Alcan Inc.

Erster Alcan Preis für Nachhaltigkeit an Forest Stewardship Council (Weltforstrat) verliehen

Montreal, Kanada (ots/PRNewswire) - Alcan Inc. (NYSE: AL, TSX: AL) und das International Business Leaders Forum (IBLF) freuen sich, den Forest Stewardship Council (FSC) als Empfänger des ersten Alcan Preises für Nachhaltigkeit in der Höhe von USD 1 Million bekannt geben zu dürfen. "Dieser Preis unterstreicht Alcans Engagement für die Nachhaltigkeit in all seinen Operationen sowie die Überzeugung, dass dem internationalen Ziel nachhaltiger Entwicklung am besten gedient wird, wenn alle Sektoren - Unternehmen, NGOs und Regierungen -, zusammenarbeiten", sagte Travis Engen, Präsident und Chief Executive Officer der Alcan Inc. Für uns alle bei Alcan ist es sehr spannend, unsere Idee für den Alcan Preis mit der Wahl des ersten Gewinners Realität werden zu lassen. Wir gratulieren dem FSC für seine Leistungen bei der Förderung der nachhaltigen Bewirtschaftung der Wälder der Welt und hoffen aufrichtig, dass der Beitrag des ersten Alcan Preises für Nachhaltigkeit zu seinen Finanzmitteln künftig noch grössere Leistungen ermöglichen wird", sagte er. Robert Davies, Chief Executive Officer des IBLF, sagte: "Aus unserer Sicht dient der FSC als Beispiel für eine mit der Umwelt und der Gesellschaft befasste NGO, die im Zentrum einer aussergewöhnlichen und innovativen Partnerschaft zwischen Unternehmen, dem öffentlichen Sektor und der Zivilgesellschaft steht und sich um eine Hebung der Geschäftsstandards und um einen praktischen Einfluss auf die dringenden Herausforderungen der wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und Umwelt-Nachhaltigkeit im Forstwesen bemüht." Der FSC hat sein internationales Zentrum in Bonn, Deutschland, nationale Initiativen in 34 Ländern und Mitglieder in 73 Ländern. Seine Hauptaktivität ist die Entwicklung von Standards für die nachhaltige Bewirtschaftung der Wälder mithilfe umfassender Beratungsprozesse. Diese Standards basieren auf internationalen Prinzipien und Kriterien für die Förderung einer umweltgerechten, sozial verantwortlichen und wirtschaftlich tragbaren Bewirtschaftung der Wälder der Welt. Die FSC-Standards werden durch ein rigoroses und glaubwürdiges Zertifizierungssystem für Wälder umgesetzt und werden vom Markt durch ein auffälliges Warenzeichen und Etikettensystem erkannt. Führende Umweltorganisationen, Gemeischaften und gesellschaftliche Gruppen, Gewerkschaften und Eingeborenenorganisationen sowie Einzelhändler, Unternehmen der Holzindustrie und der Forstwirtschaft befürworten und unterstützen die FSC-Standards, das Zertifizierungsprogramm und das Warenzeichensystem. Unterstützt wird FSC von grossen und kleinen Organisationen und Unternehmen im globalen wirtschaftlichen "Süden" und "Norden". "Diese Auszeichnung ist eine Anerkennung für die hervorragende Arbeit vieler Leute während mehr als eines Jahrzehnts. Sie arbeiteten an der Umsetzung der Visionen des Umweltgipfels von Rio und der Schaffung eines Modells, das zeigt, dass die Ideale der Nachhaltigkeit an der Basis umgesetzt werden können ", sagte Heiko Liedeker, Executive Director von FSC. "Die steigende Zahl der Teilnehmer am FSC-System in den letzten Jahren zeigt, dass das Modell mit Erfolg unterschiedliche Interessen zusammenbringt, um nachhaltige Resultate zu erzielen. Der FSC beweist, dass die Teilnahme funktioniert. Es gibt noch immer viel zu tun. Der Preis wird dem FSC beim Eintritt ins zweite Jahrzehnt seines Bestehens helfen und die Schwungkraft der Bewegung für die nachhaltige Bewirtschaftung der Wälder der Welt aufrechterhalten", sagte er. Alcan schuf den Alcan Preis für Nachhaltigkeit im Januar 2004, um hervorragende Beiträge zum Ziel der Nachhaltigkeit auf wirtschaftlicher, Umwelt- und sozialer Ebene durch gemeinnützige, Nichtregierungs- und Zivilgesellschaftsorganisationen anzuerkennen. Dazu tat sich Alcan mit dem IBLF zusammen, das den Bewerbungs- und Auswahlprozess leitet und dem Preis Glaubwürdigkeit und Objektivität verschafft. Alcan ist in den Beurteilungs- und Auswahlgremien nicht stimmberechtigt. Das IBLF beurteilte im Jahr 2004 488 Bewerbungen aus 79 Ländern und koordinierte die Beurteilungsgremien im UK, in Polen, den Philippinen und Kanada. An der Conférence de Montréal wurde im Juni eine Liste der engeren Wahl mit 12 Kandidaten bekannt gegeben, die anschliessend von einem Gremium international angesehener Nachhaltigkeitsexperten eingehend geprüft wurde. Zur Wahl des diesjährigen Siegers erklärte das Auswahlgremium: "Der FSC spielte beim innovativen, marktorientierten Ansatz für die nachhaltige Bewirtschaftung der Wälder eine Vordenkerrolle, indem er die Waldbewirtschaftung durch Zertifikate und Warenzeichen mit dem Markt verband. Mit diesem Vorgehen schuf er entlang der Wertschöpfungskette Partnerschaften, die Produzenten, Einzelhändler und Konsumenten einschliessen. Dieses ambitiöse Modell für Nachhaltigkeit funktioniert durch starke Partnerschaften mit einer Reihe von Interessenvertretern auf der ganzen Welt." Zusätzlich zum Alcan Preis für Nachhaltigkeit verlieh Alcan aufgrund von Empfehlungen des Auswahlgremiums auch Stipendien an mehrere Kandidaten der engeren Wahl. Diese Stipendien in der Höhe von je USD 15,000 wurden an entsprechend qualifizierte Kadermitglieder verliehen, damit sie sich am einjährigen teilzeitlichen Postgraduate Certificate in Cross Sector Partnership der University of Cambridge beteiligen können. Die Gewinner der Alcan Stipendien sind: - ApproTEC, U.S.A - FUNEDESIN, Ecuador - Comunidad Indigena de Nuevo - Global Action Plan, UK San Juan Parangaricutiro,Mexiko - Friends of the Earth, Ghana - Social Change Assistance Trust, Südafrika Am 28. Januar 2005 findet in Davos, Schweiz, ein Gala-Abend zu Ehren des FSC und der sechs Stipendiengewinner statt. Alcan ist ein multinationales, marktorientiertes und weltweit führendes Unternehmen im Bereich Aluminium, Verpackung und Aluminiumrecycling. Alcan besitzt Weltklasse-Anlagen zur Herstellung von Rohaluminium, Halbfertig-Aluminium, flexiblen und Spezial-Verpackungen, Produkten für Luft- und Raumfahrt, zur Bauxitgewinnung und Aluminiumverarbeitung. Damit ist Alcan heute bestens gerüstet, um den Anforderungen seiner Kunden durch innovative Lösungen und Dienstleistungen nicht nur gerecht zu werden, sondern diese auch noch zu übertreffen. Alcan beschäftigt 88.000 Mitarbeiter und hat Betriebsanlagen in 58 Ländern und Regionen. Nähere Informationen unter: Medien: Anik Michaud, +1-514-848-8151, media.relations@alcan.com; Alcan Preis für Nachhaltigkeit: Leesa Muirhead, +44(0)7901-510-701, alcanprize@iblf.org; Investoren: Corey Copeland, +1-514-848-8368, investor.relations@alcan.com, FSC Media: Zandra Martinez, +49-228-367-6619, z.martinez@fsc.org Eine Gratiskopie des Jahresberichts dieser Organisation erhalten Sie unter http://www.newswire.ca reports@cnw anklicken. ots Originaltext: Alcan Inc. Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch Pressekontakt: Nähere Informationen unter: Medien: Anik Michaud, +1-514-848-8151, media.relations@alcan.com; Alcan Preis für Nachhaltigkeit: Leesa Muirhead, +44(0)7901-510-701, alcanprize@iblf.org; Investoren: Corey Copeland, +1-514-848-8368, investor.relations@alcan.com, FSC Media: Zandra Martinez, +49-228-367-6619, z.martinez@fsc.org Eine Gratiskopie des Jahresberichts dieser Organisation erhalten Sie unter http://www.newswire.ca, reports@cnw anklicken

Das könnte Sie auch interessieren: