Novelis Inc.

Novelis verzeichnet Zunahme des Aluminiumblech-Einsatzes in der Automobilindustrie

    Atlanta (ots/PRNewswire) -

    Novelis Inc., der weltweit führende Hersteller von Aluminiumblechen für die Automobilindustrie, hat gegenüber dem Vorjahr eine steigende Zahl der Anwendungsbereiche des leichten Materials im Automobilbau von über 20 Prozent verzeichnen können. In ungefähr 90 PKW- und Lieferwagenmodellen kommen heute für verschiedene Karosserie- und Bauteile Aluminiumbleche von Novelis zum Einsatz.

@@start.t1@@      (Foto:  http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20090507/CL13423 )
      (Logo:  http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20070809/NOVELISLOGO )@@end@@

    "Obwohl der Verkauf unserer Autobleche vom weltweiten Produktionsrückgang in der Automobilbranche durchaus betroffen ist, wird dieser Rückgang grossteils von der wachsenden Zahl der verschiedenen Anwendungsbereiche für unser Metall wieder aufgewogen", sagte Erwin Mayr, Präsident Advanced Rolled Products bei Novelis in Europa.

    Am häufigsten wird Aluminiumblech im Automobilbau für die Motorhaube benutzt und bei über 80 Modellen kommt derzeit Blech von Novelis zum Einsatz, um das Gewicht im vorderen Teil des Fahrzeugs zu verringern. Zu den weiteren Anwendungsbereichen gehören Kotflügel, Heckklappen, Türen, Dächer, Ladebordwände und Baugruppen.

    "Das leichtgewichtige Metall spielt als Teillösung zur Verringerung des Kraftstoffverbrauchs und der Treibhausgasemissionen von Fahrzeugen eine zunehmend wichtige Rolle", sagte Mayr. "Wenn das Auto leichter ist, benötigt der Motor weniger Kraftstoff und produziert weniger Emissionen und die Handhabung und die Leistung des Autos werden dadurch ebenfalls verbessert."

    "Wichtig ist auch, dass Aluminium dies ohne Verkleinerung des Fahrzeugs möglich macht", fügte Derek Prichett, Vice President und Geschäftsführer Spezialprodukte für Novelis in Nordamerika, hinzu. "Wir sind in der Lage, das Gewicht eines Autos zu verringern, ohne seine Masse zu verändern. Dadurch bleiben die vorderen und hinteren Knautschzonen, die für die Sicherheit der Fahrgäste so wichtig sind, erhalten. Aluminiumblech kann darüber hinaus mit den vorhandenen Anlagen und in der Fabrik des Autoherstellers selbst verarbeitet werden, was dazu beiträgt, die hohen Qualitätsstandards und die kostengünstige Produktion moderner Fahrzeuge sicherzustellen."

    Heute setzen mehr als zwei Duzend der weltweit bekanntesten Automarken in Europa und Nordamerika Aluminiumbleche von Novelis ein. Darüber hinaus hat Novelis vor kurzem sein Dienstleistungsangebot auf Asien ausgeweitet und liefert das Aluminium für die Motorhauben für drei Fahrzeuge aus Korea.

    Im März veröffentlichte der Aluminium-Verband die Ergebnisse einer Untersuchung, die zeigen, dass der Einsatz von Aluminium in der Automobilindustrie ein Rekordhoch erreicht hat und im Jahre 2009 durchschnittlich 7,8 Prozent des weltweit gemittelten Gewichts leichter Fahrzeuge ausmacht. Die Studie berücksichtigte alle Formen des Metalls, d.h. gewalzte, gegossene, stranggepresste und geschmiedete Teile. Die Studie geht davon aus, das das Wachstum mit einer Rate von vier bis fünf Pfund (2 kg) je Fahrzeug und Jahr weitergehen und im Jahre 2020 weltweit ca. 300 Pfund (136 kg) je Fahrzeug erreichen wird.

    Die Studie ergab darüber hinaus, dass Aluminium zunehmend auch bei der Massenproduktion von Fahrzeugen der Mittelklasse zum Einsatz kommt. Dies zeigt, dass das leichte Metall nicht mehr nur für Luxus- oder Hochleistungsmodelle, sondern auch für Standardanwendungen benutzt wird.

    Novelis ist der einzige Aluminiumhersteller, der über die Kapazität verfügt, hochwertige Karosserie-Aussenbleche sowohl in Europa als auch in Nordamerika herzustellen. Das Unternehmen hat vor kurzem sein Angebot für die Automobilindustrie durch die Einführung des firmeneigenen mehrfachlegierten Novelis-Fusion(TM)-Aluminiumblechs erweitert. Dieses vereint die besten Eigenschaften verschiedener Legierungen in einem einzigen, mehrschichtigen Produkt. In der neuen 7er-Reihe von BMW kommt das Material bereits in der Massenproduktion zum Einsatz und mehrere andere Autohersteller bereiten seine Einführung für die Modelle der nächsten Generation vor.

    Informationen zu Novelis

    Novelis ist bei Aluminium-Walzprodukten und im Aludosen-Recycling weltweit führend. Das Unternehmen ist in 11 Ländern tätig, beschäftigt ca. 12.500 Mitarbeiter und verbuchte im Geschäftsjahr 2008 einen Umsatz von 11,2 Mrd. USD. Novelis versorgt die Automobil-, Transport-, Verpackungs-, Bau-, Industrie- und Druckmärkte in ganz Nord- und Südamerika, Europa und Asien mit hochwertigen Aluminiumblechen und Folienprodukten. Novelis ist eine Tochtergesellschaft von Hindalco Industries Limited, einer der grössten integrierten Aluminium- und führenden Kupferproduzenten Asiens. Hindalco ist das Flaggschiff-Unternehmen der Aditya Birla Group, einem in Mumbai (Indien) ansässigen, multinationalen Konglomerat. Für weitergehende Informationen besuchen Sie bitte die Website unter www.novelis.com.

    Zukunftsweisende Aussagen

    Aussagen in dieser Pressemiteilung zu Plänen, Erwartungen oder Prognosen von Novelis können als zukunftsweisende Aussagen im Sinne der Wertpapiergesetze angesehen werden. Novelis weist darauf hin, dass zukunftsweisende Aussagen ihrer Natur nach Risiken und Unabwägbarkeiten unterworfen sind. Das Unternehmen hat nicht die Absicht und übernimmt keinerlei Verpflichtung, zukunftsweisende Aussagen aufgrund neuer Informationen, künftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen zu aktualisieren. Wichtige Risikofaktoren, die sich auf unseren Ausblick auf die Automobilindustrie auswirken könnten, sind unter der Überschrift "Risk Factors" in unserem Jahresbericht auf Formblatt 10-K für das Geschäftsjahr zum 31. März 2008, in seiner gültigen Fassung, sowie in unserem Quartalsbericht auf Formblatt 10-Q für den Berichtszeitraum zum 31. Dezember 2008 enthalten. Beide Berichte wurden bei der US-amerikanischen Aktien- und Börsenaufsichtsbehörde (Securities and Exchange Commission) eingereicht und liegen der vorliegenden Pressemitteilung in Form eines Verweises bei.

ots Originaltext: Novelis Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Charles Belbin, Tel.: +1-404-814-4260, E-Mail:
charles.belbin@novelis.com.  Foto:
http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20090507/CL13423, Logo:
http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20070809/NOVELISLOGO



Weitere Meldungen: Novelis Inc.

Das könnte Sie auch interessieren: