SD Card Association

Neue Spezifikation für leistungsstarke SD Memory Card wird von der SD Card Association abschliessender Überprüfung unterzogen

    Las Vegas (ots/PRNewswire) -

    - Neue Spezifikation ermöglicht die Entwicklung von Speicherkarten mit einer höheren Kapazität für Audio/Video- und Telekommunikationsgeräte der nächsten Generation -

    Auf der 2006 International CES, die diese Woche in Las Vegas stattfindet, gab die SD Card Association (SDA) bekannt, die Spezifikationen für eine neue leistungsstarke SD Memory Card (die SDHC Memory Card) Anfang 2006 fertig zu stellen. Durch diese neue Spezifikation wird die Kapazität der SD-Karte auf über 2 GB erweitert, um den hohen Speicheranforderungen der neuen Generation von Audio/Video- und Telekommunikationsgeräten gerecht zu werden (Camcorder, Handys, Computer, Digitalkameras, Plasmafernsehgeräte, PDAs etc.).

    "Die Verbraucher fordern von ihren Digitalgeräten neue Funktionen", sagte Paul Reinhart, Executive Director der SD Card Association, "und die SDA arbeitet daran, den Unterhaltungswert und die Produktivität dieser Produkte zu optimieren. Mit der neuen SDHC-Kartenspezifikation können Hersteller eine neue Generation von Digitalgeräten mit den erweiterten Funktionen entwickeln, die die Verbraucher lautstark einfordern."

    Grosse Video-, Audio- und Datenbankdateien stellen hohe Speicheranforderungen an moderne Digitalgeräte. Mit der neuen Spezifikation wird die Kapazität der SD Memory Card erweitert, um die Speicheranforderungen dieser Produkte zu erfüllen. Hierzu zählen auch Produkte, die das speicherintensive Dateisystem FAT 32 verwenden. Darüber hinaus garantiert die neue Spezifikation eine SD-Mindestgeschwindigkeitsklasse, die für Videoprodukte MPEG-2-Video entspricht. Die Hersteller können nun neue superschnelle SDHC Memory Cards-Produkte entwickeln und sicher sein, dass deren Speicheranforderungen von der neuen Speicherkarte erfüllt werden.

    Die neue SDHC Memory Card bietet ausserdem die erweiterte Kapazität, die für die durch die drei SD-Spezifikationen SD-Audio, SD-Video und SD-Binding ermöglichten neuen Applikationen erforderlich ist.

    Mit SD-Audio können die Benutzer auf einfache Weise Musikbibliotheken auf einer Reihe von SD-kompatiblen Geräten verwenden, wie z.B. Handys, tragbare Audio-Player, Computer, Autostereoanlagen und sonstige Mobilgeräte. Die SD-Audio-Spezifikation ermöglicht den Schutz von Inhalten mittels des in die SD-Karte integrierten CPRM-Standards. Mit diesem Standard wird verhindert, dass Daten gestohlen werden.

    Entsprechend können die Verbraucher mit der SD-Video-Spezifikation Video aufzeichnen, sogar in MPEG-2-Qualität, und problemlos auf einem SD-Video-kompatiblen Gerät verwenden. Mit SD-Video können die Benutzer auf SD-Video-kompatiblen Handys schon bald digitale Fernsehprogramme im H.264-Standard aufzeichnen und anschauen.

    Schliesslich können Betreiber/Handybetreiber mit der SD-Binding-Spezifikation Sicherheit für Inhalte anbieten, die auf ein bestimmtes Handy heruntergeladen werden. Die Inhalte sind an dieses Handy gebunden, und das unerlaubte Kopieren auf andere Geräte oder Computer wird dadurch verhindert.

    Besuchen Sie den Messestand Nr. 9836 der SD Card Association in der "Central Hall".

    Informationen zur SD Memory Card

    Die SD Memory Card ist die Nummer Eins bei den Halbleiterspeicherkarten, die sich gegenwärtig weltweit im Einsatz befinden. Die hohen Übertragungsgeschwindigkeiten der Karte ermöglichen einen problemlosen Datenaustausch zwischen einer grossen Anzahl von SD-kompatiblen Geräten, wie z.B. digitalen Kameras und Camcordern, Druckern, Laptops, digitalen Audiogeräten, Personal Digital Assistants (PDAs) und vielen weiteren Produkten. Insgesamt wurden bis zum Dezember 2005 5.037 Modelle aus 31 Produktkategorien von 321 Marken, die den SD-Standard unterstützen, ausgeliefert.

    Die SD Memory Card ist das führende Speicherformat der Mobilfunkbranche. Das Format wird weltweit unterstützt von den SDA-Mitgliedern Motorola, NEC, Nokia, Panasonic, Samsung, Sharp, Toshiba und anderen führenden Herstellern von SD-, miniSD- und microSD-kompatiblen Mobiltelefonen.

    Informationen zu SDA

    Die SD Card Association (SDA) ist eine Standardisierungsorganisation, die im Januar 2000 von Matsushita Electric (Panasonic), SanDisk und Toshiba ins Leben gerufen wurde und von einem Konsortium von 828 Unternehmen unterstützt wird. Die Aufgabe der SDA besteht in der Schaffung von Industriestandards und darin, die Anwendung der SD Memory Card-Technologie in einer Vielzahl unterschiedlicher Applikationen voranzubringen. SD Memory Card-Standards werden derzeit in einer Reihe von Produkten benutzt, etwa für Mobiltelefone, Audio-Player, Fahrzeug-Multimediasysteme, Handheld PC oder für Video- und Digitalkameras. Weitere Informationen zur SDA finden Sie auf der Website http://www.sdcard.org. An einer SDA-Mitgliedschaft interessierte Unternehmen können die Website besuchen oder eine E-Mail an membership@sdcard.org senden. Eine weitere Website der SDA unter http://www.sdcard.com zeigt weltweit erhältliche SD-Produkte und die SD-Interoperabilität zwischen den Geräten.

      Website: http://www.sdcard.org
                    http://www.sdcard.com

ots Originaltext: SD Card Association
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Misako Koro, PR Director, Marketing Committee, SD Card Association,
Tel. +1-201-348-7772, +1-201-392-4795, E-Mail: korom@us.panasonic.com



Das könnte Sie auch interessieren: