Cordis Medizinische Apparate GmbH

Cordis Corporation führt DURA STAR(TM) Rx PTCA-Dilatationskatheter ein

    Brüssel (ots/PRNewswire) -

    - Die Markteinführung entspricht Cordis Ziel, eine komplette Produktreihe für das Katheterlabor anbieten zu können

    Cordis Corporation gab heute die Markteinführung des Dilatationskatheters DURA STAR(TM) Rx für die perkutane transluminale koronare Angioplastie (PTCA) bekannt. Der neue Dilatationsballon von Cordis ist jetzt in Europa verfügbar und wird im Laufe des Jahres auch in anderen Regionen, u.a. in Nordamerika, auf den Markt kommen.

    Der DURA STAR(TM) Rx Schnellwechsel-Dilatationskatheter erleichtert die nachträgliche Erweiterung von Stents in Koronararterien und ist auch zur Bewältigung gewundener Anatomien und verkalkter Läsionen (Blockierungen) geeignet. Er wurde entwickelt, damit der Kardiologe den Ballon gezielt und gleichmässig auf den richtigen Durchmesser bringen kann und die Gefahr einer Verletzung der Arterien für den Patienten dabei möglichst gering bleibt.

    "Der DURA STAR(TM) Rx PTCA-Katheter hat sich unter schwierigen Bedingungen gut bewährt", sagte Andreas Baumbach,M.D., FRCP, FESC, vom Bristol Royal Infirmary in Grossbritannien, der einige der ersten mit dem Ballon behandelten Fälle in Europa leitete. "Er ist hervorragend für die nachträgliche Dilatation eines Stents geeignet. Er liess sich sehr leicht in den Stent einführen und auch wieder entfernen. Er erlaubte eine gezielte und genaue Ausweitung auf den richtigen Durchmesser und zeigte auch unter hohem Druck keinerlei Verformung. Kurz: der DURA STAR(TM) Rx PTCA-Katheter bot während des Eingriffs hohe Genauigkeit und Geschwindigkeit, was letztlich den Patienten zugute kommt."

    Der DURA STAR(TM) Rx PTCA-Katheter ist sowohl für Wirkstoff-freisetzende als auch reine Metallstents geeignet. Die kurze nachgiebige Spitze erleichtert den Durchgang durch Stentstreben und verkalkte Läsionen. Der DURA STAR(TM) Rx PTCA-Katheter wurde speziell darauf ausgerichtet, das Risiko einer Verdrehung zu verringern und ist mit einer Gleitbeschichtung versehen, die das Vordringen zum Ort der Läsion, insbesondere in problematischen Fällen, erleichtert. Der Ballon ist in verschiedenen Längen zwischen 10 mm und 30 mm und mit Durchmessern von 2,25 mm bis 4,0 mm verfügbar.

    "Die Einführung des DURA STAR(TM) Rx PTCA-Katheters, der kürzlichen Ergänzung unserer Produktreihe durch die steuerbaren REGATTA(TM) Führungsdrähte folgend, ist ein weiterer Beweis für Cordis Engagement, ein umfassendes Produktportfolio zur Unterstützung des invasiven Kardiologen und der Katheterlaborteams aufzubauen", sagte Dr. med. Hans-Peter Stoll, Leiter für Europa, Nahost und Afrika (EMEA-Region) der klinischen Forschung und medizinischer Angelegenheiten bei Cordis.

    Informationen zu Cordis Corporation

    Cordis Corporation gehört zum Unternehmen Johnson & Johnson und ist in der Entwicklung und Herstellung vaskulärer Interventionstechnologien weltweit führend. Dank der innovativen Forschung und Entwicklung des Unternehmens sind nun Ärzte überall auf der Welt in der Lage, Millionen Patienten, die unter Gefässkrankheiten leiden, besser zu behandeln.

ots Originaltext: Cordis Medizinische Apparate GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Ansprechpartner: Teresa Mueller, Büro: +33-1-55-00-4433; Robert
Mitchell, Büro: +32-2-352-14-03, Mobiltelefon: +44(0)7976-514833,
E-Mail:rmitche4@crdbe.jnj.com



Weitere Meldungen: Cordis Medizinische Apparate GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: