WebSideStory, Inc.

Norwich Union setzt On-Demand Web Analytics von WebSideStory in seinem gesamten weltweiten Netzwerk ein

London, November 16 (ots/PRNewswire) - - Grösster Versicherer in Grossbritanien will Conversion-Rate (mehr Websitebesuche führen zu einem Abschluss) erhöhen und Rendite verbessern WebSideStory(R) (Nasdaq: WSSI), ein führender Anbieter digitaler On-Demand Marketing-Applikationen, gab heute bekannt, dass Norwich Union, der grösste Anbieter von Versicherungen im Vereinigten Königreich, sich für den preisgekrönten Web-Analyse-Dienst des Unternehmens entschieden hat, um dazu beizutragen, die Sachkenntnis von Verbrauchern zu verbessern und mehr Online-Umsatz zu machen. Norwich Union gehört zu Aviva, dem weltweit sechstgrössten Versicherungskonzern. Der Versicherungskonzern wird HBX(TM) Analytics auf der Website www.norwichunion.com und 15 anderen zugehörigen Sites einsetzen. Das konzernübergreifende Web Solutions Team des Unternehmens wird die HBX Intelligence-Werkzeuge zur Messung und Verbesserung seiner Online-Marketing-Kampagnen einschliesslich Schlagwörter, eMail- und Banner-Werbung nutzen sowie zur Organisation der Site Navigation und zur Verbesserung der Conversion-Rate. Der Konzern wird ebenfalls die Besucher-Segmentierungsfunktionen von WebSideStory nutzen, um das Verhalten seiner wichtigsten Kunden besser zu verstehen. "Norwich Union ist ständig bemüht, seine Websites zu einem nahtlos zusammengefügten Erlebnis für Verbraucher zu machen," sagte Jason Bennett, Senior Web Analyst bei Norwich Union. "Gleichzeitig möchten wir auch die Effektivität unserer Online-Anwendungen steigern. HBX Analytics wird integraler Bestandteil dieser Initiativen sein und wir erwarten, dass diese die Rendite erheblich steigern." Norwich Union hat sich aus folgenden Gründen für HBX entschieden, wegen der benutzerfreundlichen Schnittstelle, der detaillierten Kampagnenanalyse, des Echtzeit-Reportings und der Fähigkeit des Systems, Berichte auf mehreren Websites zu einer Gesamtübersicht zusammenzufassen. "Norwich Union ist eine der grössten Marken in Grossbritanien und wir freuen uns, das Unternehmen zu unserer wachsenden Zahl inländischer und europäischer Kunden zählen zu können," sagte Mark Wood, UK Sales Executive von WebSideStory. "Die Verbesserung der Sachkenntnis von Verbrauchern und die Ermittlung von Leads gehen wahrlich Hand in Hand. Die Wirkung der Web-Analyse auf den Online-Vertriebskanal kann nicht hoch genug geschätzt werden. WebSideStory unterstützt Hunderte wichtiger Markenfirmen dabei, mehr aus ihren Online-Investitionen herauszuholen." HBX ist ein preisgekrönter On-Demand Web-Besucheranalyse- und Reporting-Dienst, der sekundengenaue Informationen über das Online-Besucher- und Verbraucherverhalten liefert. HBX ist Teil der Active Marketing Suite(TM) von WebSideStory, des in der Branche ersten Programmpakets bestehend aus integrierten, digitalen On-Demand Marketing-Applikationen einschliesslich Web-Analyse, Site Search, Web Content Management und Keyword Bid Management. Falls Sie weitere Informationen wünschen, besuchen Sie bitte unsere Website unter http://www.websidestory.com. Über WebSideStory WebSideStory (Nasdaq: WSSI) wurde im Jahr 1996 gegründet und ist ein führender Anbieter digitaler On-Demand Marketing-Applikationen, die das Online-Marketing verbessern und Umsätze steigern. Die Active Marketing Suite(TM) der Firma besteht aus Web-Analyse, Site Search, Web Content Management and Keyword Bid Management (Letzteres ist zur Freigabe im November geplant). WebSideStory hat seinen Firmensitz in San Diego, Kalifornien; die europäische Firmenzentrale befindet sich in Amsterdam, Niederlande. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an WebSideStory UK, Telefon: +44-(0)-20-7917-6280, Fax: +44-(0)-20-7917-6281, Anschrift: 212 Piccadilly, London W1J 9HG, Website: www.WebSideStory.com. HBX und Active Marketing Suite Sind Schutzmarken und WebSideStory ist ein eingetragenes Warenzeichen von WebSideStory. Andere Warenzeichen gehören ihren jeweiligen Eigentümern. Vorausschauende Erklärungen Die in dieser Pressemitteilung abgegebenen Erklärungen, die keine Beschreibung historischer Fakten darstellen, sind vorausschauende Erklärungen; hierzu gehören auch unsere Finanzberichte. Sie sollten vorausschauende Erklärungen nicht als Zusagen seitens WebSideStory ansehen, dass die Ziele des Unternehmens erreicht werden. Die tatsächlichen Ergebnisse können sich aufgrund der bei der Art der Geschäftstätigkeit von WebSideStory inhärenten Risiken und Unwägbarkeiten wesentlich von den in dieser Mitteilung gemachten Angaben unterscheiden; diese Risiken und Unwägbarkeiten enthalten ohne Einschränkung folgende Faktoren: das Vertrauen von WebSideStory auf ihre Web-Analyse-Dienste als grösstem Ertragsfaktor; das Blockieren oder Löschen von Cookies oder die Einschränkungen unserer Fähigkeiten, Cookies zu nutzen; die eingeschränkte Erfahrung von WebSideStory mit digitalen Marketing-Applikationen, die über die Web-Analyse hinausgehen; die mit der Integration der Betriebsabläufe und Produkte der Aviva Corporation in die Betriebsabläufe und Produkte von WebSideStory verbundenen Risiken; Bedenken hinsichtlich des Datenschutzes sowie Gesetze oder andere inländische oder ausländische Vorschriften, die WebSideStory einem Rechtsstreit unterwerfen oder die Fähigkeit des Unternehmens einschränken könnten, Internet-Benutzerinformationen zu sammeln oder zu nutzen; die durch starken Wettbewerb geprägten Märkte, in denen das Unternehmen tätig ist und die es WebSideStory schwer machen könnten, Kunden zu akquirieren und zu halten; das Risiko, dass Kunden von WebSideStory ihre Verträge nicht verlängern; die kürzlich von WebSideStory erreichte Rentabilität und das Risiko, dass das Unternehmen seine Rentabilität nicht halten kann; das Risiko, dass die von WebSideStory gelieferten Dienstleistungen in einem Markt mit rasch wechselnder Technik und sich ändernden Industrienormen obsolet werden könnten; desweiteren gehören hierzu andere Risiken, die in den gegenüber der Securities and Exchange Commission gemachten Angaben enthalten sind einschliesslich solcher, die in dem auf dem Formular 10-K für das am 31. Dezember 2004 endende Geschäftsjahr vorgelegten Jahresbericht und dem auf dem Formular 10-Q für das am 30. Juni 2005 endende Quartal vorgelegten Quartalsbericht von WebSideStory beschrieben wurden. Verlassen Sie sich nicht übermässig auf diese vorausschauenden Erklärungen, die sich nur auf den Zeitpunkt dieser Pressemitteilung beziehen. Alle vorausschauenden Erklärungen werden in ihrer Gesamtheit durch diese Erklärung zur vorsichtigen Einschätzung eingeschränkt und WebSideStory übernimmt keine Verpflichtung, diese Pressemitteilung zu revidieren oder zu aktualisieren, um nach dem Datum dieser Pressemitteilung eintretende Ereignisse oder Umstände wiederzugeben. Website: http://www.norwichunion.com Website: http://www.websidestory.com ots Originaltext: WebSideStory, Inc. Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Erik Bratt von WebSideStory, Inc., Tel. +1-858-546-0040 Nebenstelle 365, eMail: ebratt@websidestory.com

Das könnte Sie auch interessieren: