Horváth AG

Horváth Akademie öffnet die Pforten

Stuttgart (ots) - Management-Trainings mit höchster Lerneffizienz - Programm 2005 bietet umfassendes Schulungsangebot für Management- und Controllingwissen als offene Veranstaltungen, individuelle Trainings und E-Learning Horváth Akademie: Ein weiterer Spieler im wettbewerbsintensiven Markt der Management-Seminare? Keineswegs. Es ist ein neuer Name für die Trainingsorganisation der Management-Beratung Horváth & Partners, die sich bereits als feste Größe im Seminargeschäft für Themenfelder der markt- und ergebnisorientierten Unternehmenssteuerung etabliert hat. Der neue Auftritt soll dem Anspruch, praxiserprobtes Know-how mit hoher Effizienz zu vermitteln, gerecht werden. Dabei ist der Begriff Akademie nicht zufällig gewählt, wie Universitäts-Professor Dr. Péter Horváth, Gründer und Aufsichtsratsvorsitzender von Horváth & Partners erklärt: "So wie die Akademien des griechischen Altertums für leidenschaftliche Vorträge, hitzige Debatten und regen Austausch zwischen Lehrern und Schülern noch heute bekannt sind, so wollen auch wir den Dialog zwischen allen Beteiligten fördern." Das Programm der Horváth Akademie bietet eine Vielzahl offener Veranstaltungen und individueller Trainings. Die Themenpalette reicht vom Grundverständnis betriebswirtschaftlicher Zusammenhänge bis zum Spezialwissen in einzelnen Methoden und Instrumenten des Performance Managements. Die umsetzungsorientierte Didaktik führt zu einem sichtbaren Trainingsnutzen. Umfangreiches Angebot an offenen Kollegs, Seminaren und Konferenzen "Im Rahmen unserer strategischen Weiterentwicklung haben wir das Angebot der Horváth Akademie sowohl inhaltlich als auch formatseitig erheblich erweitert" erläutert Dr. Thomas Schulz, Leiter der Horváth Akademie. So bietet die Horváth Akademie neben den etablierten Produkten wie dem Horváth Controller-Kolleg oder den Spezialseminaren zukünftig Projektmanagement-Kollegs, Summer Schools, Planspiele und E-Learning an. Die Reihe der Spezialseminare wurde um die Themen Beyond Budgeting und Controlling von Intangibles erweitert. Controlling kann nun in drei unterschiedlichen Intensitätsgraden erlernt werden: In 2 Tagen (Kompaktwissen für Führungskräfte), in 5 Tagen (Summer School), oder in 18 Tagen (Horváth Controller-Kolleg). Die Akademie ist zudem Veranstalter von diversen Fachkonferenzen und Kongressen wie beispielsweise dem Stuttgarter Controller-Forum. Maßgeschneiderte Inhouse-Trainings und E-Learning als Alternative zum Wissenserwerb "von der Stange" Neben den offenen Veranstaltungen führt die Horváth Akademie auch speziell auf Unternehmensbedürfnisse zugeschnittene Inhouse-Trainings und Planspiele sowie elektronische Lernformen (Web Based Trainings, Computer Based Trainings) zu bestimmten Aspekten des Managements sowie des Controllings durch. "Hierbei können wir die branchen- und unternehmensspezifischen Rahmenbedingungen sowie die strategischen Ziele unserer Kunden optimal berücksichtigen", argumentiert Schulz. Weitere Informationen: www.horvath-akademie.de ots Originaltext: Horváth AG Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch Pressekontakt: Dr. Thomas Schulz Leiter Horváth Akademie Tel. +49 711 669 19-352 training@horvath-partners.com Pressekontakt Horváth & Partners Oliver Weber, Horváth AG Tel. +49 711 669 19-71 presse@horvath-partners.com

Das könnte Sie auch interessieren: