CSI Christian Solidarity International

Veranstaltung: Beziehungen zwischen Muslimen und Christen nach dem "Arabischen Frühling" (English-German)

Binz (ots) - Der anglikanische Bischof Michael Nazir-Ali ist seit langem im muslimisch-christlichen Dialog engagiert. Er spricht am 30. Mai 2013 in Zürich über die Auswirkungen des "Arabischen Frühlings" auf die muslimisch-christlichen Beziehungen. Die englische Veranstaltung wird simultan ins Deutsche übersetzt.

Proceedings will be conducted in English with simultaneous translation into German. All information in English on www.middle-east-minorities.com

Donnerstag, 30. Mai 2013, Lavaterhaus, St.-Peter-Hofstatt 6, 8001 Zürich

Bischof Michael Nazir-Ali ist in Pakistan aufgewachsen und hat dort studiert. Nach seiner Emigration nach England wurde er 1994 der erste nichtweisse Bischof der anglikanischen Kirche in England. Als Bischof von Rochester leitete er den Dialog zwischen der anglikanischen Kirche und Al-Azhar in Kairo. Er war zudem Parlamentarier im britischen Oberhaus. 2009 trat er nach 15 Jahren als Bischof zurück. Aktuell ist Michael Nazir-Ali Präsident des Oxford Centre for Training, Research, Advocay and Dialogue (OXTRAD). Nazir-Ali hat elf Bücher geschrieben, darunter:

- Frontiers in Christian-Muslim Encounters (Regnum, 1987)

- Triple Jeopardy for the West: Aggressive Secularism, Radical 
  Islam and Multicultura-lism (Bloomsbury, 2012) 

Auf Einladung von CSI spricht Nazir-Ali über die Folgen des "Arabischen Frühlings" für die Beziehungen zwischen Muslimen und Christen. Sein Referat ist Teil der CSI-Diskussionsreihe zur Zukunft religiöser Minderheiten im Nahen Osten. Die bisherigen Anlässe wurden alle auf Video aufgezeichnet (Englisch): www.middle-east-minorities.com

Diese Veranstaltung kann übersetzt werden dank Sponsoring von "avl dolmetscher gmbh": www.avl-dolmetscher.ch

Wir bitten um Anmeldung an info@csi-schweiz.ch oder 044/982'33'33.

Persönliche Interviews mit dem Bischof sind möglich.

Kontakt:

Mediensprecher CSI-Schweiz
Adrian Hartmann
E-Mail: adrian.hartmann@csi-schweiz.ch
Tel.: +41/44/982'33'74
Mobile: +41/78/836'07'47


Weitere Meldungen: CSI Christian Solidarity International

Das könnte Sie auch interessieren: