Novelis Inc.

Der neue BMW 7er setzt auf eine bahnbrechende Aluminiumtechnologie

    ZÜRICH, Schweiz, February 9 (ots/PRNewswire) -

    - Weltweit erster Serieneinsatz von Novelis FusionTM im neuen BMW Flaggschiff

    Die neue BMW 7er Limousine, die im November mit einer Vielzahl innovativer Technologien an den Start ging, wird aus den Verkaufsräumen der Händler mit Leichtbau-Türkomponenten rollen, die auf der bahnbrechenden Novelis FusionTM - Technologie basieren. Dabei handelt es sich um die erste Automobilanwendung des innovativen, mehrschichtigen Materials, das bei Novelis als "The new aluminiumTM" ("Das neue Aluminium") gilt.

    (Logo:  http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20070809/NOVELISLOGO )

    Novelis ist der Hauptlieferant für die Walzbleche aus Aluminium der 7er Karosserie. Diese finden Verwendung - in konventioneller Art - unter anderem für das Dach, die Türen, die Motorhaube, Kotflügel und Seitenwand, sowie Strukturverstärkungen. Dies trägt dazu bei, das Fahrzeuggewicht zu reduzieren und so die Fahrleistungen und - dynamik zu optimieren bei gleichzeitig reduziertem Kraftstoffverbrauch.

    Novelis Fusion ist eine von Novelis patentierte Technologie, bei der Aluminiumbleche aus zwei (oder drei) Lagen unterschiedlicher Aluminiumlegierungen hergestellt werden. Durch den Einsatz dieses neuen Materials ist BMW in der Lage, die Tür Innenstruktur mit integriertem Fensterrahmen in einem Stück zu fertigen. Und dies mit einem Design, welches mit konventionellen Aluminiumblechen nicht möglich gewesen wäre. Erst die einzigartige Kombination aus verschiedenen Legierungen mit ihren spezifischen Materialeigenschaften, die Novelis Fusion bietet, ermöglichte dies. Die von BMW eingesetzte Legierungskombination bietet ein hohes Umformvermögen kombiniert mit einer überlegenen Korrosionsbeständigkeit, eine Eigenschaftskombination, die bislang nicht verfügbar war.

    Da die Leistungsvorteile des Leichtmetalls Aluminium dank Novelis Fusion dieses Designkonzept ermöglichten und mit den Produktions- und Montagevorteilen einer einteiligen Konstruktion einhergehen, generieren sie für unseren Kunden einen kommerziellen Vorteil. Konventionelle Werkstoffe bedingen eine weniger effiziente, mehrteilige Konstruktion für diese Anwendungen.

    "Novelis Fusion öffnet die Türen für neue Aluminiumanwendungen", sagte Roland Harings, Vice President für das globale Fusion-Geschäft von Novelis. "Wir sind erfreut, dass BMW Novelis Fusion als Teil eines Paketes innovativer Technologien in der 7er Reihe einsetzt, die neue Benchmarks im Automobilbau setzt. Wir haben mit BMW bereits in einer sehr frühen Phase des Projektes zusammengearbeitet, das die Trends für zukünftige Modelle setzen wird."

    BMW ist der erste Automobilhersteller, der Novelis Fusion in der Serienfertigung einsetzt. Zahlreiche andere Automobilhersteller testen das Material oder haben sich bereits für einen künftigen Einsatz entschieden. Novelis Fusion verfügt über beachtliches Potenzial, um Automobilherstellern dabei zu helfen, ihre Bemühungen im Leichtbau zu verstärken, sei es bei Innen- oder Aussenblechen, in der Struktur oder anderen Anwendungen. In den USA ist Novelis Fusion Marktführer für lotplattinierte Bleche für den Wärmetauschermarkt. Auch zahlreiche andere Märkte und Anwendungen zeigen ein grosses Interesse an diesem Material.

    Weitere Informationen über Novelis Fusion unter www.the-new-aluminium.com.

    Über Novelis:

    Novelis Inc. ist weltweit führender Hersteller von Aluminiumwalzerzeugnissen und Rezyklierer von Aluminiumgetränkedosen. Das  Unternehmen ist in 11 Ländern tätig, beschäftigt etwa 12.700 Mitarbeiter und  wies im Geschäftsjahr 2008 jährliche Erlöse von über 11,2 Mrd. US$ aus.  Novelis liefert hochwertige Aluminiumbleche und Folien für Automobile, für  Transport, Verpackung, Bau, Industrie und Lithografie in ganz Nordamerika,  Südamerika, Europa und Asien. Novelis ist eine Tochter von Hindalco  Industries Limited, grösster integrierter Aluminiumerzeuger Asiens und einer  der führenden Kupfererzeuger. Hindalco ist das Flaggschiff der Aditya Birla  Group, einem multinationalen Mischkonzern mit Sitz in Mumbai, Indien. Weitere  Informationen zum Unternehmen unter www.novelis.com.

ots Originaltext: Novelis Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Europe: John Gardner, +41-44-386-2155, john.gardner@novelis.com oder
Corporate: Charles Belbin, +1-404-814-4260,
charles.belbin@novelis.com / PHOTO:
http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20070809/NOVELISLOGO



Weitere Meldungen: Novelis Inc.

Das könnte Sie auch interessieren: