Mechel Steel Group OAO

Mechel und UFG geben den Verkauf der Mechel-Aktienanteile an Magnitogorsk Iron & Works OJSC an ein Konsortium von Investoren bekannt

Moskau (ots/PRNewswire) - Mechel (NYSE: MTL) und U.F.G.I.S. Trading Ltd., ein Unternehmen der UFG-Gruppe ("UFG"), haben heute im Auftrag eines Konsortiums von Investoren ein Abkommen geschlossen, dass Mechel seine gesamten Anteile an Magnitogorsk Iron & Steel Works OJSC ("MMK") an das Konsortium für US$ 780 Million verkauft. Mechel und UFG unterzeichneten auch ein gegenseitiges Freistellungsabkommen, in dem festgelegt wird, dass mögliche Forderungen zwischen Mechel, auf der einen Seite und MMK und deren anderen Anteilseigner, auf der anderen Seite, durch eine Zahlung von US$ 90 Million durch Mechel abgegolten sind. In Übereinstimmung mit dieser Vereinbarung wurde die voll­ständig Zahlung des Gesamtbetrages von US$ 870 Million heute vollzogen und der Transfer der Aktienanteile durchgeführt. Als Anmerkung zu der Transaktion sagte Mechels CEO, Vladimir Iorich, "Wir sind sehr glücklich, dass wir für unsere Beteiligung in MMK den vollständigen Wert realisieren konnten. Wir beabsichtigen diese Erlöse für die Fortsetzung unserer strategischen Expansion in unserem Minen-Segment zu verwenden und unsere führenden Positionen bei langen Produkten und der Produktion von Spezialstahl auszubauen." Bei Mechel Steel Group handelt es sich um ein russisches Unternehmen für Metall und Bergbau und vereinigt Produzenten von Stahl, Walzprodukten, Hardware, Kohle, Eisenerzkonzentrat und Nickel. Mechel Steel Group Produkte werden im Inland und weltweit vermarktet. Die führende Investment-Bank Russlands, United Financial Group (UFG) feiert in 2004 ihren 10. Geburtstag. Während der ersten Dekade hat UFG eine Führungs­rolle im russischen Markt eingenommen und wird von Investoren als erste Quelle für akkurate, unabhängige und relevante Untersuchungen und innovative Invest­ment-Lösungen anerkannt. Im November 2003 formte UFG eine strategische Partner­schaft mit der Deutsche Bank AG; die Deutsche Bank übernimmt eine 40% Betei­li­gung an der Gruppe. Einige der Information in dieser Pressemitteilung können Projektionen oder andere zukunftsorientierte Informationen sein, in Bezug auf zukünftige Ereig­nisse oder die zukünftigen finanziellen Leistung von Mechel Steel Group, ent­sprechend den Definitionen in den "Safe Harbor Provisions" nach dem U.S. Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass diese Aussagen nur Vermutungen und Erwartungen darstellen, und dass tat­sächliche Ereignisse oder Ergebnisse völlig davon abweichen können. Wir werden diese Aussagen nicht aktualisieren. Wir verweisen auf die Dokumente der Mechel Steel Group, welche von Zeit zu Zeit an die U.S. Securities and Exchange Com­mission, inkl. unseres Formulars F-1, übermittelt werden. Diese Dokumente enthalten und identifizieren wichtige Faktoren, inkl. solchen, die im Abschnitt "Risikofaktoren" und "Warnhinweise in Bezug auf zukunftsorientierte Informationen" in unserem Formular F-1 erwähnt werden; diese Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse sich von den aufgestellten Projektionen oder zukunftsorientierten Informationen unterscheiden; dazu gehören inkl. unter anderem, die Zielrealisierung von anvisierten Profitabilitätsebenen, Wachstum, Kosten und Synergie unserer Neuerwerbung, die Auswirkungen durch wettbewerbsfähige Preisbildung, die Fähigkeit, die notwendigen regulatorischen Genehmigungen und Lizenzen zu erhalten, die Auswirkungen von Entwicklungen in der russischen Wirtschaft, politisches und gesetzliches Umfeld, Schwankungen im Aktienmarkt oder im Preis unserer Anteile oder ADRs, finanzielles Risiko-Management und die Auswirkungen der allgemeinen Geschäfts- und globalen ökonomische Bedingungen. Website: http://www.mechel.com http://www.ufg.com ots Originaltext: Mechel Steel Group OAO Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch Pressekontakt: Irina Ostryakova, Director of Communications von Mechel Steel Gruppe OAO, +7-095-258-18-28, Fax: +7-095-258-18-38, irina.ostryakova@mechel.com; oder Marina Malakhova, externe Beziehungen von United Financial Group, +7-501-967-37-27, Fax: +7-501-725-09-27, MMalakhova@ufg.com

Das könnte Sie auch interessieren: