Schnupperstudium an der Tiroler Universität UMIT

   

Mechatronik - Biomedizinische Informatik - Psychologie - Betriebswirtschaft

Hall in Tirol (ots) - "Warum brauch es Management im Gesundheitswesen?", "Klassische Experimente der Psychologie", Krankenhausinformationssysteme" oder "Technik ohne (Fach) Grenzen - Mechatronik" sind Themen, die am 31. März beim Schnupperstudium der Tiroler Health & Life Sciences Universität UMIT von 9.00 Uhr bis 13.00 Uhr vorgestellt werden.

Am modernen Campus der Universität in Hall werden die universitären Bachelor/Bakkalaureat-Studien

- Mechatronik, - Biomedizinische Informatik, - Psychologie, - und Betriebswirtschaft im Gesundheitswesen

im Rahmen von Schnuppervorlesungen spannend und anschaulich dargestellt. Weiters bietet das Mechatronik-Labor der UMIT Technik zum Angreifen, es wird der moderne Universitätscampus mit Studentenheim und Mensa vorgestellt und die Studierendenvertretung und das Studienmanagement geben einen Einblick in das studentische Leben der Universität.

Schnupperstudium als Unterstützungshilfe für Studienanfänger "Mit dem Schnupperstudium wollen wir eine Unterstützungshilfe für Studienanfänger bieten. Die Entscheidung, nach der Schule ein Studium zu beginnen und insbesondere die Wahl eines geeigneten Studienfachs, ist sicherlich eine der wichtigsten und in vielen Fällen gleichzeitig schwierigsten Weichenstellungen im persönlichen Lebenslauf", sagte dazu die Rektorin der UMIT, Univ.-Prof. Dr. Christa Them. Es sei trotz vielfältiger Informationsmöglichkeiten häufig schwierig, sich eine konkrete Vorstellung von den Inhalten und dem Ablauf eines Studiums zu machen. Neben den späteren Berufswünschen und -aussichten sei die Frage "Gefällt und interessiert mich die Thematik, ist dieses Studium das Richtige für mich?", ganz wesentlich, sagte Them. Mit dem Schnupperstudium wolle die UMIT für diese Fragen eine Entscheidungshilfe für Interessierte bieten.

UMIT - Heute studieren, was morgen gefragt ist

Als moderne Gesundheitsuniversität hat sich die UMIT in Hall in Tirol auf die neuen Berufs- und Forschungsfelder und damit auch auf die aktuellen Herausforderungen im Gesundheitswesen und in der Technik spezialisiert. Derzeit belegen über 1300 Studierende das qualitativ hochwertige universitäre Bildungs- und Weiterbildungsangebot an der größten Privatuniversität Österreichs in den Bereichen Biomedizinische Informatik, Mechatronik, Psychologie, Physiotherapie, Pflegewissenschaft, Betriebswirtschaft, Gesundheitswissenschaften und Ernährungswissenschaften.

Anmeldung

Für das Schnupperstudium am 31. März kann man sich unter www.umit.at/schnupperstudium, unter lehre@umit.at bzw. unter der Tel.Nr.+43 (0)50 8648-3817 anmelden.

Rückfragehinweis: mailto:hannes.schwaighofer@umit.at Tel: 0664/4618201

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/4200/aom