Match.com

Brad Pitt - das heisseste Valentins-Date 2005
Deutsche Singles wählen die begehrtesten Promi-Singles

    München (ots) - Am 14. Februar ist Valentinstag. Während sich unzählige mehr oder weniger glückliche Paare bei Kerzenschein ihre Liebe bekunden, träumen viele deutsche Singles von einem romantischen Date mit einem prominenten Zeitgenossen. Wer in der Rangliste der Liebes-Dates ganz vorne steht, das hat match.com, weltweit die Nummer eins im Online-Dating, die deutschen Singles gefragt:

    And the winner is... Brad Pitt. Erst kürzlich in die Riege prominenter Singles zurückgekehrt, ist er bei den deutschen Single-Damen klarer Favorit für das Wunschdate am Valentinstag. Mit seinen 31 Prozent verweist er Tom Cruise auf Platz zwei (23 Prozent). Aber auch Robbie Williams erklimmt das Siegespodest und schafft es mit 16 Prozent auf einen guten dritten Platz in der Gunst der holden Weiblichkeit.

    Die meisten Herren wünschen sich ein Date mit Angelina Jolie (28 Prozent). Auf Platz zwei wählen die Singles ein Valentins-Treffen mit Nicole Kidman mit 24 Prozent, gefolgt von einem Date mit Sandra Bullock, 19 Prozent. Die Ex von Brad Pitt, Jennifer Aniston, landet in dieser Umfrage mit neun Prozent der abgegebenen Stimmen allerdings erst auf Platz fünf.

    Übrigens bleiben Singles am Valentinstag keineswegs zu Hause und hadern mit dem Schicksal. Ganz im Gegenteil. Sie nehmen ihr Liebesleben aktiv in die Hand und sichern sich eine aufregende Verabredung. Besonders beliebt ist inzwischen das Online-Dating, um sich eine nette Begleitung für den Valentinsabend zu sichern. Kein Wunder, denn durch die übersichtlichen Internet-Profile lässt sich schnell erkennen, ob Mann oder Frau auf der gleichen Wellenlänge liegen. So sind beispielsweise gemeinsame Hobbies und eine ähnliche Lebenseinstellung Garant für ein kurzweiliges Gespräch und einen gelungenen Abend.

    Kleiner Tipp für die Herren: Am Ende der Verabredung mögen es die Damen romantisch. Ein Satz wie "Ich würde mir wünschen, dass dieser Abend nie zu Ende geht," liegt weit vorne auf der Wunschliste (26 Prozent). Hingegen würde die Frage:" Wollen wir uns die Rechnung teilen?" zu einem abrupten Ende des Abends führen. Für 96 Prozent ist das ein absolutes "No-go". Auf Platz eins mit 37 Prozent:" Ich würde dich sehr gerne wieder sehen. Hast du morgen Abend schon etwas vor?" Übrigens hofft die Mehrheit aller Befragten zumindest ein bisschen, dass sich aus dem Valentins-Date eine feste Beziehung entwickelt (40 Prozent.)

    

ots Originaltext: Match.com
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch

Pressekontakt:


Alle Ergebnisse der Umfrage und weitere Informationen:

Andrea Schöffner
PR-Manager - Pressesprecherin
match.com Deutschland
Telefon: + 49 (0)89 - 55 05 18 92
Telefax: + 49 (0)89 - 55 05 18 95
Email: andrea.schoeffner@match.com



Weitere Meldungen: Match.com

Das könnte Sie auch interessieren: