init innovation in traffic systems AG

euro adhoc: init innovation in traffic systems AG
Sonstiges
init erhält bislang größten Einzelauftrag in Deutschland - Größtes deutsches Leitsystem mit innovativer Technologie für die Busgesellschaften der DB Stadtverkehr GmbH in Bayern

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer   europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

18.12.2007

Die init innovation in traffic systems AG wird für vier Regionalverkehrsgesellschaften der DB Stadtverkehr GmbH ein flächendeckendes Leitsystem für den Busverkehr in Bayern aufbauen. Damit werden künftig von Franken über Ostbayern, Oberbayern bis ins Allgäu rund 3.000 Fahrzeuge über ein einheitliches System disponiert. Mit diesem bislang umfangreichsten Einzelauftrag für init in Deutschland erhöht sich der aktuelle Auftragsbestand der init auf deutlich über 100 Mio. Euro.

Das damit entstehende Regio-ITCS (Intermodal Transport Control System)ist das größte zusammenhängende Telematiksystem für den Öffentlichen Personennahverkehr in Deutschland und soll bis Ende 2010 vollständig implementiert sein. Angeschlossen sind die Streckennetze der Deutsche Bahn Tochtergesellschaften Omnibusverkehr Franken (OVF), Regionalbus Ostbayern (RBO), Regionalverkehr Oberbayern (RVO) und Regionalverkehr Allgäu (RVA)sowie mehrere private Busunternehmen.

Die derzeit rund 3.000 eingebundenen Fahrzeuge werden dazu mit Bordrechnern inkl. Verkaufsfunktion, Funkmodulen für GSM, GPRS und EDGE sowie GPS-Receivern zur Ortung ausgestattet. Fahrgäste profitieren so künftig von einem verbesserten Service mit Information z. B. über die aktuelle Verkehrslage und tatsächliche Abfahrtszeiten. Ferner soll durch den Anschluss an die bayernweite Fahrgastinformation DEFAS auf Basis von Echtzeitdaten und an das Reisenden Informations System RIS der DB AG eine bessere Verzahnung von Bus- und Bahnverkehr erreicht werden.

init wird neben den Fahrzeugen auch die Niederlassungen der Regionalverkehrsbetriebe mit Hard- und Software ausstatten. Die Mandantenfähigkeit des Regio-ITCS ermöglicht es, auch weitere Busbetriebe zu integrieren. Der jetzt mit der DB Stadtverkehr geschlossene Vertrag sieht dazu Optionen zum Ausbau des Systems vor.

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: init innovation in traffic systems AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
Alexandra Weiß
Investor Relations
Telefon:  +49(0)721 6100-102
E-Mail: aweiss@initag.de

Branche: Elektronik
ISIN:      DE0005759807
WKN:        575980
Index:    CDAX, Prime All Share, Technologie All Share
Börsen:  Börse Frankfurt / Regulierter Markt/Prime Standard
              Börse Berlin / Freiverkehr
              Börse Hamburg / Freiverkehr
              Börse Stuttgart / Freiverkehr
              Börse Düsseldorf / Freiverkehr
              Börse Hannover / Freiverkehr
              Börse München / Freiverkehr



Weitere Meldungen: init innovation in traffic systems AG

Das könnte Sie auch interessieren: