Schaffner Holding AG

Schaffner Gruppe setzt Wachstum auch im dritten Quartal fort

Weiterhin erfreuliche Umsatz- und Auftragswerte - Verkauf des Bereichs EMV-Testsysteme: Vorvertrag unterzeichnet

    Luterbach (ots) - Im dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahrs steigerte die Schaffner Gruppe den Nettoumsatz in der weitergeführten Tätigkeit Components um 14,2 Prozent auf CHF 34,6 Mio. (3. Quartal 2004/2005: CHF 30,3 Mio.). Der Auftragseingang nahm gleichzeitig um 14,7 Prozent auf CHF 35,2 Mio. (CHF 30,7 Mio.) zu. Das Book-to-Bill-Ratio im dritten Quartal entsprach 1,02. Die robuste Nachfrage stammte aus allen Regionen und Anwendungsgebieten. Unter den aktuellen Voraussetzungen erwartet das Schaffner-Management für das Gesamtjahr 2005/2006 in der weitergeführten Tätigkeit Components ein Umsatzwachstum im oberen einstelligen bis knapp zweistelligen Prozentbereich bei gleichzeitig deutlicher Verbesserung des operativen Ergebnisses. Insgesamt steigerte Schaffner Components den Nettoumsatz nach neun Monaten um 14,1 Prozent auf CHF 101,3 Mio. (CHF 88,8 Mio.), und der Auftragseingang übertraf den Vergleichswert des Vorjahrs mit CHF 107,3 Mio. (CHF 97,1 Mio.) um 10,5 Prozent.

    Die nicht weitergeführte Tätigkeit Testsystems erzielte im dritten Quartal 2005/2006 - bereinigt um den per 25. April 2006 verkauften Leistungselektronikbereich - ebenfalls ein erfreuliches Wachstum. Der Nettoumsatz wurde um 1,4 Prozent auf CHF 10,3 Mio. (CHF 10,1 Mio.) gesteigert, und der Auftragseingang übertraf den Vergleichswert mit CHF 13,6 Mio. (CHF 10,3 Mio.) um 32,2 Prozent; das Book-to-Bill-Ratio betrug 1,32. Kumuliert betrug das um den Verkauf des Bereichs Leistungselektronik bereinigte Umsatzwachstum 14,5 Prozent. Der Nettoumsatz nach neun Monaten betrug CHF 34,9 Mio. (CHF 32,3 Mio.). Insgesamt wurde ein Auftragseingang von CHF 38,1 Mio. (CHF 33,6 Mio.) verzeichnet, was bereinigt um den Einfluss der Devestition einer Zunahme um 16,8 Prozent entspricht.

    Nach der erfolgten Devestition des Bereichs Leistungselektronik wurde für den Verkauf des Bereichs EMV-Testsysteme (Umsatzanteil 2004/2005: rund CHF 30 Mio.) ein Vorvertrag unterzeichnet. Die Gespräche mit Interessenten für die letzte Tranche der Devestition, Kabeltests & Elektroemulation, werden mit hoher Priorität fortgesetzt.

    Diese Medienmitteilung ist verfügbar auf www.schaffner.ch

ots Originaltext: Schaffner Holding AG
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Dr. Fritz Gantert
President & Chief Executive Officer
Tel.      +41/32/681'66'02
E-Mail: fritz.gantert@schaffner.com

Dr. Martin Zwyssig
Executive Vice President & Chief Financial Officer
Tel.      +41/32/681'66'08
E-Mail: martin.zwyssig@schaffner.com

Schaffner Holding AG, CH-4542 Luterbach
Tel.         +41/32/681'66'26
Fax          +41/32/681'66'30
Internet: http://www.schaffner.ch



Weitere Meldungen: Schaffner Holding AG

Das könnte Sie auch interessieren: