Helsinn Healthcare SA

Helsinn und Pfizer Laboratories (PTY) Ltd. schliessen einen Lizenzvertrag für die Vermarktung von Aloxi® in Südafrika ab

Lugano, Schweiz, und Johannesburg, Südafrika (ots) - HELSINN HEALTHCARE SA und PFIZER LABORATORIES (PTY) LTD geben die Unterzeichnung eines Vertrages bekannt, der PFIZER die Exklusivlizenz zum Vertrieb von Aloxi® (Palonosetron-Hydrochlorid) in Südafrika einräumt. Aloxi® ist ein therapeutisches Arzneimittel zur Prävention von Übelkeit und Erbrechen infolge Chemotherapie, und es wird in Südafrika unter dem Handelsnamen Onicit® auf den Markt kommen. Aloxi® ist ein starkes und langanhaltendes Antiemetikum und gehört zur zweiten Generation der Serotonin- (5-HT3) -Antagonisten, die führend in der Prävention von Übelkeit und Erbrechen aufgrund von Chemotherapie sind. Im Vergleich zu anderen 5-HT3-Medikamenten der ersten Generation zeigte Aloxi® sowohl in der akuten als auch in der verzögerten Phase der Chemotherapiebehandlung gute Wirksamkeit. Das Produkt ist bereits kommerziell in den USA erhältlich, wo es mehr als drei Millionen Mal erfolgreich eingesetzt wurde. Aloxi® ist zur Zeit in einigen europäischen sowie lateinamerikanischen Ländern unter dem Handelsnamen Onicit® erhältlich. Die Richtlinien des US-amerikanischen National Comprehensive Cancer Network (NCCN) bezeichneten Aloxi® im Jahr 2004 als auserwähltes Medikament zur Prävention von akuter und verzögerter Übelkeit und Erbrechen aufgrund von gemässigt emetogenen Chemotherapien. "Helsinn ist hocherfreut über die Unterzeichnung dieser neuen Vereinbarung mit PFIZER", sagte Dr. Riccardo Braglia, Managing Director der HELSINN HEALTHCARE. "PFIZER ist führend auf dem pharmazeutischen Markt in Südafrika, und wir sind sicher, dass Pfizer unser Produkt erfolgreich in die medizinische Gemeinschaft einführen wird und dass die Patienten, die unter Übelkeit und Erbrechen aufgrund von Chemotherapie leiden, von einem innovativen Antiemtikum wie Aloxi® profitieren werden." Richard Paulson, Country Manager und CEO bei Pfizer Südafrika sagte: "Wir freuen uns, den Patienten in Südafrika Onicit® zur Verfügung zu stellen, um die Behandlungen mit Chemotherapien zu verbessern. Als erstes wirklich wirksames Produkt in diesem Bereich hält Pfizer hohe Erwartungen an Onicit®, besonders aufgrund der therapeutischen Vorteile gegenüber anderen Mitteln, die derzeit auf dem Markt sind." Über chemotherapie-induzierte Übelkeit und Erbrechen (CINV) Schätzungen zufolge leiden 85% aller Krebspatienten, die sich einer Chemotherapie unterziehen, unter CINV. Dies kann zu einer Verzögerung oder Unterbrechung der chemotherapeutischen Behandlung führen. Begleitthearpien sind von höchster Bedeutung für die Minderung der Nebenwirkungen der Krebstherapie. Dank des Einsatzes von guten Arzneimitteln bei Begleittherapien ist die Krebstherapie für Patienten leichter zu ertragen, so dass sich ihre Chancen auf einen erfolgreichen Abschluss der Behandlung bei gleichzeitig gesteigerter Lebensqualität verbessern. Über Aloxi® Aloxi® ist ein selektiver 5-HT3-Rezeptorantagonist, der zur Vorbeugung von CINV entwickelt wurde. Das Mittel zeichnet sich durch eine hohe Halbwertszeit von 40 Stunden und eine gegenüber anderen derzeit erhältlichen Produkten 30-mal stärkere Rezeptorbindungsaffinität aus. Seit seiner Markteinführung in den USA im September 2003 wurde Aloxi® über 3 Millionen Mal erfolgreich eingesetzt. Das Produkt erwies sich als wirksam bei akuter und verzögerter CINV bei Patienten, die emetogene Chemotherapien erhalten. Weitere Informationen über das Produkt erhalten Sie auf den Unternehmens-Webseiten unter: www.palonosetron.net und www.aloxi.com. Über HELSINN HEALTHCARE HELSINN HEALTHCARE SA ist ein privater pharmazeutischer Konzern mit Sitz in der Schweiz und weltweiter Lizenzgeber für Aloxi®. Das Kerngeschäft von HELSINN besteht in der Lizenzierung pharmazeutischer Produkte, die Marktlücken auf dem Gebiet Therapie füllen. Die Geschäftsstrategie des Unternehmens besteht darin, Teillizenzierungen für neue chemische Wirkstoffe in der Anfangsphase zu erhalten und die Entwicklung dieser Stoffe von präklinischen/klinischen Studien und EMC-Entwicklung bis hin zur Vergabe von Marktgenehmigungen für strategische Märkte (USA und Europa) durchzuführen. Die Vertriebslizenzen für die HELSINN-Produkte gehen später auf die jeweiligen Marketingpartner über. Die aktiven pharmazeutischen Inhaltsstoffe und die endgültigen Darreichungsformen der Medikamente werden in HELSINN's cGMP-Einrichtungen hergestellt und an Kunden in der ganzen Welt geliefert. Weitere Informationen über HELSINN erhalten Sie unter www.helsinn.com. About PFIZER LABORATORIES PTY (LTD) Pfizer Laboratories Pty (Ltd) ist die südafrikanische Tochtergesellschaft von Pfizer Inc. Pfizer hat es sich zur Aufgabe gemacht, Menschen zu helfen, ihre Gesundheit zu verbessern, indem wir Arzneimittel erforschen und entwickeln und auch Verbraucher und Leistungserbringer im Gesundheitswesen über unsere Arzneimittel und deren Wirksamkeit aufklären. Pfizer ist durch zahlreiche Initiativen bestrebt, den Zugang zu Behandlungen zu gewährleisten und Verbraucher entsprechend aufzuklären, sie zu befähigen und zu motivieren, die nötigen Schritte für ein längeres, gesünderes und glücklicheres Leben zu unternehmen. ots Originaltext: Helsinn Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Ansprechpartner bei HELSINN, Schweiz Rachid BenHamza, Ph.D., Leiter Business Unit Oncology & Supportive Care Tel. +41-91-985-21-21 E-Mail: info-hhc@helsinn.com Ansprechpartner bei PFIZER, Südafrika Duncan Norman Commercial Director: Speciality, Pfizer Laboratories (Pty) Ltd Tel. +27/11/320'60'94 E-Mail: duncan.norman@pfizer.com Dr Nirvana Raghubir Medical Director, Pfizer Laboratories (Pty) Ltd Tel. +27/11/320'60'84, E-Mail: nirvana.raghubir@pfizer.com Tanya-Lisa Elston, Communications Pfizer Laboratories (Pty) Ltd Tél: +27/11/320'61'51 E-Mail: tanya.elston@pfizer.com

Das könnte Sie auch interessieren: