraries Association (SLA) hat 22 herausragende Persönlichkeiten und ein Team bestimmt, die ihre Auszeichnungen und Ehrungen für das Jahr 2005 erhalten werden. Die Preisträger der SLA werden an einem speziellen Empfang begrüsst. Die Zeremonie dazu wird am 5. Juni 2005 und 19.00 Uhr während der SLA 2005 Annual Conference in Toronto abgehalten. Die Konferenzteilnehmer sind herzlich zu dieser Feier eingeladen.

    SLA Präsident Ethel Salonen (Cambridge, Massachusetts, USA) erklärte: "Die Preisträger für das Jahr 2005 stehen für das Herz unserer Branche, jetzt und in der Zukunft. Diese "Info Heroes" schaffen unermüdlich Werte für ihre Organisationen und die Branche. Sie stehen auch für die Werte unserer Gemeinschaft: Führung, Service, Innovation und ständige Weiterbildung, Resultate und Verantwortlichkeit, Zusammenarbeit und Partnerschaft. Sie setzen den Standard für Informationsfachleute rund um die Welt."

    Kandidaten für die Auszeichnungen und Ehrungen der SLA wurden vom SLA Awards and Honors Committee, unter dem diesjährigen Vorsitzenden Bill Fisher (San Jose, Kalifornien, USA), beurteilt und vorgeschlagen und dann vom SLA Board of Directors bestätigt.

@@start.t1@@      Die SLA-Preisträger für das Jahr 2005 sind:
      Aufnahme in die SLA Ruhmeshalle: Carol Ginsburg (New York) und
      Phyllis Waggoner (San Francisco)
      John Cotton Dana Award: Sylvia Piggott (Global Information
      Solutions Group, Montreal)
      Rose L. Vormelker Award: Carol Berger (C. Berger Group, Carol
      Stream, Illinois) und Tony Stankus (College of the Holy Cross,
      Worcester, Massachusetts)
      Fellows of the Special Libraries Association: L. Susan Hayes
      (Parkland Library, Parkland, Florida), Thomas Rink (Tulsa Police
      Department, Tulsa, Oklahoma), Davenport "Dav" Robertson (National
      Institute of Environmental Health Sciences, Research Triangle Park,
      North Carolina), Hope N. Tillman (Babson College, Babson Park,
      Massachusetts) und Richard Wallace (A.E. Staley Manufacturing Co.,
      Decatur, Illinois)
      SLA President's Award: Barbie Keiser (Washington, D.C.)
      SLA Professional Award: Karen Melville (University of Toronto) und
      Judy Russell (U.S. Government Printing Office, Washington, D.C.)
      SLA Honorary Member: Susan Tarr (U.S. Federal Library and
      Information Center Committee, Washington, D.C.)
      Factiva Leadership Award: Susan Fifer Canby (National Geographic
      Society, Washington, D.C.)
      SLA Innovations in Technology Award, präsentiert von LexisNexis:
      Einzelperson: Brandy E. King (Center on Media and Child Health,
      Boston). Gruppe: The U.S. Defense Technical Information Center
      (Fort Belvoir, Virginia)
      SLA Member Achievement Award: John Latham (Special Libraries
      Association, Alexandria, Virginia)
      SLA Diversity Leadership Development Award: David Liserio (USAA,
      San Antonio, Texas), Tamika Barnes McCollough (North Carolina State
      University, Raleigh, North Carolina), Tatiana Pashkova (Emporia
      State University, Emporia, Kansas), Phebe Poydras (Florida A&M
      College of Law, Orlando, Florida), Matildah Misengo Sakala
      (amerikanische Botschaft in Lusaka, Zambia)@@end@@

    Detaillierte Biografien für alle SLA-Preisträger finden Sie auf der Website http://www.sla.org/awards.

    Näheres zur SLA

    Die Special Libraries Association (SLA) ist eine gemeinnützige globale Organisation für innovative Informationsfachleute und ihre strategischen Partner. Die SLA betreut mehr als 12.000 Mitglieder in 83 Ländern, die in Unternehmen, an Universitäten und in staatlichen Organisationen im Informationsbereich arbeiten. Die SLA fördert und stärkt ihre Mitglieder durch Fortbildung, Vertretung und Networking. Weitere Informationen über die SLA erhalten Sie online unter http://www.sla.org.

    Website: http://www.sla.org

ots Originaltext: The Special Libraries Association
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch

Pressekontakt:
Karen Santos Freeman, Special Libraries Association, +1-703-647-4917,
kfreeman@sla.org



Das könnte Sie auch interessieren: