TV-Star - Das Fernseh-Magazin der Schweiz

Parlamentarier lieben "Tatort" und "10 vor 10" - die Ergebnisse der TR7-Politumfrage

    Zürich (ots) - Wie beurteilen die Politiker die Schweizer TV-Landschaft? Das Schweizer TV-Magazin TR7 befragte unsere National- und Ständeräte zu ihrem Fernsehverhalten. 25 Prozent nahmen an der Umfrage teil. TR7 wollte u.a. folgendes wissen: Wie fühlen Sie sich als Politiker von SF DRS behandelt?

    57 Prozent der Befragten gaben an, dass sie vom Schweizer Fernsehen "gut/fair" behandelt werden. Eine stattliche Minderheit von 43 Prozent sieht dies anders: Sie fühlen sich "mittelmässig" (31 Prozent) bzw. "gar nicht/schlecht" (12 Prozent) behandelt.

    Braucht es in der Schweiz einen nationalen, privaten Sender?

    Knapp die Hälfte der Befragten (47 Prozent) lehnt einen nationalen, privaten Sender ab. 41 Prozent stehen einem solchen Vorhaben positiv gegenüber. 12 Prozent sind unentschieden. Dabei zeigen sich deutliche Unterschiede zwischen den Bürgerlichen Parteien und der Ratslinken. Während FDP/SVP mehrheitlich für einen Privatsender sind, lehnt die Linke dies praktisch einstimmig ab.

    Welches ist ihre Lieblingssendung aus dem Bereich Information bzw. Unterhaltung?

    Überraschend: Platz 1 belegt nicht die Tagesschau, sondern das Infotainment-Magazin "10 vor 10". Auf Platz zwei folgt die "Tagesschau". An dritter Stelle liegt die "Rundschau". Im Bereich Unterhaltung gehen viele Politiker "fremd". Eindeutiger Sieger ist der Sonntagskrimi "Tatort" auf ARD/ORF. Weit dahinter: Die SF-Sendungen "Aeschbacher", "Lüthi und Blanc", "Quer".

    Wie würde für Sie die Schweizer TV-Traumlandschaft aussehen? - Zitatauszüge:

    "Mehr politische Sendungen mit Tiefgang, nicht nur so simple Schlagabtauschsendungen wie die "Arena" (Cécile Bühlmann, NR Grüne, LU) "Eine Mischung zwischen n-tv, ORF, Arte und Bayerisches Fernsehen verteilt auf 2 Sendern." (Hans Kaufmann, NR SVP, ZH) "Alle bisherigen öffentlich-rechtlichen Stationen minus viel private Ramschstationen, plus ein paar sehenswerte Regional-TV-Sender." (Hans-Jürg Fehr, NR SP, SH)

    Die aktuelle Ausgabe von TR7 ist ab Mittwoch, 15. September 2004, am Kiosk erhältlich oder zu bestellen über Telefon 043/444 55 32 oder auf www.tr7.ch.

ots Originaltext: TR7 - DAS TV-MAGAZIN DER SCHWEIZ
Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch

Kontakt:
René Hildbrand
Chefredaktor
Förrlibuckstrasse 70
8021 Zürich
Tel:         +41/43/444'55'33
Fax:         +41/43/444'55'31
Internet: http://www.tr7.ch



Weitere Meldungen: TV-Star - Das Fernseh-Magazin der Schweiz

Das könnte Sie auch interessieren: