Alpenrosen - Die Folklore-Illustrierte der Schweiz

ALPENROSEN 1/2014 mit dem Bündner Schwyzerörgeler Oswald Schaub

Schwellbrunn (ots) - Oswald Schaub erhielt den «Bündner Volksmusikpreis». Er hat als Musiker, Komponist, Musiklehrer und Verleger das einheimische Kulturschaffen nachhaltig geprägt und beeinflusst.

«Ohne Musik könnte ich nicht leben»

Diese Aussage trifft auf viele zu. Ganz besonders am Herzen liegt sie Oswald Schaub. Für sein Lebenswerk erhielt er den «Bündner Volksmusikpreis». Den hat er wirklich verdient. Und der Preis ist ein schöner Beweis, dass auch stille Schaffer ihre Spuren in der Szene hinterlassen können. Oswald Schaub ist ein typischer Quereinsteiger. Erst gelernter Dekorateur und dann über 23 Jahre Polizist wird er, als die Kinder gross waren, Volksmusiker.

Als feinfühliger Akkordeonist und Schwyzerörgeler bereicherte er stets die Bündner Volksmusikwelt. Er bildete als Musiklehrer zahlreiche Schwyzerörgeler aus, darunter viele Kinder und Jugendliche. Er verstand es auf jeden einzelnen Schüler einzugehen und ihn da zu fördern, wo Potenzial vorhanden war.

Und was fast vergessen wurde, Oswald Schaub hat einfach so nebenbei noch eine neue Lernmethode fürs Schwyzerörgeli geschaffen und dazu über 450 Musikstücke komponiert.

Blaskapellen-Hintergrund

Die volkstümlichen Blasmusikformationen, sprich Blaskapellen und Buremusigen, in der Schweiz spüren seit einigen Jahren grossen Aufwind. Aber verglichen mit Deutschland liegt die Schweiz noch weit hinten. Ein enormer Unterschied ist: Die jungen Deutschen lieben die Blaskapellen. In einem Szenenvergleich und an einem aktuellen Beispiel zeigt ALPENROSEN mögliche Gründe auf. Dabei wurde festgestellt, dass volkstümliche Schweizer Blasmusikanten im süddeutschen Raum sehr willkommen sind.

ALPENROSEN 1/2014

Den umfassendsten volkstümlichen Veranstaltungskalender und noch viel mehr bietet die neue ALPENROSEN 1/2014 für die Monate Januar und Februar 2014. Mit ALPENROSEN weiss man immer, was in der Folkloreszene los ist. Sie erscheint sechsmal im Jahr und ist im Abonnement oder an den Kioskverkaufsstellen erhältlich.

Kontakt:

Alpenrosen Verlag GmbH
Dorf 42
9103 Schwellbrunn
0713515451
info@alpenrosen.ch


Das könnte Sie auch interessieren: